Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 29.04.2008
Beiträge: 276
jarrid: Offline


jarrid is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 30.01.2010
Uhrzeit: 22:00
ID: 37459



rechner zum rendern

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

hallo zusammen

wie ihr bestimmt ist es extrem nervig auf renderings zu warten um so wieder volle preformance des rechners zu haben um weiter zu arbeiten.
nun soll ein kleiner rechner her zum rendern. ich arbeite mit rhino und vray.
ich will am liebsten so wenig geld wie möglich ausgeben und mir ists ja dann auch egal ob er 30 oder 60 minuten pro bild rechnet, mach ja keine videos.
aber was sollte man den auf jeden fall beachten? grafikkarte dürfte ja egal sein, oder? ist eine schnelle festplatte wichtig oder tut es die standart variante mit 7200 upm. wie stehts mit ram und cpu?

danke

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 30.10.2008
Beiträge: 42
Yorker: Offline


Yorker is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 31.01.2010
Uhrzeit: 01:12
ID: 37460



AW: rechner zum rendern

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Das wichtigste ist beim Rendern die CPU. Je mehr Kerne und je höher getaktet, umso besser. Dann ist viel RAM wichtig, damit auch große Dateien problemlos rendern. Zumindest kommt es bei mir mit Cinema4D schon mal vor, dass durch RAM-Mangel eine Szene nicht ohne weiteres renderbar ist. Der RAM sollte natürlich schön schnell sein. Damit davon sehr viel genutzt werden kann, empfiehlt sich ein 64Bit Betriebssystem. Alles andere (GraKa, Festplatte) ist eher nebensächlich, wenn es dir nur ums Rendern geht. Dass alle anderen Komponenten dazu passen müssen ist ja klar. Wo viel gearbeitet wird, wird auch viel Strom in Hitze umgewandelt....

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 22.12.2008
Beiträge: 492
k-roy: Offline


k-roy will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 31.01.2010
Uhrzeit: 16:37
ID: 37468



AW: rechner zum rendern #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

ich habe im Büro die Rechner der Halbtageskräfte zum rendern eingespannt. Das sind richtige Gurken, aber es funktioniert ganz gut - sprich: vielleicht muß man nicht mal investieren.
Bei Cinema zB kann man ja sogar ein Bild auf mehreren Rechnern rechnen lassen, oder ?

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 29.04.2008
Beiträge: 276
jarrid: Offline


jarrid is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 31.01.2010
Uhrzeit: 17:57
ID: 37469



AW: rechner zum rendern #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

wie gesagt ich will nicht viel geld ausgeben. der eine hat sich kürzlich ein neues board mit ner neuen cpu gekauft, der andere hat noch ne festplatte usw,.. ich will mein "hauptrechner" nur zum arbeiten benutzen, die renderings sollen dann nebenbei laufen, das gibt mir auch mehr spielraum verschiedene einstellungen rechnen zu lassen ohne das ich z.b. aufhören muss zu zeichnen.
weiß jmd ob es möglich ist vray in rhino zu sagen das er mehrere perspektiven nacheinander rechnen soll. ich kann ja in rhino perspektiven speichern, also wie "sage" ich vray welche er nacheinander rechnen soll?

der sinn der sache ist, dem rechner z.b. über nacht 10 perspektiven rechnen zu lassen und nicht alle 30 min aufzustehen um die neue perspektive einstellen zu müssen

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 22.12.2008
Beiträge: 492
k-roy: Offline


k-roy will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 31.01.2010
Uhrzeit: 20:03
ID: 37471



AW: rechner zum rendern #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

was hat v-ray mit netzwerkrendern zu tun ? ist das standalone oder was ?
bei max ist 3dmax selber für das Rendern zuständig, mit dem Backburner oder wie der heißt werden die Rechner verwaltet - vray kann das doch gar nicht ?!

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 29.04.2008
Beiträge: 276
jarrid: Offline


jarrid is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 31.01.2010
Uhrzeit: 20:07
ID: 37472



AW: rechner zum rendern #6 (Permalink)
Social Bookmarks:

keine ahnung. aber ich brauch das ja nicht übers netzwerk zu machen. ich öffne einfach die datei auf dem anderen rechner und lasse sie da rendern, ich will ja auch nicht mehrere rechner daran rechnen lassen sondern nur den einen. nur wüßte ich gerne ob ich eine art lsite erstellen kann die das programm abarbeitet.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 22.12.2008
Beiträge: 492
k-roy: Offline


k-roy will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 31.01.2010
Uhrzeit: 20:10
ID: 37473



AW: rechner zum rendern #7 (Permalink)
Social Bookmarks:

ah, verstehe.
na das "Netzwerkrendern" ist schon super, man braucht nur eine Datei offen zu haben, und man hat eine komfortable Warteschlange. Guck doch mal, ob sowas mit Rhino auch geht.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 29.04.2008
Beiträge: 276
jarrid: Offline


jarrid is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 31.01.2010
Uhrzeit: 20:11
ID: 37474



AW: rechner zum rendern #8 (Permalink)
Social Bookmarks:

guter tipp. danke. werde ich mal in erfahrung bringen.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Schriften verschwinden vom Rechner Wera andere Themen 13 09.10.2008 16:22
Optimaler Rechner für ArchiCAD-Anwendung Archimedes Präsentation & Darstellung 23 09.07.2008 14:36
CAD Programm für ältere Rechner? le vent Präsentation & Darstellung 4 01.05.2008 18:55
Notebook oder Desktop-Rechner für Studium? Kokejo Präsentation & Darstellung 48 23.08.2006 10:16
Rendern 3D Max Cincin Präsentation & Darstellung 4 15.06.2005 00:25
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:40 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®