Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.01.2004
Beiträge: 104
Roman20: Offline

Ort: Wien

Roman20 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 13.01.2004
Uhrzeit: 20:22
ID: 2967



Corel Designer 10

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo Leute!

Ich hab folgende Frage:

Hat von Euch schon mal jemand mit Corel Designer 10 gearbeitet - wie ward Ihr damit zufrieden???

Ich hab mir vor einigen Tagen eine Demoversion heruntergeladen und bin damit eigentlich sehr zufrieden - ich finde das es besser fürs Planlayouten geeignet ist als z.B. Illustrator ( vor allem im Bezug auf Import von AutoCAD-Dateien und bei der Ausgabe - Corel Designer rastert ohne Probleme auch Pläne die größer sind als A0 bei 300 dpi)!

Mit welchen Programmen layoutet ihr Eure Pläne?

Ich bin für alle Antworten dankbar

schöne Grüße

Roman

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




jcr
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 21.02.2003
Beiträge: 288
jcr: Offline

Hochschule/AG: Dr.-Ing.

jcr is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 14.01.2004
Uhrzeit: 07:51
ID: 2972



Re: Corel Designer 10

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by Roman20
Corel Designer rastert ohne Probleme auch Pläne die größer sind als A0 bei 300 dpi)!
Genau sowas hat dazu geführt, daß ich gestern im Rechenzentrum drei Stunden auf 7 A3 Laserdrucken warten mußte. Da waren plötzlich von Diplomanden 180MB große Dateien in der Schlange, die sich dann als schwarzes A4-Blatt mit kleinem weißen Text in der Ecke entpuppten - ungelogen.

Ansonsten InDesign. Ohne Rastern. Bin kein Illustrator-Fan.

Gruß,
jan

Geändert von jcr (14.01.2004 um 07:56 Uhr).

Mit Zitat antworten
Admin
 
Benutzerbild von Samsarah
 
Registriert seit: 08.06.2002
Beiträge: 1.141
Samsarah: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Gründer

Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 14.01.2004
Uhrzeit: 11:15
ID: 2975



Social Bookmarks:

Illustrator ist ja auch höchstens zum Layouten von einer einzelnen Seite gedacht. Ich mache darin eigentlich nur Farbkorrekturen, weil ArchiCAD ja leider immer RGB-Farben ausgibt. Das größte Proble ist für mich immer, daß auch verdeckte Kanten aus den CAD Programmen exportiert werden, die die Dateien unnötig kompliziert und groß machen, so daß Illustrator furchtbar langsam wird.
Ich habe aber nie gehört, daß Corel annähernd an die professionellen Programme herankommt, zumindest kenne ich niemanden im Profi-Bereich (Grafik, Werbung etc.), der damit arbeitet. Ich sehe auch nicht den Vorteil darin mit Rasterdateien zu arbeiten, wenn ich doch herrliche Verktordaten haben könnte...

Grüße,
Samy

P.S. Für Layouts empfehle ich auch wärmstens InDesign.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.01.2004
Beiträge: 104
Roman20: Offline

Ort: Wien

Roman20 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 21.01.2004
Uhrzeit: 19:19
ID: 3037



InDesign #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo!

Ich hab jetzt auf Grund Eurer Empfehlung die Indesign Demoversion von Adobe heruntergeladen und ausprobiert - ich kann aber aus Autocad keine Daten importieren - liegt das vielleicht an der Demo oder muß ich irgendetwas "besonderes" machen???

Vielen Dank für eure Hilfe

Roman

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.425
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 21.01.2004
Uhrzeit: 19:46
ID: 3038



Social Bookmarks:

Was für Daten willst Du denn importieren - bzw. plazieren?
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.01.2004
Beiträge: 104
Roman20: Offline

Ort: Wien

Roman20 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 21.01.2004
Uhrzeit: 21:14
ID: 3039



Social Bookmarks:

Momentan eigentlich nichts besonderes - aber meine Pläne zeichne ich zumeist 2D in Autocad - in Illustrator läßt sich das auch fast problemlos (Linienstärken stimmen nicht ganz) importieren!
In Indesign wollte ich auch eine solche Datei plazieren, dass hat aber nicht funktioniert!

Gruß Roman

Mit Zitat antworten
jcr
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 21.02.2003
Beiträge: 288
jcr: Offline

Hochschule/AG: Dr.-Ing.

jcr is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 21.01.2004
Uhrzeit: 21:30
ID: 3040



Social Bookmarks:

mit eps probiern so wie hier beschrieben?

gruß
jan

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.425
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 22.01.2004
Uhrzeit: 11:30
ID: 3044



Social Bookmarks:

OK - ich beantworte die Frage mal selber: Du willst eine DXF Datei in InDesign plazieren - stimmts?

Geht nicht, denn was hat DXF mit Design zu tun? Nix!
Man stelle sich vor, Adobe würde InDesign so Programmieren, dass es eine Schnittstelle für alle möglichen Dokumentformate hat. Neben den tausend CAD Programmen gibts ja noch zig tausend anderer Programme. Dann würde die Adobe CS Version nicht mehr auf zwei sondern auf drei CDs kommen müssen
Also wieso sollte man irgendeine DXF Schnittstelle Programmieren (wo man vermutlich noch Lizenzgebühren an Autodesk abdrücken muss) wenn es doch viel bessere Formate gibt, wie EPS oder PDF?
Immerhin lässt sich aus jeder Datei ein PDF exportieren (über die Druckfunktion) und aus guten Programmen auch ein EPS.

Grüsse
Florian
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
hs
 
Benutzerbild von hs
 
Registriert seit: 06.11.2002
Beiträge: 330
hs: Offline

Ort: Stuttgart

hs has a spectacular aura about hs has a spectacular aura about

Beitrag
Datum: 23.01.2004
Uhrzeit: 07:05
ID: 3052



Social Bookmarks:

DXF-Dateien lassen sich in Illustrator problemlos öffnen und behalten dabei ihre Ebenenstruktur. Linien lassen sich bei entsprechender Differenzierung in AutoCad leicht summarisch ändern.
In Illustrator kann m.E. auch Bitmap-Content (Staffage, Materialoberflächen, Hintergrundbilder etc.) am besten in die CAD-Zeichnungen integriert werden, das alles per Verknüpfung mit Photoshop und damit immer ohne Redundanzen professionell aktualisierbar.
Die Composings lassen sich als EPS speichern und sind damit inkl. eingebetteter Schriften standalone druckbar bzw. können in InDesign in ein weiteres Layout integriert werden.

Dass Illustrator bei komplexen Plänen mit seiner Performance in die Knie geht, stimmt. Leider funktioniert es mit Freehand nicht besser, und es würde mich wundern, wenn "Corel Designer" da eine bessere Figur macht.
By the way: doppelte Linien lassen sich in ArchiCad entfernen (Extras-Doppelte Elemente überprüfen, ist ein AddOn), das muss auch in AutoCad gehen.

InDesign übernimmt Grafiken als geschlossene Einheit und ermöglicht durch seine Referenzierungs-Funktionalität auch in viel-seitigen Layouts ein relativ flottes Arbeiten. Grafik-Content kann wie in Illustrator aber bequem über die Verknüpfungspalette im Originalprogramm aktualisiert werden.

Man kann es nicht oft genug wiederholen: man sollte in jedem Abschnitt seines Workflows mit professioneller Software mit amtlichen Schnittstellen arbeiten. Das ist bei der Grafik-Editierung eben nur Illustrator und Freehand.

Gruss Horst Sondermann
__________________
Beste Grüße
Horst Sondermann

MacOSX 10.6.8, ArchiCad 15, Cinema 4D R13, Vectorworks 2011, Adobe CS 5

ArchiCad-Videos auf Rendertalk.de

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.01.2004
Beiträge: 104
Roman20: Offline

Ort: Wien

Roman20 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 23.01.2004
Uhrzeit: 10:24
ID: 3053



Herzlichen Dank #10 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich möchte mich recht herzlich bei allen für die Tips und Infos bedanken - Ihr habt mir damit sehr geholfen!!!
Es seid ganz einfach spitze!!!

Vielen Dank und schöne Grüße

Roman

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 06.10.2011
Beiträge: 1
Mike05: Offline


Mike05 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 06.10.2011
Uhrzeit: 19:38
ID: 45067



AW: Corel Designer 10 #11 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo Roman

ich habe ein Problem und habe dich als meinen Retter auserkoren :-)

Ich bin IT Trainer und schule u.a. den Designer. Früher (ca. um 2000) war der von Micrografx wurde dann aber von Corel übernommen. Corel schob dann fast jedes jahr eine neue Version nach. Aktuell sind wir bei X5 = 15.

So, und nun kommt mein Problem. Bedingt durch einige Umzüge habe ich mich dann irgendwann "von dem alten Kram" getrennt.

Nun habe ich einen Kunden, der recht viel alte Micrografx Designer 9 Dateien hat. Seine IT hat ihm jetzt Win7 und die aktuelle Version aufgespielt und diese kann die alten Dateien nicht lesen. außerdem ist denen das Problem egal.

Corel supportet nur die aktuelle und die letzte Version und er steht im Regen. Im Netz gibt es nirgendwo einen Download dieser alten Programme.
Ich hoffe nun inständigst, dass Du noch irgendwo eine dieser Versionen hast, und mir diese zur Verfügung stellen könntest?????

Ich denke mir, wenn ich die Dateien von Micrografx Designer 9 in Corel Designer 9 / 10 / 12 / X4 / x5 überführe gibt es noch Hoffnung.
Oder fällt dir da eine andere/ bessere Lösung ein.

Ich bin für alle Lösungsvorschläge offen - - Danke

Mike05

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Stellenangebot Urban Designer in HONG KONG ! urbanizing Beruf & Karriere 1 30.12.2007 16:23
Barrierefreie Designer - Bäder noone Planung & Baurecht 6 16.10.2006 12:09
Hamburg - die Stadt der Designer und Architekten? tenorvision Beruf & Karriere 12 21.01.2006 13:08
corel draw secretgarden Präsentation & Darstellung 25 06.07.2005 23:18
farben weg im corel draw 12 pepper Präsentation & Darstellung 1 28.02.2005 10:17
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:01 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®