Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 30.10.2008
Beiträge: 42
Yorker: Offline


Yorker is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 27.08.2010
Uhrzeit: 19:35
ID: 40568



AW: Kurzfilm: 3D oder echtes Modell? #16 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von nicfro Beitrag anzeigen
...ich dachte nicht, daß du Fassaden zeigen wolltest...
Fassaden zeig ich doch nicht. Das letzte Bild zeigt nur die Einfachheit der Bearbeitung bei Fotos. Die Möglichkeit der Bearbeitung wurde hier ja angesprochen. So ein Eindruck entsteht sehr schnell.
Mein Modell wirkt wie das Bild im ersten Beitrag von mir. Fast wie kleine Holzklötzchen. Nur grobe Volumen. Das ist schon Aufwand genug bei über 1000 Gebäuden.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Tom
 
Registriert seit: 15.02.2003
Beiträge: 1.762
Tom: Offline

Ort: Rhein-Ruhr
Hochschule/AG: Architekt

Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice

Beitrag
Datum: 27.08.2010
Uhrzeit: 23:55
ID: 40570



AW: Kurzfilm: 3D oder echtes Modell? #17 (Permalink)
Social Bookmarks:

Wenn das 3D-Modell vorliegt, kann man es sich doch noch zusätzlich in X Stadien ausprinten lassen.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 04.03.2007
Beiträge: 5
nicfro: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Geschäftsführer

nicfro is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 28.08.2010
Uhrzeit: 11:27
ID: 40574



AW: Kurzfilm: 3D oder echtes Modell? #18 (Permalink)
Social Bookmarks:

Naja, es führen bekanntlich viele Wege nach Rom.
ich bin einfach ein Freund von Dingen zum anfassen. Das Modell ist halt plastischer und wesentlich variabler als vorgegebene ausgedruckte Stadien.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 30.10.2008
Beiträge: 42
Yorker: Offline


Yorker is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 28.08.2010
Uhrzeit: 13:12
ID: 40577



AW: Kurzfilm: 3D oder echtes Modell? #19 (Permalink)
Social Bookmarks:

Gewünscht war ein Film für eine DVD etc. Ein Modell bekomme ich da nicht drauf.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 04.03.2007
Beiträge: 5
nicfro: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Geschäftsführer

nicfro is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 28.08.2010
Uhrzeit: 14:03
ID: 40579



AW: Kurzfilm: 3D oder echtes Modell? #20 (Permalink)
Social Bookmarks:

naja, dann hat sich die ganze Diskussion ja auch mit den Ausdrucken endlich erübrigt...

Mit Zitat antworten
Tom
 
Registriert seit: 15.02.2003
Beiträge: 1.762
Tom: Offline

Ort: Rhein-Ruhr
Hochschule/AG: Architekt

Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice

Beitrag
Datum: 28.08.2010
Uhrzeit: 14:15
ID: 40580



AW: Kurzfilm: 3D oder echtes Modell? #21 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ausdrucken = Rapid Prototyping. Hast Du das so aufgefasst? An den meisten Hochschulen kann man das machen.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 30.10.2008
Beiträge: 42
Yorker: Offline


Yorker is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 05.09.2010
Uhrzeit: 13:43
ID: 40695



AW: Kurzfilm: 3D oder echtes Modell? #22 (Permalink)
Social Bookmarks:

Was mit Ausdrucken gemeint war, hat bestimmt jeder richtig gedeutet. Zum 3D-Ausdrucken ist aber ein CAD-Modell nötig und es ging ja um die Frage, ob 3D-Modell für eine Computer-Animation oder ein echtes Modell zum abfilmen.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 22.12.2008
Beiträge: 492
k-roy: Offline


k-roy will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 05.09.2010
Uhrzeit: 14:15
ID: 40696



AW: Kurzfilm: 3D oder echtes Modell? #23 (Permalink)
Social Bookmarks:

hast du dich denn inzwischen entschieden?
hoffentlich für 3d, und zeig uns unbedingt das ergebnis!

Mit Zitat antworten
Tom
 
Registriert seit: 15.02.2003
Beiträge: 1.762
Tom: Offline

Ort: Rhein-Ruhr
Hochschule/AG: Architekt

Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice

Beitrag
Datum: 05.09.2010
Uhrzeit: 15:20
ID: 40697



AW: Kurzfilm: 3D oder echtes Modell? #24 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von yorker Beitrag anzeigen
zum 3d-ausdrucken ist aber ein cad-modell nötig und es ging ja um die frage, ob 3d-modell für eine computer-animation oder ein echtes modell zum abfilmen.
Ich bezog mich darauf:

Zitat:
Zitat von yorker Beitrag anzeigen
das 3d-modell ist so gut wie fertig. ...
Grüße
yorker
T.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Modell aus Speckstein jani1975 Präsentation & Darstellung 15 17.10.2009 18:04
Hafenkran 3d Modell Jochen Vollmer Präsentation & Darstellung 1 07.05.2009 14:21
Modell halbieren Florian Präsentation & Darstellung 6 05.04.2007 11:11
3D-Modell für Holzfräsen? Samsarah Präsentation & Darstellung 9 10.05.2005 13:25
3d-modell holzständerbau suedpol Präsentation & Darstellung 1 01.04.2005 20:13
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:17 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®