Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 17.11.2006
Beiträge: 147
Robi: Offline


Robi is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 17.05.2011
Uhrzeit: 12:23
ID: 43759



Grafiktablett von Aldi

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo Ihr

bei Aldi Nord gibt´s diese Woche mal wieder ein günstiges Grafiktablett für ~30 Euro.
Hat jemand schon Erfahrung damit gemacht?
Also ich habe noch nie mit irgendeinem Tablett gearbeitet, da ich gerne aber mal "am PC zeichnen" bzw. PS damit probieren möchte reizt mich dieses Ding ja schon.... Glaubt ihr das man mit so einem günstigen Gerät trotzdem Spaß haben kann?

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 02.01.2009
Beiträge: 615
Archiologe: Offline


Archiologe will become famous soon enough Archiologe will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 17.05.2011
Uhrzeit: 12:38
ID: 43762



AW: Grafiktablett von Aldi

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Fraglich, was so ein Tablett im Normalfall bringt.
Zum Schluss zeichnet man doch wieder mit der Maus...

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 15.05.2011
Beiträge: 2
Brilon: Offline

Ort: Hannover

Brilon is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 17.05.2011
Uhrzeit: 16:18
ID: 43763



AW: Grafiktablett von Aldi #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich hatte mir mal die Mühe gemacht und habe auf meiner Seite Produkte eingepflegt, die 3D-Visualisierer, Bauzeichner, Architekten & Co. das Leben und Arbeiten am Rechner erleichtern sollen. Somit habe ich auch einige, vor allem aber vernünftige Grafiktabletts herausgesucht und explizit aufgelistet. Unabhängig von Deiner Preisvorstellung, und auch weit weg von € 30,00, hier mal ein Link zu einem sehr guten Grafiktablett:



Beste Grüße

Geändert von fst (17.05.2011 um 18:08 Uhr). Grund: Link entfernt

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 17.11.2006
Beiträge: 147
Robi: Offline


Robi is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 17.05.2011
Uhrzeit: 17:55
ID: 43765



AW: Grafiktablett von Aldi #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hi!
Dass die Wacom-Tabletts allgemein als Maßstab gelten habe ich schon verstanden.
Vieleicht habe ich meine Frage auch falsch gestellt....

Ich möchte gerne ab und an mal ein paar Skizzen machen und diese colorieren bzw. nachbearbeiten. Da ich aber nicht freihand mit der Maus zeichnen kann dachte ich mir das dann doch ein Tablett das richtige Werkzeug sein kann.

Ich gehe davon aus das wahrscheinlich (und vor allem wenn man den Unterschied kennt) die Wacom-Tabletts besser sind - aber vieleicht reicht für "das bischen" was ich mache das Aldi-Tablett.

Oder was können, abgesehen von Design, Material und Verarbeitung die "teuren" tabletts mehr / besser als die "billigen"?

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 08.01.2010
Beiträge: 79
MelJee: Offline


MelJee is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 17.05.2011
Uhrzeit: 22:40
ID: 43768



AW: Grafiktablett von Aldi #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo Robi,

zu dem angebotenen Tablett von Aldi kann ich zwar nichts sagen. Aber ich habe mir vor einiger Zeit eines von Aiptek für etwa 60 Euro gekauft. Also auch schon mal wesentlich günstiger als ein Wacom.
Mit diesem bin ich sehr zufrieden. Da ich den Unterschied zu einem teuren Tablett nicht persönlich erlebt habe, kann ich auch dazu keine konkrete Angabe machen. Aber wenn du mal bei ebay einige anschaust, sieht man schon schnell die unterschiedichen technischen Details. Wichtig ist eigentlich hauptsächlich, dass es mindestens 512 verschiedene Stiftdruckstufen gibt. Damit man dann tatsächlich einen natürlichen Stiftdruck imitieren kann.
Diese 512 Stufen sind bei meinem gegeben, bei den Tabletts von Wacom waren es meist mindestens doppelt soviele.
Dennoch..zum (Nach-)kolorieren oder auch zum einfach-drauf-los-zeichnen kann auch ein günstiges Tablett ausreichen bzw. überzeugen.
Die Skizzen macht man dann aber doch meist per Hand, also auf Papier, scannt diese dann ein und bearbeitet sie im PS bzw. färbt sie ein. Ich habe in verschiedenen Tutorials gesehen, dass es auch die namhaften Künstler in dieser Art machen. Obwohl sie sicher ein Wacom besitzen.
Jedoch eins noch: Solltest du dir das Tablett tatsächlich zulegen ( oder ein anderes ) :
Nicht sofort aufgeben! Im ersten Moment fühlt es sich doch etwas "anders" an, damit zu zeichnen und der Stift gehorcht nicht sofort...oder der Kopf.
Zu Archiologe´s Kommentar muss ich doch noch sagen: Es macht durchaus Sinn, aber wohl mehr zum reinen Zeichnen. Natürlich nicht, um damit Bauzeichnungen anzufertigen. Das geht selbstverständlich mit der Maus besser.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 02.01.2009
Beiträge: 615
Archiologe: Offline


Archiologe will become famous soon enough Archiologe will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 17.05.2011
Uhrzeit: 23:07
ID: 43769



AW: Grafiktablett von Aldi #6 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Archiologe Beitrag anzeigen
Fraglich, was so ein Tablett im Normalfall bringt.
Zum Schluss zeichnet man doch wieder mit der Maus...
...oder mit den Copic Markern.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 08.01.2010
Beiträge: 79
MelJee: Offline


MelJee is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 17.05.2011
Uhrzeit: 23:12
ID: 43770



AW: Grafiktablett von Aldi #7 (Permalink)
Social Bookmarks:

oder so...
Aber der Vorteil ist ja, man kann es wieder wegradieren bzw die Ebene löschen, wenn es einem nicht gefällt...

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Grafiktablett rolffff Präsentation & Darstellung 8 14.09.2009 23:35
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:25 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®