Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 20.05.2012
Beiträge: 2
capitanski: Offline


capitanski is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 20.05.2012
Uhrzeit: 10:05
ID: 46827



Landschaftsarchitekt trotz Studium Landschaftsentwicklung?

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hey,
ich habe vor ab dem wintersemester landschaftsarchitektur/landschaftsplanung zu studieren.
Nun bin ich auf den Studiengang HS Osnabrück gestoßen, welche aber nicht landschaftsarchitektur anbietet, sondern nur entweder freiraumplanung oder landschaftsentwicklung, also quasi nur eine der beiden themenbereiche der landschaftsarchitektur.
jetzt frage ich mich, ob man sich nach beendigung dieses Studiums trotzdem "Landschaftsarchitekt" nennen darf (einmal abgesehen von den restlichen bestimmungen, um sich in der Kammer eintragen lassen zu dürfen), obwohl man ja nicht "landschaftsarchitektur" studiert hat. wie verhält sich das? die studiengänge heißen ja sowieso immer bisschen anders, von landschaftsarchitektur über landschaftsarchitektur und umweltplanung bis hin zu freiraumplanung. kann mir jemand weiterhelfen? wäre nett!

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 24.10.2009
Beiträge: 32
Christo: Offline


Christo is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 23.05.2012
Uhrzeit: 18:12
ID: 46854



AW: Landschaftsarchitekt trotz Studium Landschaftsentwicklung?

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo capitanski,

nun auch die Landschaftsplanung gehört zur Landschaftsarchitektur. Ich weiß die künstlerische Sparte pachtet oft allzu gern die Bezeichnung Landschaftsarchitekt für sich allein. Die verschiedenen Studiengänge unterscheiden sich aber dennoch oft sehr. Da hilft sich nur genau die Module anzusehen und zu vergleichen.

Im Allgemeinen ist es leider/Gott sei Dank in OS so, dass man sich schon vor dem Studium für einen Schwerpunkt entscheiden muss. Dafür muss kann man aber gleich in die Materie einsteigen. Natürlich sind bei LE Dinge wie Botanik, Bodenkunde, Hydrologie etc. als Grundlangen wichtig und sind vor allem in den ersten Semestern stark vertreten.
Solltest Du dich für LE entscheiden – kannst Du jederzeit auch Module in der Freiraumplanung (welche in OS sehr entwurfslastig ist) belegen. Teilweise werden Sie dir auch anerkannt. Wobei es manchmal sehr angenehm sein kann Module zu belegen und keinen Schein dafür anzupeilen sondern. Benotet wird man im Bachelor eh genug und was man lernt kann man, ob man nun eine Note dafür bekommt oder nicht.

Ich kann Dir empfehlen Dir auch mal den Master in OS anzusehen. Der steht Dir nach deinen LE Studium offen und ermöglicht Dir nochmal über den Tellerrand zu sehen. Aber auch im Bachelor kann man seinen eigenen Weg finden. Man merkt ja bald in welche Richtung auch innerhalb von LE o. FP es einen zieht.

Ich empfehle Dir auch mal im Bezug zu deinen anderen Thread - die HS OS mit B. Eng Landschaftsentwicklung + M. ENG Landschaftsarchitektur und Regionalentwicklung, wenn du dem Naturwissenschaftlichen geneigt bist und gerne verstehst, wie die Dinge funktionieren. Bei Landschaftsarchitektur auch Landschaft als solche meinst, aber mehr machen willst als Naturschutz, dass Kreative schätzt, und weißt das Design einfach die Dinge verkauft.
Den Master mit einem B. Eng Freiraumplanung wenn du der Kreative bist, ehr den urbanen Raum magst und eher übersichtliche Flächen bearbeitest. Du aber dennoch nochmal ein Blick in das große Zusammenspiel und Räume werfen willst.

Hoffe ich konnte Dir helfen

Grüße und viel Erfolg!

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Landschaftsentwicklung,Landschaftsplanung o.ä. in NRW sickjay Beruf & Karriere 0 28.02.2012 17:10
Architekturstudium trotz fehlendem Können? cesc4 Studium & Ausbildung 1 13.08.2010 13:11
Schwarzbau trotz Genehmigung - Behördenwahnsinn! Archiologe andere Themen 9 02.03.2010 08:27
Architekturstudium trotz nicht so gut in Kunst? -JuMp$†yl3r- Studium & Ausbildung 1 13.05.2009 10:03
Architektur studieren trotz des Bautechnikers hulahupa Studium & Ausbildung 0 16.10.2008 15:59
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:25 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®