Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 15.04.2004
Beiträge: 328
Maks: Offline

Ort: Berlin

Maks is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 22.10.2004
Uhrzeit: 23:58
ID: 5114



Social Bookmarks:

Hi sahra,

"deine" Seil-/ Schnurschiene ist ein überlanges Lineal, das mit einer Schnur - links und rechts vom Lineal - am Tisch befestigt. Dadurch läßt sich diese Schiene parallel auf dem Zeichentisch verschieben. Ein leichter Winkel ist auch möglich. An dieser Schiene kannst Du für weitere Winkel auch ein Dreieck anlegen. Du brauchst dafür sonst nur eine relativ große (0.80 x 1.20m) und freie Arbeitsplatte, i.d.R. auf Böcken, als Grundlage.
Diese Arbeitsplatte läßt sich wunderbar als Schreibtisch benutzen. Von einer Zeichenmaschine würde ich dir abraten, da sie immer zusätzlich zum Schreibtisch im Zimmer steht. Und das Ding braucht eine Menge Platz.
Und wenn Du später mit einem Laptop arbeitest, steht nichtmal ein störender Monitor auf deiner Zeichenplatte .
Ich habe meine Zeichenschiene bis heute - ein Semester vor Diplom - nie vom Tisch genommen und immer wieder benötigt (ich zeichne auch heute noch gern mit der Hand und Tusche - trotz CAD). Letzteres ist natürlich subjektiv.

Gruß

max

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 23.10.2004
Beiträge: 2
Mat1978: Offline

Ort: Wolfen

Mat1978 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 23.10.2004
Uhrzeit: 00:47
ID: 5117



Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by Bianca
Hi...da ich keinen Scanner besitze bleibt mir wohl auch nichts anderes übrig, als alles einzeln hier nochmal aufzulisten.

Zuerst einmal für "Grundlagen der Gestaltung":
- Mappe A2
- Zeichenkarton A2
- schwarzer Karton A2
- Papier in unterschiedlichen Grautönen A3
- Rotring Artpen
- Patronen in Brauntönen
- Skizzenbuch
- Federn / Federhalter / Tusche
- 12mm Flachpinsel
- Bleistifte
- Cutter
- Knetgummi
...

Im Vergleich zu dem, was wir uns für Baukonstruktion besorgen sollen, war das aber noch harmlos ) (ich liste jetzt nur die Dinge für das 1. Semester auf, da die Liste sonst wohl nie enden wird :rolleyes: )

- Zeichenplatte DIN A3 / größeres Reißbrett
- Reißschiene (Länge >1,20m)
- TZ-Dreieck
- Maßstab (1:100, 1:75, 1:50, 1:25, 1:20, 1:10)
- Bleistifte mit Feinmine (Stärken: 0,3; 0,5; 0,7; 1,0 mm...Härte: H/H2/H4/H5/(B für 0,7 und 1,0) )
- alternativ: Fallbleistifte (mit entsprechendem Spitzer/H/H2/H4/H5)
- Radiergummi (weich)
- Radierstift (hart/weich)
- Zeichenbesen
- ablösbares Klebeband
- Kreisschablone
- Skizzenrolle (Transparent 40g/m²)
- Zeichenpapier (Transparent 100/105 g/m², 110/115 g/m² DIN A4, DIN A3 und größer)
- Zeichnungsrolle (verstellbar)
- Zeichnungsmappen (DIN A3, DIN A2,...)
- kleines Folienmesser
- großes Folienmesser
- Schneidematte
- Leim
- einfacher weißer/grauer Karton
- Wellpappe
- Kappa-Karton (Frage von mir: WAS IST DAS?!)
- Folie/Plexiglas
- Zahnstocher
- Schaschlykspieße
...

So Das war nur ein kleiner Auszug meiner Liste...von anderen Fächern ganz zu schweigen *grins* Naja, was tut man nicht alles für's Studium...da wird mein ganzes BAföG für Draufgehen (und wahrscheinlich noch mehr)...mal gucken
-
Oh Gott, das willst Du dir doch nicht alles kaufen! Von den meisten Sachen wirst Du nur ein wenig brauchen, da kannst Du dir sicher mit anderen Studies etwas teilen. Wenn Du noch ein Reißbrett brauchst, ich hätte noch eines in A2 preisgünstig abzugeben!

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 09.09.2004
Beiträge: 10
Bianca: Offline

Ort: Dessau

Bianca is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 31.10.2004
Uhrzeit: 13:11
ID: 5224



Social Bookmarks:

Nein, ich werde mir wohl nicht alles davon kaufen!!! (zumindest im Moment nicht) ...erstmal gucken, was ich davon nämlich tatsächlich(!) brauche
Hm...aus Wolfen bist du??? Ist ja nicht sooo weit weg...wieviel willst du denn für das Reißbrett haben? Obowhl ja jetzt schon öfters von den anderen angesprochen wurde, dass eins in A0 eh besser, da größer wäre..

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 23.10.2004
Beiträge: 2
Mat1978: Offline

Ort: Wolfen

Mat1978 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 01.11.2004
Uhrzeit: 13:22
ID: 5234



Social Bookmarks:

...dann schicke doch mal bitte deine E-Mail-Adresse an meine E-Mail-Adresse!
Dann kann ich Dir vorab noch nen paar Fotos schicken!

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 09.09.2004
Beiträge: 10
Bianca: Offline

Ort: Dessau

Bianca is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 01.11.2004
Uhrzeit: 18:18
ID: 5242



Social Bookmarks:

würd ich ja sofort machen, aber auch bei dir kommt die nachricht, dass du keine e-mails aus dem forum wünschst (vermutlich die gleiche meldung, die du bei mir bekommst )...und das obwohl ich meine adresse hier glaube angegeben gab...komisch... naja, egal. schreib ich sie halt hier ins forum
tiny_binci@yahoo.de

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:04 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®