Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 29.07.2004
Beiträge: 11
sugawear: Offline


sugawear is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 11.11.2004
Uhrzeit: 23:06
ID: 5419



Wahl der Hochschule für Studium VG (Bayern?)

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo,
ok hab mich langsam entschieden geoinfo. und verm. zu studieren-
und ich denk ma fh ist wegen der praxisnähe wohl eher mein ding-

die frage ist natürlich wo???
also erstma in bayern studieren- weil es doch eher bundeslan abhängig
is wenn man wo im amt arbeiten möchte- oder -da muss man doch dann
erstma vom jeweiligen bundesland annerkannt werden??

also weis jemandn link- wo unis und fhs für vermessung in bayern stehen??

außerdem wollt ich ma fragen obs gute bücher für fächer im erstsemester
gibt- also gezielt für vorbereitung??
Mathe etc.

am besten für lau-also günstig

ansonsten denk ich ma mach ich mich ma mit visual basic und autocad vertraut-
sonst noch tipps für vorbereitung??

hat jemand erfahrung mit der fh würzburg??

na dann greetz
the right to live- the life to ride

Geändert von Rolf (12.11.2004 um 09:44 Uhr).

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Rolf
 
Registriert seit: 09.08.2003
Beiträge: 73
Rolf: Offline

Ort: München
Hochschule/AG: Ex-Fachschaftsmitglied

Rolf is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 12.11.2004
Uhrzeit: 09:37
ID: 5427



Social Bookmarks:

Hallo sugarwear,

schön, daß du bald einer der unseren bist

Ich würde mich nicht direkt auf Bayern beschränken, denn:
Einerseits hast du Recht, die Vermessung (behördliche) ist auf Länderebene geregelt, aber:

1.) Man kann es überall lernen, Vorbereitungsdienst ist sowieso Bedingung.
2.) In den behördlichen Vermessung gibt es wahrscheinlich sehr wenige Arbeitsplätze auch die nächsten fünf Jahre.
3.) Du solltest an die für dich beste FH gehen (wenn du an eine FH willst) und das nicht an einem Bundesland festmachen, sondrn eher an den Studieninhalten.
4.) Übersicht über FHs und Unis auf http://www.konvers.de/ und dann Links.
5.) Ich würde es nicht übertreiben mit der Vorbereitung, am ehesten Mathe, z.B. Papula:
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASI...385968-2296859
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASI...385968-2296859
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASI...385968-2296859
6.) Hinsichtlich CAD würde ich mir noch nichts anschauen, da die CAD-Systeme doch relativ unterschiedlich sind.
7.) Wenn du neben einer gezielten Vorbereitung auf Mathe noch was machen willst, dann schnapp dir Bücher über VB oder C++ und schnupper da mal rein.
8.) Mit der FH Würzburg habe ich noch keine Erfahrung gemacht, kann dir nur voll und ganz die FH Stuttgart empfehlen, nee im Ernst:
FH Stuttgart ist fachlich echt hochwertig, aber es hängt meiner Meinung vor allem von einem selber ab, was man aus seinem Studium macht.

Trotzdem würde ich einfach ein paar ausgewählte Hochschulen besuchen und mir das ganze mal anschauen. Einfach anrufen und einen Termin ausmachen. So kannst du dir dir deinen ganz eigenen Eindruck (z.B. auch der Schwerpunkte) verschaffen.

Wann willst du denn anfangen?
Hast du schon ein Vorpraktikum oder eine Lehre gemacht?
(Vorpraktikum ist an einigen FHs/Unis vorgeschrieben)
__________________
Rolf Jaworek

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 29.07.2004
Beiträge: 11
sugawear: Offline


sugawear is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 13.11.2004
Uhrzeit: 13:25
ID: 5457



Social Bookmarks:

Hallo,
ja stimmt in den nexten 5 Jahren schauts wahrscheinlich schlecht aus-
aber ich bin inn erst so in 5 Jahren fertig- also spekulier ich mal auf gute chancen-
Anfangen zu studieren tu ich wintersem. 2005 -vorpraktikum muss ich machn -weil ich allgemeine hochschulreife habe- mach ich dann nach meinem zivi-
ich mein jetzt habe ich gut zeit- und kann dann schon was machen-
also erstma thx für die links-

aber was für konkreten unterschiede gibts den bei den Fhs- in sachen Schwerpunkte??


Ja so einen Termin hab ich schon gehabt- in würzburg - also die profs waren nett- und hab mich mit den studenten unterhalten und die waren auch alle positiv eingestellt- also von würzburg hab ich erstmal einen guten eindruck-wenn man den von einem tag bekommen kann??

gut ist natürlich auch das die lebenskosten machbar sind-
stuttgart is dann eher schon teurer-

In welchem semester bist du?

Greetz

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Rolf
 
Registriert seit: 09.08.2003
Beiträge: 73
Rolf: Offline

Ort: München
Hochschule/AG: Ex-Fachschaftsmitglied

Rolf is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 13.11.2004
Uhrzeit: 14:56
ID: 5459



Social Bookmarks:

Hallo sugarwear,

bin gerade (08/04) fertig geworden mit meinem Studium an der FH Stuttgart. Schwerpunkte an anderen FHs kann ich nicht wirklich beurteilen, da sich im Moment wegen der Umstellung auf Bachelor/Master die Studienpläne an den meisten Hochschulen im Umbruch befinden. Das müsste man sich jetzt konkret anschauen. Also auf die Seiten der FHs gehen und einfach mal Infomaterial anfordern und nach Schnuppertagen fragen...
Vielleicht meldet sich hier in den nächsten Tagen noch der eine oder andere hier im Forum...
__________________
Rolf Jaworek

Geändert von Rolf (13.11.2004 um 21:28 Uhr).

Mit Zitat antworten
ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 2
GIS OL Maren: Offline

Ort: Oldenburg
Hochschule/AG: Fachschaft

GIS OL Maren is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 13.11.2004
Uhrzeit: 18:35
ID: 5461



Social Bookmarks:

Hallo, ich studiere z.B Geoinformatik in Oldenburg.... mein erster Tip den ich dir geben möchte ist zu entscheiden möchtest du in die klassische Vermessung gehen oder direkt die Geoinformatik wählen bzw. es gibt auch Fachhochschulen die noch einen gekoppelten Studiengang anbieten. Was zu dieser Entscheidung hinzukommt ist das, ob du einfach nur den Bachelor machen möchtest oder auch noch den Master. Denn so wie ich das sehe wirst du einer der ersten sein, die das neue System austesten können. Denn so wie ich informiert bin werden sämtliche Fachhochschulen zum nächsten Wintersemester 05/06 auf Bachelor und Master umgestellt.

Ein weiterer persönlicher Tip von mir ist... schau über den Tellerrand hinaus ... nur in Bayern zu bleiben ist evtl. eine zu eingeschränkte Sicht.

Bin selbst weiter weggegangen zum Studium und es ist das beste was ich je gemacht habe, denn ich habe mir mein Studium ausgesucht und mir dazu die passende FH gesucht, die meinen Ansprüchen genüge wurde und nicht die in meiner Gegend lag. ;-)

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 29.07.2004
Beiträge: 11
sugawear: Offline


sugawear is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 15.11.2004
Uhrzeit: 22:20
ID: 5486



Social Bookmarks:

Hallo,
@ Rolf und wie war das Studium rückblickend?
Was für einen Job machst du jetzt?

@ GIS... also im moment reizt mich der klassische Berufszweig mehr-
wegen der drinnen-draußen Tätigkeit-
aber ich denk mal das lässt sich jetzt noch schwer sagen.

Sicherlich sollte man da studieren wos am besten für einen ist-
ich hätt auch nix dagegen weiter weg zugehen-
aber wie gesagt glaub ich dran- das es mit der Annerkennung in anderen
Bundesländern zu Problemen kommen könnte-wäre nicht das erste Mal in unserem schönen Land- hehe

gibt es eigentlich unis -Fh mit einem besonders guten ruf?-natürlich sollten diese dem auch gerecht sein

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Rolf
 
Registriert seit: 09.08.2003
Beiträge: 73
Rolf: Offline

Ort: München
Hochschule/AG: Ex-Fachschaftsmitglied

Rolf is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 25.06.2007
Uhrzeit: 09:57
ID: 24513



Social Bookmarks:

Mittlerweile bin ich im Vertrieb von Software für Vermessung und Geoinformation.
__________________
Rolf Jaworek

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
An welcher Hochschule Architektur studieren? archy888 Studium & Ausbildung 24 17.04.2005 20:21
Vermessung und Geoinformatik: Wahl der Hochschule (allgemein) Rolf Studium & Ausbildung 5 19.11.2004 16:10
Objektive Qualitätskriterien bei der Wahl der CAD Software Florian Präsentation & Darstellung 1 10.03.2004 17:18
wahl des plotters holger Präsentation & Darstellung 2 16.03.2003 16:56
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:09 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®