Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 16.10.2005
Beiträge: 7
JRRT0lkien: Offline


JRRT0lkien is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 02.11.2005
Uhrzeit: 14:20
ID: 11595



Das Pantheon - vermessen?

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo!

Ich suche Infomrationen über das Pantheon in Rom; dabei soll das ganze Bauwerk eben vermessen sein, so dass ich möglichst den Durchmesser der Säulen, die Höhe des Zylinders, den Radius der Kuppel usw. ablesen kann.
Könnt ihr mir sagen, wo ich solche Informationen finden kann?

Mein Ziel ist es, das Bauwerk in 3D nachzubauen und in Echtzeit darzustellen; ich benutze dafür den UnrealEditor (die Darstellung der Unreal Engine wird mir genügen; außerdem habe ich mit dem Programm bereits einige Erfahrungen).

Vielen Dank im Voraus!

Gruß
JRRT0lkien

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 18.02.2005
Beiträge: 114
Andi: Offline

Ort: Portland Oregon
Hochschule/AG: Kommunikation

Andi is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 02.11.2005
Uhrzeit: 14:51
ID: 11598



Social Bookmarks:

Das wird schwierig!!!

Die "Sapienza" und die "Roma Tre" sind die zwei Architektur Fakultaeten in Rom. Aber wenn du denen ein email schreibst (und dann noch auf englisch?!!) dann bekommst du nie Antwort.

Ich bin mir jedoch sicher das solche Messungen schon gemacht wurden. Wenn nicht von der Architektur Fakultaet dann von der Archeologie Fakultaet. Auch in der Sapienza.

Am leichtesten ist es wohl einen Kontakt mit einem deiner tutoren in einer der beiden Unies aufzubauen und dann kaufst du Dir ein 29 Euro Ticket nach Rom.
Via email bist du in Italien verloren. Es passiert hier alles persoenlich. Wenn du erst mal vor Ort bist sind alle sehr freundlich und hilfreich.

Bis wann brauchst du die Sachen? Ich kann mich ja mal umhoeren, brauche aber etwas Zeit.

Gruesse aus Italien

ANdi.G.

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 17.07.2003
Beiträge: 930
Tobias: Offline

Ort: NRW
Hochschule/AG: Projektentwickler / Architekt

Tobias is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 02.11.2005
Uhrzeit: 19:00
ID: 11606



Social Bookmarks:

Vielleicht hilft diese Seite weiter:

http://www.greatbuildings.com/models...n_mod.html#mod

Mit Zitat antworten
Admin
 
Benutzerbild von Samsarah
 
Registriert seit: 08.06.2002
Beiträge: 1.141
Samsarah: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Gründer

Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 02.11.2005
Uhrzeit: 19:41
ID: 11609



Social Bookmarks:

Sonst würde ich mal der Baugeschichtsfakultät Deiner Uni fragen. Vielleicht wissen die über Veröffentlichungen und Quellen mehr. Immerhin ist es ja eines der bekanntesten Gebäude.

Samy

Mit Zitat antworten
Tom
 
Registriert seit: 15.02.2003
Beiträge: 1.762
Tom: Offline

Ort: Rhein-Ruhr
Hochschule/AG: Architekt

Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice

Beitrag
Datum: 02.11.2005
Uhrzeit: 20:02
ID: 11611



Social Bookmarks:

Wenn Du auch historische Quellen suchst: Andrea Palladio hat in "I quattro libri dell'architettura" (Venedig, 1570) das Pantheon auf mehreren Seiten beschrieben und in vermaßten Zeichnungen dargestellt (im IV. Buch, XX. Kapitel). Sebastiano Serlio tut das gleiche noch etwas ausführlicher in "Tutte l'opere d'architettura et prospetiva" (Venedig, 1551), allerdings ohne die Zeichnungen zu vermaßen - er hat die Art, die wichtigsten Dimensionen verbal im Text darzulegen (III. Buch). Von beiden Büchern gibt es sehr sorgfältige, bebilderte englische Übersetzungen und weniger aktuelle deutsche (MIT Press und Yale University Press).

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 16.10.2005
Beiträge: 7
JRRT0lkien: Offline


JRRT0lkien is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 05.11.2005
Uhrzeit: 18:38
ID: 11662



Social Bookmarks:

Hallo!

Vielen Dank für Eure Tipps. Ich denke, das 3D-Modell wird mir erstmal reichen, da ich daraus die Proportionen entnehmen kann; ansonsten frage ich nochmal.

Gruß
JRRT0lkien

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:30 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2022 tektorum.de®