Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 26.06.2020
Beiträge: 2
borma: Offline


borma is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 26.06.2020
Uhrzeit: 22:22
ID: 57515



Pauschalangebot bei freien Mitarbeitern

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Guten Abend,

ist es üblich bei einer freien Mitarbeit (Teilzeit) ein Pauschalangebot zu machen? Was sollte man beachten außer einer richtigen Stundensatz- und Besondere Leistungen-Kalkulation und HOAI?

Grundkenntnisse bei der Honorarrechnung habe ich aber ich würde mich auf die Erfahrungswerte freuen.

Liebe Grüße,
Borma

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 20.07.2011
Beiträge: 98
Patrick123456: Offline


Patrick123456 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 27.06.2020
Uhrzeit: 20:47
ID: 57516



AW: Pauschalangebot bei freien Mitarbeitern

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich habe die Frage nicht ganz verstanden. Ein Pauschalhonorar ist schon möglich, man muss halt relativ gut abschätzen können wieviel Zeit man benötigen wird, was relativ schwierig sein dürfte. Ein Pauschalangebot könnte man dann akzeptieren, wenn der AG seine Honorarberechnung offenlegt und man sich auf einen anteiligen Betrag z.B. 1/3 : 2/3 je Leistungsphase bzw. übernommenen Leistungen einigen kann. Auch schauen, dass man schriftlich bestätigt bekommt, dass man unter die Haftpflicht der AG steht, sonst wäre ich vorsichtig. Die Architektenkammer haben oft Muster für Werkverträge.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 26.06.2020
Beiträge: 2
borma: Offline


borma is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 28.06.2020
Uhrzeit: 19:08
ID: 57517



AW: Pauschalangebot bei freien Mitarbeitern #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo Patrick,

danke für Deine Antwort.

Einen Dienstvertrag für Freiberufler bekomme ich von einem Anwalt, der sich in Baurecht spezialisiert hat. Er zieht eine Vorlage von seiner Schublade, wie jeder anderer Anwalt/Kammer, in der eigentlich stehen soll, dass die Haftung für die Arbeiten von Angestellten und freien Mitarbeitern (Auch als Subarchitekt) immer beim Büro selbst bleibt.

Ich denke nicht, dass das Büro sein Honorar mir offenlegen wird aber Stundensatzkalkulationstabellen mit Erfahrungswerten liegen mir von einem Wirtschaftsingenieur, der in einem großen Architekturbüro als Kaufmann mitverantwortlich ist. Ein wenig Erfahrung mit der Honorarrechnung habe ich auch von meinen Projektsteuerungszeiten auch.

Meine Frage ist, ob es üblich ist, von einem Freiberufler, der auch noch Teilzeit arbeiten möchte, ein Pauschalangebot zu verlangen bzw. ob jemand damit Erfahrung hat. Wie sollte man das im Vertrag überhaupt festlegen, dass ein tägliches Arbeitspensum von 5 Stunden nicht überschritten werden kann, wenn es dem Pauschalangebot der angebotene Arbeitsumfang (z.B. drei Varianten für Vorentwurf) zugrunde liegt? Ich denke, dass hier auch ein Terminplan mit Meilensteinen beigelegt werden muss.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 20.07.2011
Beiträge: 98
Patrick123456: Offline


Patrick123456 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 28.06.2020
Uhrzeit: 23:24
ID: 57519



AW: Pauschalangebot bei freien Mitarbeitern #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Das kann ja meines Erachtens nur funktionieren, wenn man vereinbart, dass zum Tag X eine Leistung X zu erbringen ist. Ob man das in Teilzeit oder nachts oder am Wochenende erbringt wäre mir als AG erstmal egal. Ich denke das ist jetzt nichts Außergewöhnliches, wie die Leistung abgerechnet wird, ist ja weitestgehend frei verhandelbar. Um bei dem Beispiel mit den Vorentwürfen zu bleiben, natürlich würde man versuchen das pauschal zu vergeben, jeder Architekt weiß wie viele nicht abrechenbare Stunden man im Entwurf produzieren kann. Ich denke pauschal ist dann gut, wenn man über eine gewisse Erfahrung verfügt und in dem Bereich den man übernimmt wirklich fit ist.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Beteiligung von Mitarbeitern am Architekturbüro Archimedes Beruf & Karriere 6 20.05.2014 08:58
WC-dimensionierung bez. Schankfläche im Freien metalbau Planung & Baurecht 10 24.02.2014 16:33
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:35 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®