Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 20.08.2005
Beiträge: 189
sanne: Offline

Ort: München

sanne will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 29.01.2007
Uhrzeit: 16:13
ID: 21318



Neufert und Frauenfeindlichkeit!?!

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Der Beitrag ist zwar schon etwas älter, hat mich dann aber doch stutzig gemacht!

http://www.neufert.de/

-DISKUSSION ÜBER FRAUENFEINDLICHKEIT IN DER BEL
- dann auf "schreiben" klicken


Und? Heisst es jetzt der, die oder das Neufert? Oder NEUFERT 2.0?

Was meint ihr dazu? Wie sollte DAS Nachschlagewerk für Bauentwurfslehre ab jetzt gestaltet werden?

Es ist ja schon ein wichtiges Thema, doch wie weit kann man gehen, ohne dass es an den Haaren herbeigezogen wirkt?

Freue mich auf eure Ideen, Grüsse sanne

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




 
Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.332
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 29.01.2007
Uhrzeit: 16:28
ID: 21319



Social Bookmarks:

find´ ich auch, Frauen sollten nicht mit Kopftuch abgebildet werden!

Mal im Ernst, Neufert das ist schon ein bisschen verbesserunswürdig, aber
Hauptsache das endet nicht so wie unsere LBO, selbst meine Frau findet das
lächerlich...
Kostprobe LBO-SH
Zitat:
Vor Baubeginn hat die Bauherrin oder der Bauherr der
Bauaufsichtsbehörde die Bauleiterin oder den Bauleiter und, sobald bekannt,
die Fachbauleiterinnen oder Fachbauleiter zu benennen und während der
Bauausführung jeden Wechsel in der Bauleitung mitzuteilen; die Mitteilung ist
von der Bauleiterin oder dem Bauleiter, bei einem Wechsel von der neuen
Bauleiterin oder dem neuen Bauleiter, mit zu unterschreiben.
(Entwurfsverfasserin und Entwurfsverfasser und Komplizinnen und Komplizen
gibt´s natürlich auch noch )

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von flash
 
Registriert seit: 26.06.2006
Beiträge: 338
flash: Offline

Ort: Leipzig

flash will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 29.01.2007
Uhrzeit: 20:31
ID: 21324



Social Bookmarks:

@ sanne

ich bin auch komplett deiner Meinung, denn allein schon das Beispiel mit der Wäscherolle ist nicht nur gesellschaftsrollenmäßig überholt...

Gordon

Mit Zitat antworten
Admin
 
Benutzerbild von Samsarah
 
Registriert seit: 08.06.2002
Beiträge: 1.141
Samsarah: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Gründer

Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 29.01.2007
Uhrzeit: 21:32
ID: 21326



Social Bookmarks:

Ehrlich gesagt, kann ich mich darüber nicht sonderlich aufregen. Natürlich folgen die Herausgeber(Innen) hier einem alten Rollenklischee, dass bei der nächsten grunsätzlichen Überarbeitung vielleicht mal neutralisiert werden könnte. Aber andererseits ist dieses Buch doch kein politisches oder gesellschaftliches Manifest, sondern eine Anleitung für funktionales Bauen. Die einzige Anmerkung, die ich dazu habe, ist, dass die Standardhöhen für Einbauküchen vielleicht mal zu überdenken sind, weil wir Frauen im Durchschnitt auch nicht mehr 165 cm groß sind...
Ansonsten kann ich mich über die political über-correctness mancher öffentlicher Dokumente auch nur beömmeln. Da geht die ganze Verständlichkeit flöten, nur, um auch ja niemandem auf den Schlips (verzeihung, den Rocksaum - ach nein, Frauen dürfen ja jetzt auch Hosen tragen ) zu treten...

Samy

Mit Zitat antworten
Tom
 
Registriert seit: 15.02.2003
Beiträge: 1.762
Tom: Offline

Ort: Rhein-Ruhr
Hochschule/AG: Architekt

Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice

Beitrag
Datum: 29.01.2007
Uhrzeit: 22:26
ID: 21328



Social Bookmarks:

Der Unterhaltungswert der Zeichnungen geht doch völlig verloren . Ich liebe auch die dynamischen Übereck-Perspektiven von Toastern, die zeigen, dass diese immer 14 cm breit und 18 cm hoch sind. Vielleicht könnte man es so sagen: Es gibt kaum ein Buch, in dem mehr Unsinn drinsteht und das dabei so hilfreich ist ...

Ein Ausweg aus der Geschlechterfrage könnte sein, nur noch Piktogramme zu verwenden oder "das Neufert" als androgynes Maskottchen einzuführen, das den Leser auf eine Entdeckungsreise durch die Welt einlädt.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 20.08.2005
Beiträge: 189
sanne: Offline

Ort: München

sanne will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 30.01.2007
Uhrzeit: 09:37
ID: 21331



Social Bookmarks:

165cm? hm... da bin ich ja "nur" durchschnitt!
obwohl für mich auch manchmal die arbeitshöhe z.b. in der küche zu niedrig ist!

"das neufert" ("the neufert"?) find ich nicht schlecht, könnt aber sein dass dann der ganze "flair" des buches verloren ginge!?

tom, ja ich find auch dass dort ganz schön viel schmarrn drinsteht, jedoch nimmt man ihn (sorry:es) gern wieder in die hand, wenn es um standardmaße geht! (die vielleicht auch schon wieder überholt sind!?)

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 20.11.2003
Beiträge: 167
Maller: Offline


Maller is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 30.01.2007
Uhrzeit: 13:45
ID: 21337



Social Bookmarks:

Neufert die alte Nazisau...
http://de.wikipedia.org/wiki/Ernst_Neufert
Öhm, ist das überhaupt politisch Korrekt das Buch vom Reichsnormungsbeauftragten als Standartwerk zu bezeichnen?

Also ich hab Probleme damit einfach so ein Detail (Frauengeschichten) herauszupicken. Gerade diese Mischung aus Einzelheiten (selbstgebastelter Vitruv-Proportions-Mensch, ein bischen Farblehre hier, ein bischen Mies van der Rohe da, und eben Frauen die abwaschen usw.) lassen doch gut erkennen dass der ganzen Entwurfshaltung im Neufert Buch auch ein sehr eigenes (esoterisches) Weltbild zugrunde liegt.
Vielleicht würde es erstmal reichen die fraglichen Stellen mit Jahreszahl zu kennzeichnen. (historische Rückblende in die Geschichte des Neuferts oder so.)
Oder die Bibliotheken stellen das Buch einfach in ein anderes Regal. Zwischen Rem Koolhaas SMLXL und co. Mit dem Aufkleber: Die Persönliche Entwurfsmethode des Architekten Ernst Neufert. Man darf ja trotzdem ein paar Ideen sich daraus holen.

Im übrigen finde ich den Satz "...mit dem Mensch als Maß und Ziel" politische sehr unkorrekt. Wo bleibt denn die Umwelt und der Tierschutz? Der Hund ist schließlich auch nur ein Mensch... Bitte liebe Neufert Radaktion ändert das mal irgendwie...
__________________
Hier gehts doch nicht um irgendwelche zweitrangigen Nebensächlichkeiten. Hier gehts nur um Architektur...

Mit Zitat antworten
Tom
 
Registriert seit: 15.02.2003
Beiträge: 1.762
Tom: Offline

Ort: Rhein-Ruhr
Hochschule/AG: Architekt

Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice

Beitrag
Datum: 30.01.2007
Uhrzeit: 15:48
ID: 21340



Social Bookmarks:

Als Standardwerk bezeichnet man ihn, weil er eins IST. Ich würde auch nicht gleich die große Naziglocke läuten; die Biographie ist ja schon bekannt. Ich habe z.B. mal im Bauhaus Dessau ca. 2000 eine umfangreiche Ausstellung zu Person und Werk Neufert gesehen.

Interessant wären natürlich Details, ob und wenn wo man da ideologische Färbungen (oder zarteste Reste davon) finden kann. Gab es z.B. eine richtig krasse Auflage im Dritten Reich, die sich dem Zeit-Ungeist voll unterworfen hat? O.K., allein die Stellung des guten Herrn sorgt für Stirnrunzeln.

Von 1936 stammt die erste Auflage; meine von 1992. Und in der heißt es, es handele sich um eine vollständige Neuauflage. Keine Seite, kein Bild, kein Artikel sei unverändert geblieben. Alle Zeichnungen wurden komplett neu erstellt. Das ist vielleicht das Verwunderliche: Dass die Bilder (und das Frauenbild) vor so kurzer Zeit in dieser Form nochmal neu aufgelegt wurden.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Ernst Neufert Mousi andere Themen 10 06.12.2006 14:25
Neufert - CD MiB.pixel andere Themen 5 11.04.2003 18:46
Masse; Neufert und co bruehnase Planung & Baurecht 4 08.11.2002 11:52
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:53 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®