Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 14.02.2012
Beiträge: 5
Ganser: Offline


Ganser is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 16.04.2012
Uhrzeit: 11:57
ID: 46617



Luxuswohnungen

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo alle zusammen,
ich bin Student und zurzeit im 4 Semester.
Unsere jetzige Aufgabe besteht darin ein Gebäude zu entwickeln, in dem sich Luxuswohnungen befinden sollen ca. 50-120qm groß, Edelboutiquen und eine Gallerie. Die Fläche besteht aus einem Rechteck 60x45m also 2700qm groß.
In diesem Block soll in der mitte ein Innenhof geschaffen werden der als Lichquelle dient. Das Gebäude kann ich auf ca. 21 m hochbebauen also wohl eher mit 5 Geschossen. Auf den 45 m langen Seiten müssen Brandwände sein um die Nachbargebäude zu schützen.

Meine Frage ist nun kann mir vll irgendjemand helfen mit der gesammten Situation? Ich komme einfach nicht vorran da es auch keine Richtlinien gibt, keine Begrenzung wieviele Wohnungen Geschäfte es geben soll.
Wie kann ich am besten anfangen? Ich versuche immer irgendwelche Räume zu legen aber es klappt einfach nicht.
Kennt vll jemand ein ähnliches Gebäude das man sich anschauen kann in Kombination mit Wohnungen und Geschäften oder einer Gallerie?

Da es sich ja hier um Luxuswohnungen handelt ist es recht schwer mit der Eingangssituation, da die reicheren doch eher Isoliert wohnen möchten und nicht viel mit den Nachbarn zu tun haben wollen.

Ich kann später gerne mal ein Bild von google earth reinstelln

Der Stadtraum befindet sich in köln in der City

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.08.2006
Beiträge: 1.172
personal cheese: Offline

Ort: Berlin

personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold

Beitrag
Datum: 16.04.2012
Uhrzeit: 12:29
ID: 46618



AW: Luxuswohnungen

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Versuch doch erst mal herauszufinden, wo der Innenhof liegen muss und welche Tiefe dieser benötigt. Das häng maßgeblich von der Belichtung ab, also wie tief fällt bei welcher Geschosshöhe Tageslicht ins Gebäude. Wie groß musst du den Innehof machen, dass auch nuch in der untersten Wohnung genügend Tageslicht im Winter ankommt von oben...
Wie ist die Ausrichtung des Gebäudes und was heisst das für die Lage der Wohnräume..., Welche Räume kann man entlang der Brandwände anordnen, WIe groß sollen die Wohnungen sein. Wo liegen die Treppenhäuser am Besten?
Ich denke übrigens, bei 21m bekommt man auch 6 Geschosse hin: 4,50 EG für Läden, 5 x 3,20 Wohnen, 50 cm für Dach.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 29.04.2008
Beiträge: 276
jarrid: Offline


jarrid is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 21.04.2012
Uhrzeit: 12:08
ID: 46661



AW: Luxuswohnungen #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

1.denke auch, dass es wohl 6 geschosse sind.
2. welche himmelsrichtungen sind zu beachten?
3. finde ich den ansatz mit dem hof zu beginnen auch sehr sinnvoll.
hier kannst du über sonnen/schattenstudien beginnen das volumen
zu optimieren. dann könntest du dir überlegen ob der hof unten genau
so groß sein muss wie oben. wenn man bedenkt, dass das licht wohl nicht
senkrecht in deinen hof fällt macht es auch nicht unbedingt sinn den Hof
so auszubilden. die abstufungen könntest du nutzen um privaten aussenraum
anzubieten.
anschließend kannst du mal gucken was an volumen vorhanden ist. und wie
dies zu deinem raumprogramm passt und wie du es erschließt.

wohnungsgrundrisse gibt es zahlreiche gute, ich denke da brauchst du nur mal in eure bib zu gehen und ein wenig recherchieren oder einfach mal die WA durchblättern.

da wirst du auch schnell feststellen, dass vernünftige erschließung nichts mit dem klientel der bewohner zu tun hat. persönlich finde ich den begriff luxuswohnungen mehr als daneben. klingt nach dem vokabular eines
bauträgers. die definition ergibt sich doch von selbst. wenn man 100qm für 2 personen auslegt wird sich dort wohl kein "harz 4 - pärchen" einmieten. wenn das ganze dann noch in münchen ist, ist es wohl eher ein "double income no kids"-paar und damit automatisch "luxus"

Mit Zitat antworten
Tom
 
Registriert seit: 15.02.2003
Beiträge: 1.762
Tom: Offline

Ort: Rhein-Ruhr
Hochschule/AG: Architekt

Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice

Beitrag
Datum: 21.04.2012
Uhrzeit: 15:51
ID: 46662



AW: Luxuswohnungen #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

@Ganser Du solltest zu dem Thema einige Themenhefte finden (db, Bauwelt, etc.), da seit einigen Jahren überall solche Komplexe gebaut werden. Ob Max Dudler zuletzt am Bodensee oder die niederländischen Kollegen, z.B. in Rotterdam, die von den Baukörpern, der Erschließung und den Materialien her meist unkonventioneller sind.

Luxus in dem Zusammenhang ist für mich a) ein leicht größeres Flächenangebot, b) räumliche Zuschnitte, die fließende Koch, Sitz-, Schlaf- und Esslandschaften ermöglichen, c) bodentiefe Fenster rundum, d) hochwertige Materialien, e) zusätzliche Gästebäder und -WCs als Standard, f) Fahrstuhlanbindung aus der Tiefgarage (neben einem gut belichteten und interessant gestalteten TRH als Regelerschließung).

Luxus kann zusätzlich auch heißen: Doorman unten am Eingang mit Sicherheitskontrolle. Dies würde einen größeren, repräsentativen Eingang erfordern. Manchmal auch noch zusätzliche Dienstleistungen (Stichwort serviced apartments).

T.

Ergänzung: Lichte Raumhöhe ist auch ein unverzichtbares "Luxuswohnungs"-Merkmal, ab 2.75 m aufwärts. Kommt ja mit den oben überschlagenen Rohgeschosshöhen hin.

Geändert von Tom (21.04.2012 um 18:28 Uhr).

Mit Zitat antworten
Tom
 
Registriert seit: 15.02.2003
Beiträge: 1.762
Tom: Offline

Ort: Rhein-Ruhr
Hochschule/AG: Architekt

Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice

Beitrag
Datum: 23.04.2012
Uhrzeit: 19:36
ID: 46675



AW: Luxuswohnungen #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von jarrid Beitrag anzeigen
persönlich finde ich den begriff luxuswohnungen mehr als daneben. klingt nach dem vokabular eines bauträgers. die definition ergibt sich doch von selbst.
Ich wollte den Einwand nicht durch die vorbehaltlose Verwendung des Begriffs übergehen. Tatsächlich gibt es aber das Marktsegment "Luxuswohnungen", auf Entwickler-, Investor-, Planer- und Kundenseite. Man kann auch "hochwertiges Wohnen" dazu sagen.

T.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:49 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®