Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Davinci
 
Registriert seit: 03.04.2013
Beiträge: 72
Davinci: Offline

Ort: Bärlin

Davinci is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 01.03.2014
Uhrzeit: 00:31
ID: 52241



Ist Architektur noch Kunst?

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Liebes Forum,

ich möchte eine ( kleine?) Diskussion entfachen, da sich mir immer mal wieder diese große Frage stellt; Ist Architektur eigentlich Kunst? Vorerst möchte ich mich mit diversen Fakten zurück halten, es gibt namhafte Architek/innen, die in meinen Augen architektonische Kunst schaffen, darunter fällt mir spontan Zaha Hadid ein. Es gibt aber derer mehr, das Konzept des Bauhaus ist auch große Kunst, "weniger ist mehr". Sicher ist Architektur die Kunst des Bauens, kann man die Leistungen des Hochbaus als "künstlerische " Arbeit bezeichnen, oder ist sie nur eine gestalterische Tätigkeit, die die pysikalischen Phänomäne der Schwerkraft berücksichtigen muss und nur einfach Wohnraum schafft, die dem Menschen einen Dach über dem Kopf bietet?
Das Gebäude muss stehen, das setzt Wissen und technische Erfahrung voraus, zumindest wird der Architekt sich auf die Disziplin der Fachgebiete der Tragwerksingenieure verlassen müssen, das steht ausser Frage, Technik ist die Kunst der Funktionalität. Ist Architektur Tragwerk mit "netter" Fassade?

Es gibt hier im Forum praktizierende Architekten/Ingenieure, deren Meinung würde mich brennend interessieren, aber auch die Meinung der Leute, die sich mit Architektur beschäftigen, zB als Bauzeichner, Studenten der Architektur (so wie ich), womöglich Künstler, die der Architektur eine Dimension beimessen, die die Funktion des Wohnens soweit in Frage stellen und die Schaffung des Raums als grundlegende Idee anerkennen, die über die "vier Wände" hinaus reichen.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Davinci
 
Registriert seit: 03.04.2013
Beiträge: 72
Davinci: Offline

Ort: Bärlin

Davinci is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 01.03.2014
Uhrzeit: 18:10
ID: 52246



AW: Ist Architektur noch Kunst?

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

eigentlich hätte ich den Beitrag gerne gelöscht, da es mir im nachhinein nicht sehr spannend oder diskussionswürdig erscheint.

Leider habe ich die Schaltfläche Bearbeiten oder Löschen nicht zur Verfügung, lässt sich das auch bei älteren Beiträgen anzeigen?

Danke und beste Grüße

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 09.04.2005
Beiträge: 463
Lang: Offline


Lang is a jewel in the rough Lang is a jewel in the rough Lang is a jewel in the rough Lang is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 06.03.2014
Uhrzeit: 13:13
ID: 52276



AW: Ist Architektur noch Kunst? #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

wieso, ist doch ein tolles thema. ich persönlich halte es hier mit adolf loos :

«die Architektur gehört nicht unter die künste. nur ein ganz kleiner teil der architektur gehört der kunst an: das grabmal und das denkmal. alles, was einem zweck dient, ist aus dem reiche der kunst auszuschließen!»

wobei dass m.e. nach nicht bedeutet, dass "alles, was einem zweck dient" nicht gestaltet sein sein sollte.

... und irgendwie dienen grabmal und denkmal ja auch einem zweck, oder?


und noch eins:
«das haus hat allen zu gefallen. zum unterschiede zum kunstwerk, das niemandem zu gefallen hat. das kunstwerk ist eine privatangelegenheit des künstlers. das haus ist es nicht.»


grüße

michael

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von oGehry
 
Registriert seit: 14.02.2014
Beiträge: 10
oGehry: Offline


oGehry is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 19.03.2014
Uhrzeit: 14:01
ID: 52325



AW: Ist Architektur noch Kunst? #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Teilweise ist Architektur sicher Kunst
__________________
Ich kann micht nicht erinnern, dass ich mal was vergessen hätte.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 20.07.2011
Beiträge: 94
Patrick123456: Offline


Patrick123456 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 20.03.2014
Uhrzeit: 22:46
ID: 52361



AW: Ist Architektur noch Kunst? #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

Also ich sehe das so wie meine Kollegen Designer//Slash//Model

Mit Zitat antworten
gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2014
Beiträge: 5
Mandy: Offline


Mandy is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 21.03.2014
Uhrzeit: 12:12
ID: 52367



AW: Ist Architektur noch Kunst? #6 (Permalink)
Social Bookmarks:

Auch ich schließe mich euch allen an :-)
Architektur ist auf jedenfall Kunst!
@Lang: Finde das zitat super! ("das haus hat allen zu gefallen. zum unterschiede zum kunstwerk, das niemandem zu gefallen hat. das kunstwerk ist eine privatangelegenheit des künstlers. das haus ist es nicht.")
Architektur ist also eine Kunst, die anderen gefallen sollte und nicht nur mir! Also geht es sogar noch weit über Kunst hinaus :-P

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Davinci
 
Registriert seit: 03.04.2013
Beiträge: 72
Davinci: Offline

Ort: Bärlin

Davinci is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 30.03.2014
Uhrzeit: 22:33
ID: 52452



AW: Ist Architektur noch Kunst? #7 (Permalink)
Social Bookmarks:

@Lang
aus der Sicht von Herrn Loos kann man womöglich diese Einstellung sicher verstehen. Allerdings hat die fortschreitende Entwicklung der Architektur, technisch und gestalterisch gezeigt, dass Architektur sicher in eine Kunstform einzuordnen ist. Der Künstler muss auch sein Handwerk beherrschen um sein Ziel zu erreichen, ob es dem Betrachter gefällt, ist sicher die Frage, aber auch Architektur produziert Häuser und Gebäude, die nicht allen gefallen, vieles wird kontrovers disskutiert.
Es gefällt in jedem Fall dem Architekten, der das Gebäude entworfen hat, der Jury, die den Preis vergeben hat und dem Bauherrn, der es finanziert.

Beste Grüße

Mit Zitat antworten
Tom
 
Registriert seit: 15.02.2003
Beiträge: 1.762
Tom: Offline

Ort: Rhein-Ruhr
Hochschule/AG: Architekt

Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice

Beitrag
Datum: 06.04.2014
Uhrzeit: 14:16
ID: 52504



AW: Ist Architektur noch Kunst? #8 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Davinci Beitrag anzeigen
@Lang
aus der Sicht von Herrn Loos kann man womöglich diese Einstellung sicher verstehen. Allerdings hat die fortschreitende Entwicklung der Architektur, technisch und gestalterisch gezeigt, dass Architektur sicher in eine Kunstform einzuordnen ist.
Dem kann ich nur zustimmen. Spätestens seit einer aufgeklärten Moderne im letzten Viertel des letzten Jahrhunderts muss man sehen, dass Architektur eine über die Funktion hinausgehende künstlerische Komponente hat. Diesen "Bedeutungsüberschuss" hat die klassische Moderne in ihren theoretischen Positionen vernachlässigt, wenn nicht sogar aktiv negiert. Die Theoretiker der Postmoderne wie Aldo Rossi und Robert Venturi, auch ein Mann wie O.M. Ungers, haben ab den frühen 1970ern die autonom-künstlerische Komponente wieder in die Diskussion gebracht.

Man muss bei den Ikonen der klassischen Moderne wie Loos immer sehr misstrauisch sein, was ihre programmatischen Aussagen angeht und das, was sie als Architekt de facto geschaffen haben. Bei dem Haus am Michaelerplatz hat jedes Detail eine über die Funktion weit hinaus weisende kulturelle Bedeutung, auch und vor allem die Materialwahl. Von Loos stammt ja auch "Ornament und Verbrechen", eine Schrift, die mich als Student begeistert und auch belustigt hat. Mittlerweile ist der Ornamentbegriff grundlegend weiterentwickelt worden; dies nur als Beispiel dafür, mit welcher Vorsicht die Klassisch-Modernen noch zu zitieren sind.

Uns hat man als Studenten schon im ersten Semester die einfache Gleichung angeboten:

Kunst = reine Bedeutung
Architektur = Bedeutung + Funktion

Wobei mit Bedeutung der Sinngehalt gemeint ist, den eine Gestalt, d.h. eine mit Bedeutung aufgeladene Form, auf dem visuellen Kanal transportieren kann. Architektur ist nach dem Verständnis immer auch Skulptur im öffentlichen Raum, sei es als expressiver Solitär oder als kontextualistisches, soziale Bezüge suchendes Puzzle-Stück im Bestand. Und für den Nutzer, der das Gebäude von innen erlebt, hat diese Skulptur noch die Dimension der Begehbarkeit.

T.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Davinci
 
Registriert seit: 03.04.2013
Beiträge: 72
Davinci: Offline

Ort: Bärlin

Davinci is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 06.04.2014
Uhrzeit: 21:41
ID: 52505



AW: Ist Architektur noch Kunst? #9 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo Tom,

den Vergleich Architektur als begehbare Sculptur finde ich wunderbar. Sehr oft habe ich die Assoziation, wenn ich hohe Häuser sehe, ich müsste einen Berg besteigen, an der Fassade entlang geht es leider nicht, zumindest nicht für den Normalkonsumenten, man nimmt das Treppenhaus und entdeckt quasi auf jeder Etage/Ebene womöglich eine neue Landschaft. Diese Begehung oder das Erklimmen hat oftmals eine abenteuerliche Komponente, wenn man sich denn darauf einlässt. Falls man auch noch auf Irrwegen das Dach eines Gebäudes betreten kann, ist das schon beinahe wie einen 8tausender bestiegen zu haben

Beste Grüße

Mit Zitat antworten
gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 6
Farina: Offline


Farina is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 14.04.2014
Uhrzeit: 19:56
ID: 52540



AW: Ist Architektur noch Kunst? #10 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich finde auch, dass Architektur Kunst ist.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 02.03.2020
Beiträge: 6
S_Meier: Offline


S_Meier is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 03.03.2020
Uhrzeit: 15:11
ID: 57452



AW: Ist Architektur noch Kunst? #11 (Permalink)
Social Bookmarks:

Architektur ist in Teilen für mich sicher Kunst. Die wunderbaren Projekte von Zaha Hadid fallen für mich genau so darunter wie beispielsweise das Hundertwasser Haus in Wien. Kontrovers mag es sein, vereint für mich aber in jedem Fall Kunst und Architektur.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Nach BWL-Bachelor noch Architektur studieren scholle Studium & Ausbildung 12 25.04.2015 16:44
Venedig: Moderne Kunst & Architektur? Tom Reisen & Exkursionen 5 02.01.2014 22:48
Kunst/Architektur UDK TU Berlin und ETH Zürich moma12 Studium & Ausbildung 0 02.12.2011 01:03
doch noch Architektur? teetrinkerin Studium & Ausbildung 8 27.12.2008 15:09
Architektur - ein noch zu rettender Berufsstand? arc | vote Beruf & Karriere 52 16.12.2008 14:23
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:38 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®