Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 30.12.2002
Beiträge: 61
martindre: Offline


martindre is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 03.08.2005
Uhrzeit: 22:55
ID: 10388



DIN-gerechte Erstellung von Werk- und Eingabeplänen

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

hallo,

habt ihr vielleicht informationen zu DIN- gerechten erstellung von Werk- und Eingabeplänen (also vor allem die richtige Zeichnung von Werkplänen mit
optimalere vermassung und was darin enthalten sein muss).

wollte mich in dieser leistungsphase fortbilden weil ich hier nur wenig erfahrung gemacht habe.

danke
dre

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 17.02.2005
Beiträge: 29
aldirosso: Offline


aldirosso is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 04.08.2005
Uhrzeit: 09:44
ID: 10393



Social Bookmarks:

Hallo,

am Besten kaufts du dir ein Bauzeichnerlehrbuch wie es auf der Berufsschule verwendet wird, da steht mehr drin, als Du wissen möchtest ;-)

Ansonsten : die beste "Fortbildung" ist im Büro zu jobben.

Gruss

Martin

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.333
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 04.08.2005
Uhrzeit: 10:01
ID: 10394



Social Bookmarks:

Das mit dem Bauzeichnerlehrbuch würde ich Dir auch empfehlen.

Allerdings sind diese Zeichenvorschriften (Strichstärken, -arten, Vermaßung usw.) teilweise etwas überholt, da sie noch aus der Zeit der Tuschezeichnungen stammen. Durch CAD gibt es auch noch andere Mittel Pläne lesbar zu gestalten. Wichtig ist das die Pläne, vor allem die Ausführungspläne, lesbar sind und alle Informationen klar und unmiß-verständlich dargestellt sind.
Mit den DIN-Vorschriften machst Du sicher nichts falsch, aber die sind selten der Weisheit letzter Schluß und so hat fast jeder Architekt/Planer eine gewissen Stil (eine Handschrift) um seine Pläne lesbar und übersichtlich zu gestalten.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 30.12.2002
Beiträge: 61
martindre: Offline


martindre is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 04.08.2005
Uhrzeit: 13:33
ID: 10398



informationen im netz #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

danke für die tipps,

gibt es nicht auch im netz informationen - oder vielleicht
sogar ein spezielles forum für diese angelegenheiten mit
ähnlich wie baunetz, auf denen architekten oder bürpmitarbeiter
sich austauschen? (wobei tektorum auch schon gut ist!)

gruß
dre

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.333
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 04.08.2005
Uhrzeit: 13:53
ID: 10400



Social Bookmarks:

Ich wüßte jetzt nicht wo das im Netz behandelt würde....ist eher was für Fachbücher.

Kann Dir aber noch ein gutes Buch empfehlen.

Arbeitsblätter zur Baukonstruktion von Wolfgang Döring, Prof. an der RWTH Aachen. Taschenbuch - 291 Seiten - Verlag Mainz
Erscheinungsdatum: 2000
Auflage: 7. Aufl.
ISBN: 3896536982

Da gibts auch Erläuterungen zu Bauzeichnungen etc... Laß Dich nicht vom Erscheinungsdatum schrecken, die Dinge darin sind nach wie vor aktuell.

Wirklich gut.

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 13.05.2003
Beiträge: 834
Jochen Vollmer: Offline

Ort: Kassel

Jochen Vollmer will become famous soon enough Jochen Vollmer will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 04.08.2005
Uhrzeit: 17:32
ID: 10407



Social Bookmarks:

Die DIN 1356 regelt das "Technische Zeichnen".
Dort solltest Du fündig werden. Und sicher gibts
die zum Download oder als Kopiervorlage in der
Uni-Bib oder der entsprechenden DIN-Stelle für
Hochschulzwecke kostenlos.
__________________
jochenvollmer.de

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 04.08.2005
Uhrzeit: 19:13
ID: 10410



Social Bookmarks:

gib mal bauzeichnen skript in google ein. Als ergebnis bekommst du unter anderem ein sehr gutes script von der Uni Stuttgart, wo auch Wettbewerbspläne erläutert werden. Technisch gibt es ein Skript der Uni Siegen (oder Giessen, weiss nicht mehr so genau), was sehr gut das Zeichnen erlklärt. beides übrigens pdf dokumente.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Erstellung von Pdfs mit transparenten Füllflächen aus Allplan 2006 LeCorbusier Präsentation & Darstellung 0 05.07.2007 17:48
BMW Werk Leipzig Zaha Hadid weeeny Reisen & Exkursionen 4 30.04.2007 21:04
fehler bei pdf erstellung anna001 Präsentation & Darstellung 8 01.06.2006 23:55
Erstellung einer Tangente die zwei Kreise berührt Florian Präsentation & Darstellung 12 01.04.2005 10:59
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:19 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®