sue
ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2003
Beiträge: 1
sue: Offline


sue is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 13.04.2003
Uhrzeit: 20:06
ID: 1550



tragwerkslehre

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

wir haben eine Aufgabe aufbekommen und ich kann sie nicht lösen. Ich hoffe, dass Ihr mir helfen könnt. Die Aufgabe lautet:

a) An einem tisch im Biergarten treffen sich drei Bayern zu einer Variante des Fingerhakelns. Bei diesem Volkssport haken die Gegner ihre mittelfinger in einen Ring aus metall und ziehen jeweils so stark sie können. Derjenige, der die anderen zu sich herüber zieht ist der Gewinner.

Es ist auch eine skizzierte Draufsicht auf dem Arbeitsblatt. Ich beschreibe sie euch jetzt. Es sitzten Xaver (0,75 KN) Toni (1 KN) und sepp (1,25KN). Xaver und Toni sizen in einem rechten Winkel zueinander und Sepp sitzt Diagonal zu ihnen.

b) Nach einer Weile setzén sich zwei weitere Bayern dazu und hakeln mit.

Im Uhrzeiger: Xaver 1,5 KN und Toni 2KN, dann Wasi mit 2KN, Sepp mit 2,5 KN und dann Kurt mit 2KN.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
:rolleyes:

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




candARCH.de
 
Registriert seit: 05.06.2002
Beiträge: 196
Daniel: Offline

Ort: Karlsruhe
Hochschule/AG: Architekturfotograf, Fachautor

Daniel is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 14.04.2003
Uhrzeit: 19:13
ID: 1563



Frage?

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo sue,

nur so nebenbei: studierst Du in Bayern?

Die Frage lautet also, wer im Fall a) und b) jeweils gewinnt? OK, ich werde mal unseren dafür zuständigen Fachingenieur mobilisieren. Der Jens kann sich aber wohl frühestens am kommenden Wochenende melden.

Vielleicht hilft Dir vorher dieser Tip: Wenn ich mich recht an den Physikunterricht erinnere, waren solche Sachen damals (jaja, damals...) ein Unterrichts-Standard. Nur saßen da nicht dickbäuchige Bayern um einen Ring rum sondern hingen Federn mit Newton-Skala an einem Rasterbrett. Also: guck doch mal in ein simples Physikbuch, Stichworte: Kräftegleichgewicht, Kraftkomponenten, Kräfteparallelogramm, Kräftezerlegung.


Daniel

PS. Bis wann ist die Aufgabe zu lösen?

Geändert von Daniel (14.04.2003 um 19:23 Uhr).

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 18.04.2003
Beiträge: 5
sokrates: Offline

Ort: Weimar

sokrates is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 18.04.2003
Uhrzeit: 17:46
ID: 1579



Social Bookmarks:

Hallo Sue,

die Antwort kommt zwar ein bisschen spät, aber vielleicht hilft's ja trotzdem:

Wenn also die Frage ist, wer gewinnt, müsste die Aufgabe so zu lösen sein:

Du zeichnest zuerst Kraftpfeile maszstäblich (d.h. 1 KN = 1 cm z. B.) von dem Knotenpunkt (d.h. Hakelring) ausgehend in die entsprechenden Richtungen ein. Von diesen Vektoren ausgehen kannst Du dann ein Kräfteparallelogramm entwickeln, das Dir dann das Ergebnis zeigt.

Gruß und viel Spass noch

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Suche dringend Padia 1 Tragwerkslehre!!! Danny Suche 1 12.01.2007 09:59
tragwerkslehre cosch Konstruktion & Technik 5 10.01.2005 19:58
Tragwerkslehre ahawa99 Konstruktion & Technik 3 01.12.2004 00:22
Tragwerkslehre????????? noah.clein Konstruktion & Technik 1 02.12.2003 18:44
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:32 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®