Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 01.06.2006
Beiträge: 253
3dgeplagt: Offline

Ort: frankfurt/M

3dgeplagt will become famous soon enough 3dgeplagt will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 24.05.2007
Uhrzeit: 12:40
ID: 23815



fenster: "schöne" profile

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

hallo,

wer kann mir einen tip geben, wie ich einen fensterbauer finde, der wohlproportionierte profile anbietet?

ok. ist zwar alles geschmackssache, aber ich setze in einem architekturforum mal guten geschmack voraus.

wenn ihr keinen konkreten kennt (vorzugsweise rhein main), wie würdet ihr auf die suche gehen?
__________________
form follows fun

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2007
Beiträge: 49
mila: Offline

Ort: zürich + detmold
Hochschule/AG: praktikant

mila is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 24.05.2007
Uhrzeit: 13:21
ID: 23818



Social Bookmarks:

gelbe seiten...
und dann eine (fiktive?) ausschreibung oder einfach nur eine anfrage machen, mit der vorgabe, eine detailzeichnung beizulegen...vorzugsweise mit möglichst eleganten profilen (z.b. unter dem gesichtspunkt denkmalpflege)

ist es für ein konkretes bauvorhaben oder einen entwurf?
alu/kunststoff/holz?

oder googeln...kann dir aber leider nix konkretes nennen.

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 13.05.2003
Beiträge: 834
Jochen Vollmer: Offline

Ort: Kassel

Jochen Vollmer is a jewel in the rough Jochen Vollmer is a jewel in the rough Jochen Vollmer is a jewel in the rough Jochen Vollmer is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 24.05.2007
Uhrzeit: 15:16
ID: 23820



Social Bookmarks:

Forum-Suche bringt folgende Ergebnisse:

"Extrem scmale Fensterprofile. Welcher Hersteller?"
"schlanke Holz-Alu-Fenster"
__________________
jochenvollmer.de

Mit Zitat antworten
Admin
 
Benutzerbild von Samsarah
 
Registriert seit: 08.06.2002
Beiträge: 1.141
Samsarah: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Gründer

Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 24.05.2007
Uhrzeit: 19:04
ID: 23822



Social Bookmarks:

Also, auch über guten Geschmack läßt sich streiten und die Frage von Mika ist auch meine erste. Welche Materialien, welche Funktionen etc. Etwas konkreter darf es schon sein.

Mit Zitat antworten
 
Benutzerbild von FoVe
 
Registriert seit: 19.06.2006
Beiträge: 748
FoVe: Offline

Ort: Wetzlar

FoVe will become famous soon enough FoVe will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 24.05.2007
Uhrzeit: 23:55
ID: 23825



Social Bookmarks:

Samsarah hat völlig Recht.
Ohne Angabe, welches Material können wir nichts raten.
Wobei - Kunststoff und/oder Alu - da gibts eh nicht viele Profillieferanten.
Wenn du da bei Schüco nicht fündig wirst wirds schon schwierig.
Dazu würd ich mal einen entsprechenden Fensterbauer ansprechen.
Bei Holzfenstern wird s da etwas besser.
Letztendlich haben viele Schreiner ihre eigenen Profilfräsköpfe. Da hast du schon mal die Möglichkeit, dir Querschnitte zeigen zu lassen.
Wo sollen die Fenster eingebaut werden?

Ich kann dir ein paar Adressen nennen, deren Fenster ich schon selbst eingebaut habe.

Gruß

Martin

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.439
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a name known to all Florian is a name known to all Florian is a name known to all Florian is a name known to all Florian is a name known to all Florian is a name known to all

Beitrag
Datum: 25.05.2007
Uhrzeit: 00:39
ID: 23826



Social Bookmarks:

Richtig verwendet sind auch Schüko Profile schön. Die Proportion ist wohl sehr entwurfsabhängig. Allerdings muss man manchmal etwas nachfragen. Z.B. enthält auch der Schüko-Jansen Katalog nicht alle Stahlprofile die wirklich angeboten werden...
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 01.06.2006
Beiträge: 253
3dgeplagt: Offline

Ort: frankfurt/M

3dgeplagt will become famous soon enough 3dgeplagt will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 29.05.2007
Uhrzeit: 10:12
ID: 23865



Social Bookmarks:

danke für die antworten.

es handelt sich um ein konkretes bauvorhaben, bei dem der auftraggeber am liebsten die "billigsten" weissen kunststoffprofile nehmen würde.

ich versuche nun die fassade und die fenster so zu gestalten, dass es nicht viel teurer als "super-billig" wird und ich mich nicht dafür schämen muss, daran beteiligt gewesen zu sein.

daher untersuche ich was es für kunststoff und holzprofile gibt, die nicht in den augen wehtun. (stahl oder alu kommt nicht in frage)

mein aktuelles problem dabei ist, dass es unzählige fensterbauer gibt, die wenigsten ihre profile im internet zeigen, und es zu lange dauern würde "alle" anzufragen.

ich wollte hier also ganz bewusst eure ganz subjektive empfehlung á la:
"....ich hab da mal in offenbach was gebaut und der fenster-hugo aus hofheim hat mir schicke, bezahlbare profile eingebaut..."

werd mir mal die anderen beiträge aus der suche ansehen.

@fove
"wo sollen die fenster eigebaut werden?"
es handelt sich um eine baulückenschliessung zwecks bestandserweiterung in bockenheim, ffm.

nochwas:
ich habe bewusst "wohlproportioniert" und nicht "schlank" geschrieben.
ich rechne bei holz/kunststoff nicht mit schlanken profilen, aber bei gleicher dicke können sich profile in der gestaltung stark unterscheiden.
dazu muss man die dinger aber mal in eingebautem zustand gesehen haben.
__________________
form follows fun

Mit Zitat antworten
 
Benutzerbild von FoVe
 
Registriert seit: 19.06.2006
Beiträge: 748
FoVe: Offline

Ort: Wetzlar

FoVe will become famous soon enough FoVe will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 29.05.2007
Uhrzeit: 18:10
ID: 23878



Social Bookmarks:

Sach doch, wenn du Adressen brauchst.

In meinem eigenen Wohnhaus sind die Holzfenster von der Fa. Jox in Lich
Im Bürohäuschen von der Fa. Hellhundt in Schöffengrund.
Und in meinem Altbauhaus in Wetzlar sind die Holzfenster von der Fa. Sarges, Wetzlar.

Alle drei Firmen kann ich als zuverlässig und günstig benennen.

Das du bei Holzfenstern einen mind. Querschnitt brauchst ist auch klar.
Also wirst du da nicht viele abweichene Profile finden.

Gruß

Martin

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.335
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 30.05.2007
Uhrzeit: 10:03
ID: 23891



Social Bookmarks:

...vielleicht noch ein Tipp, Fenster aus Faserverbundkunststoff. (rechts auf das
Fenster klicken) Entworfen von den dänischen Architektururgesteinen Friis und
Moltke mit Protec Vinduer.
Die sind jetzt seit einer Woche auf dem Markt, daher ist auch nichts auf der
Homepage zu finden, weiß daher auch nicht genau ob die auch konventionelle
Formate herstellen...

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 08.03.2007
Beiträge: 51
michael_b: Offline


michael_b is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 01.06.2007
Uhrzeit: 16:08
ID: 23965



Social Bookmarks:

@3dgeplagt:

hier mal ein link zu einem artikel in der detail, führt über die homepage des architekten:
pdf unter > büro/ veröffentlichungen_eigene / 2006/ das einfache detail.pdf



link

interessant der abschnitt über kunststoff-fenster.
vielleicht einfach mal im buero anrufen und nach den firmen fragen, ist ja zufälligerweise auch in ffm.

gruss, michael

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 01.06.2006
Beiträge: 253
3dgeplagt: Offline

Ort: frankfurt/M

3dgeplagt will become famous soon enough 3dgeplagt will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 04.06.2007
Uhrzeit: 16:15
ID: 24017



Social Bookmarks:

danke für den tip.
der artikel ist lesenswert. ich weiss allerdings nicht, ob das für unseren berufsstand die beste lösung ist: zu "kapitulieren" und sich den wünschen zu fügen. ganz schön devot (wenn man es extrem formulieren wollte).

tatsache ist, es geht nicht anders.
ist vielleicht ein wenig wie im knast. ".....wenn man sich wehrt, tut es mehr weh" (ist ein zitat, nicht etwa persönliche erfahrung )
__________________
form follows fun

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 01.06.2006
Beiträge: 253
3dgeplagt: Offline

Ort: frankfurt/M

3dgeplagt will become famous soon enough 3dgeplagt will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 04.06.2007
Uhrzeit: 16:47
ID: 24018



Social Bookmarks:

@planmatsch
....diese neuen fenster (fa protec) sehen ziemlich vielversprechend aus.
leider sieht man keine fotos von bauvorhaben und es gibt in deutschland noch keinen der damit gebaut hat...

....weiss jemand mehr?
__________________
form follows fun

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.335
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 04.06.2007
Uhrzeit: 21:51
ID: 24024



Social Bookmarks:

Antwort auf meine Anfrage v. 29.05.07
Zitat:
Ja, das Fenster ist ab letzte Woche auf den Markt zu kaufen. Sie können sich gerne mit der Firma Pro-Tec in Verbindung setzen:

Pro-Tec Vinduer
Herrn Nikolaj Haulrik
Email: nikolajh@protecvinduer.com

Mit freundlichen Grüssen

Charlotte Stensgaard
Direct Phone: +45 76 32 77 72
E-Mail:cst@fiberline.com

Fiberline Composites A/S
Barmstedt Allé 5
DK-5500 Middelfart
Phone +45 70 13 77 13
Fax +45 70 13 77 14
Website: http://www.fiberline.com

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 04.06.2007
Uhrzeit: 22:19
ID: 24025



Social Bookmarks:

Ich hab jetzt zu der Fensterfrage nicht viel mehr beizutragen, als dass mich L. Kahn stark inspiriert, aber das hilft in Deiner Situation nicht weiter.

Was ich aber sagen möchte, ist dass ich

Zitat:
Originally posted by mila
gelbe seiten...
und dann eine (fiktive?) ausschreibung oder einfach nur eine anfrage machen, mit der vorgabe, eine detailzeichnung beizulegen...vorzugsweise mit möglichst eleganten profilen (z.b. unter dem gesichtspunkt denkmalpflege)
sowas extrem widerlich finde. Jeder Bieter auf eine Ausschreibung nimmt die Arbeit eines Angebots auf eine Ausschreibung nur deshalb auf sich, weil er davon ausgeht, durch einen Zuschlag für diesen Aufwand entlohnt zu werden. In Deinem Fall, Mila, oder durch Deine Bequemlichkeit, verrichetet er diesen Aufwand aber vergebens und nur zu Deinem Vorteil. Ich finde das echt sch… .
Und jeder der jetzt sagt, das ist doch nur ein Kavaliersdelikt, der weiß nicht, wie das ist, sich die Nächte verzweifelt um die Ohren zu schlagen für Angebote, in der Hoffnung einen Auftrag zu bekommen, und dann nie wieder was zu hören.

Extrem Scheiß, diese Einstellung !
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2007
Beiträge: 49
mila: Offline

Ort: zürich + detmold
Hochschule/AG: praktikant

mila is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 05.06.2007
Uhrzeit: 08:51
ID: 24028



Social Bookmarks:

sorry, du hast mich falsch verstanden:
das fiktiv bezog sich auf deinen stand als student, den du dann aber auch angeben solltest und klarmachen musst, dass es fiktiv ist. du (bzw dein bauherr) ist später kunde bei der firma...und diese möchte dich vielleicht für die zukunft gewinnen...

wenn es nicht fiktiv ist (daher auch in klammern!!!) ist es doch die normale vorgehensweise, eine ausschreibung zu machen...oder liege ich da falsch?

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Plangestaltung mit Allplan 2006 - geeigneter "Workflow" Robi Präsentation & Darstellung 6 30.05.2008 21:41
verkaufe "BAUKO" Buch über 1000 seiten!!! holger Biete 2 27.10.2004 20:38
faz.net - Diskuss.anstoss: "Ohne Idealismus geht es nicht" Tobias Beruf & Karriere 8 22.01.2004 21:11
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:44 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2022 tektorum.de®