Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.07.2003
Beiträge: 918
Blumenschein: Offline

Ort: Münster

Blumenschein has a spectacular aura about Blumenschein has a spectacular aura about Blumenschein has a spectacular aura about

Beitrag
Datum: 12.08.2008
Uhrzeit: 09:00
ID: 30124



Estrich im Sommer

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo zusammen,
in unserem Kindergarten wurde über die Ferien ein Estrich verlegt! Auf Anweisung des Architekten wurde nicht gelüftet. Inzwischen hat sich vermehrt Schimmel an den Wänden gebildet! Meiner Meinung nach war die Anweisung des Architekten falsch! Natürlich soll der Estrich nachher nicht schwinden, aber ein bis zweimal am Tag hätte man diese Feuchtigkeit doch weglüften müssen!
Was meint Ihr?
Kann man den Architekten in die Haftung nehmen?
Gruß
--
Blumenschein

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 20.08.2005
Beiträge: 189
sanne: Offline

Ort: München

sanne will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 12.08.2008
Uhrzeit: 12:23
ID: 30130



AW: Estrich im Sommer

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Das mit dem Lüften ist ja so eine Sache. Zugluft sollte der Estrich nicht bekommen, da er sonst zu schnell trocknet und sich verformt.
Wahrscheinlich dachte der Architekt, im Sommer sei draußen die Luftfeuchtigkeit zu hoch, und offene Fenster würden den Estrich "feucht halten" und nicht austrocknen.
2mal täglich hätt ich aber schon gelüftet , damit der ganze Dampf rauszieht.

Schwierige Sache. Hast du den "Fußboden Atlas" zur Hand? Da steht alles drin; wegen rechtlichen Sachen kann ich dir allerdings leider nicht weiterhelfen.

Aber abgesehen vom technischen, mal logisch gedacht: war der Kindergarten jetzt vielleicht 2 Wochen zu und der Estrich hat da fröhlich vor sich hingedampft???? Was für ein Mikroklima...

Wenn Architekten denken...

grüsse sanne

Mit Zitat antworten
 
Benutzerbild von FoVe
 
Registriert seit: 19.06.2006
Beiträge: 748
FoVe: Offline

Ort: Wetzlar

FoVe will become famous soon enough FoVe will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 13.08.2008
Uhrzeit: 17:05
ID: 30171



AW: Estrich im Sommer #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zur Zeit projektiere ich unter Anderem für einen Kindergarten bzw. Schulneubau in Neu-Isenburg.
Dort habe ich beim Aufmaß gesehen, dass im Anhydritestrich Bohrungen eingebracht waren, durch die zur Trocknung des Estrichs warme Luft eingespreist wurde, während gleichzeitig die Raumluft entfeuchtet wurde.

Auf meine Rückfrage hin hat mir der Architekt erklärt, das Problem sei wohl dergestalt, dass zu feuchter Estrich nach Belegung mit dem Bodenbelag nicht mehr austrocknne bzw. dies "ewig" dauern würde.

Anhydritestrich trocknet ohne Zusatztrocknung etwa 1 cm je Woche aus.
Zementestrich härtet zwar schneller aus aber der Wasseranteil ist auch dort ähnlich, so dass man wohl von 5-6 Wochen Trockenzeit für 8cm Estrichdicke ausgeht.

Die erhöhte Raumfeuchtigkeit muss zwangsläufig zu Veränderungen im Raummikroklima führen, sprich zu Schimmelbildung.
Wenn der Architekt dies so angewiesen hat, dann ist er IMHO für die Folgeschäden verantwortlich.:eek:

gruß

Martin

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Anforderungen Estrich / DIN ?? Beautiul_loser Konstruktion & Technik 5 27.06.2008 08:27
Es ist Sommer! (der Sommerfriedefreudeeierkuchenthread) Nightfly Café 1 26.07.2006 08:33
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:59 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2022 tektorum.de®