Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.05.2013
Beiträge: 2
Zampano: Offline


Zampano is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 07.05.2013
Uhrzeit: 14:27
ID: 50060



4 stöckiger Kinderhort in Holzbauweise???

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo, ich bin im 6. Semester und mach nun die Bachelor Thesis...
Thema: Kindertagesstätte
Mittlerweile komm ich auf 4 Stockwerke+Erdgeschoss. Plane was mit splitlevel zu machen deshalb wär als Tragstruktur wohl ein Skelettbau das richtige.

Da ich ein alter Holzwurm bin und es ja auch zum Thema passt, würde ich das ganze gerne aus Holz machen, bin mir wegen der Höhe und dem Brandschutz nun nicht mehr sicher.... Standort: Bayern

Hat jemand von euch diesbzüglich Erfahrung????

Vielen Dank im Voraus...

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 29.12.2009
Beiträge: 131
bezett: Offline


bezett can only hope to improve

Beitrag
Datum: 08.05.2013
Uhrzeit: 00:13
ID: 50069



AW: 4 stöckiger Kinderhort in Holzbauweise???

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

moin Zampano,

Du willst in Deiner Abschlussarbeit Krippe, Elementar, Vorschule, Hort stapeln?

- Außenraumbezug der Krippen/Elementarkinder in den OG ?
- Kontakt der Gruppen in den versch. Geschossen?
- barrierefreier Zugang?
- Fluchtwege?

bei mehrgeschossigem Holzbauten bleibt von Holzathmo. nichts übrig (vgl. Prinzipdetails Muster-Holzbaurichtlinie)
Die ausgeführten Holz-Wohnhäuser der letzten Jahre enthalten zudem sehr viel Stahl. - Mehr Hype als sinvoller Einsatz des Bausstoffs Holz.

Vielleicht Holz-Pavillons für Waldkindergärten als Thema ?

Grüße! bezett

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.05.2013
Beiträge: 2
Zampano: Offline


Zampano is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 08.05.2013
Uhrzeit: 22:00
ID: 50079



AW: 4 stöckiger Kinderhort in Holzbauweise??? #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Danke für dieses statement. Genau das war auch mein erster Gedanke. Leider spielt da die Umgebung nicht mit..... Ecke Bahnhofstrasse, Flaschenhofstrasse in Nürnberg. Da wo der Parkplatz is.... Städtebaumässig meinte die Professorin muss man da schon ein bischen in die Höhe.

Also Danke nochmal.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 10.05.2013
Uhrzeit: 15:02
ID: 50093



AW: 4 stöckiger Kinderhort in Holzbauweise??? #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Jetzt mal unabhängig von der Bauweise.
Bei einer Kindertageseinrichtung wird in der Regel pro Kind auch ca. 20qm Bewegungsfläche im Außenraum benötigt.

Du wirst bei einem Holzbau immer wieder auf Leute treffen, die Dir sagen werden, dass man nicht aus Holz bauen sollte.
Das Thema Brandschutz in Bezug auf die Auslegung der LBO ist absolut wichtig, um sich gegen die meisten Vorurteile zu wehren.
Das gleiche gilt beim Thema Bauphysik. Dachterrassen und begrünte Dächer sind im Holzbau möglich, aber Du mußt im Gegensatz zum Stahlbetonbau für alle anderen voraus denken, da das für viele Neuland ist.
Mit dem Thema Schallschutz solltest Du Dich auseinandersetzten, wenn gleich das eher unproblematisch ist.

Nach MBO sollte die Geschossigkeit kein Problem darstellen, aber Du brauchst ein schlüssiges Rettungswegekonzept und ein Konzept für die Haustechnikführung hinsichtlich Brandschutz, Thema Deckendurchbrüche.

Das Thema mehrgeschossiger Holzbau zieht nach meiner Erkenntnis viel Stahl nach sich, wenn es ein Holzskelettbau ist, siehe Klingbeil Kaden.
Außerdem benötigst Du je weniger Holz Du verbaust, mehr andere Speichermasse.

Ich würde mir vorab überlegen, wie der erste Rettungsweg für die Kinder aussehen kann.
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 09.04.2005
Beiträge: 463
Lang: Offline


Lang is a jewel in the rough Lang is a jewel in the rough Lang is a jewel in the rough Lang is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 10.05.2013
Uhrzeit: 15:44
ID: 50094



AW: 4 stöckiger Kinderhort in Holzbauweise??? #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

.... jetzt kriegt euch mal wieder ein, es geht hier um eine bachelor Arbeit, nicht um nen Bauantrag. ich weiß nicht wie es die betreuer in diesem fall halten, aber bei uns musste ein guter entwurf nicht zu 100 % der LbauO, und den einschlägigen gesetzen und normen standhalten um zu bestehen, bzw. gut zu bestehen.
und um die Haustechnik hab ich mich damals auch nur am rand gekümmert, sprich es gab schächte die über alle Geschosse durchliefen (was ich in meiner berufspraxis im übrigen auch nur selten erleben durfte ;-))

ich kann mir durchaus vorstellen, dass man mit einer Terrassen / Splitlevel lösung auch durchaus freiflächen schaffen kann, über die man ggf auch (zumindest theoretisch) die Fluchtwege gebügelt bekommt.

was den holzbau angeht gebe ich euch in teilen recht aber kaden klingenbeil hatten glaube ich auch in erster linie eine kurze Bauzeit / kurze trocknungszeiten als ziel, was durch die vorfertigung/ holzbauweise ermöglicht wurde( so haben sie´s auf jeden fall mal in nem vortrag erläutert)
mittlerweile scheit es da aber auch schon realisierte projekte speziell im Wohnungsbau in Süddeutschland (Bayern) zu geben:
Startschuss zum Münchner Netzwerk "Holz im Geschosswohnungsbau"

schau dich mal beim Nagler um, der macht auch Sonderbauten in Holz: Florian Nagler Architekten GmbH

oder hier:
http://www.deutscher-holzbaupreis.de...talog-2011.pdf


grüße


michael



by the way: in köln überleget man gerade ernsthaft, kitas auf hausbooten im Rhein zu bauen.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 08.04.2008
Beiträge: 60
Frauky: Offline

Ort: Rostock

Frauky is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 14.05.2013
Uhrzeit: 15:05
ID: 50103



AW: 4 stöckiger Kinderhort in Holzbauweise??? #6 (Permalink)
Social Bookmarks:

generell ist ein viergeschossiger holzbau kein problem. gerade im studium geht es ja auch darum, mal was zu wagen. problematisch sehe ich allerdings auch das fluchtwegkonzept. da gibt es oft schon bei zweigeschossigen kitas Probleme. zu lösen vielleicht über sicherheitstreppenraum? natürlich irgendwie hübsch verpackt, soweit das möglich ist. normalerweise gilt bei Kitas: am besten direkter zugang ins freie, also über terrassentür nach draussen. du musst ja auch bedenken, dass - je nachdem ob auch krippe mit drin ist - die kinder getragen werden müssen. das kann aus dem vierten stock schon anstrengend werden bei vielleicht 20 Kindern...
egal ob du brandschutz und andere Vorschriften erstmal vernachlässigst, fluchtwege solltest du schon berücksichtigen.
halt uns auf dem laufenden ;-)

lg frauke

Mit Zitat antworten
 
Benutzerbild von FoVe
 
Registriert seit: 19.06.2006
Beiträge: 748
FoVe: Offline

Ort: Wetzlar

FoVe will become famous soon enough FoVe will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 03.06.2013
Uhrzeit: 15:50
ID: 50257



AW: 4 stöckiger Kinderhort in Holzbauweise??? #7 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich weiß, dass im neuen Frankfurter Stadtteil "New Atterberry" sowohl die Schule, als auch die KiTa in passiver Holzbauweise errichtet wurden, z.T. auch mehrstöckig.

Dort mal drüber recherchieren.

Gruß

Martin

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Recherche Pflege- und Senioreneinrichtungen in Holzbauweise Eimertenbrink Bauten & Planer 3 19.04.2007 17:43
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:19 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®