Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 10.11.2002
Beiträge: 26
dimi: Offline


dimi is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 23.07.2014
Uhrzeit: 12:30
ID: 53065



GK Wand als Absturzsicherung

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Eine GK Wand soll vor eine große Deckenaussparung gesetzt werden. Nun kam die Frage auf, ob der Tragwerksplaner einen besonderen Riegel zur Absturzsicherung einplanen müsste oder ob eine normale GK Wand (2-seitig doppelt beplankt) nicht eigentlich ausreichen müsste. Würde es ggf. ausreichen ein horizontales CW Profil zu setzen?
Die Absturzhöhe beträgt ca. 15m.

Kann jemand etwas dazu sagen?

Danke,
Dimi

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.08.2006
Beiträge: 1.158
personal cheese: Offline

Ort: Berlin

personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold

Beitrag
Datum: 23.07.2014
Uhrzeit: 13:37
ID: 53067



AW: GK Wand als Absturzsicherung

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Die seitliche Belastbarkeit von Trockenbauwänden wird über die "Einbaubereiche" in DIN 4103 definiert. Einbaubereich 1 mit eine max. Belastung der Wand in Höhe von 90 cm über dem Fusspunkt von 0,5 kN/m und Einbaubereich 2 von 1,0 kN/m.

Dazu gibt es von den Herstellern Tabellen aus denen man entnehmen kann, welche Wandhöhe mit welcher UK, Beplankung und Ständerabständen bei den Einbaubereichen jeweils erreicht werden kann.

Für die "Holmlast" bei Geländern wird üblicherweise in 1 m Höhe über OKF angesetzt. Ist also nicht ganz vergleichbar...

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 10.11.2002
Beiträge: 26
dimi: Offline


dimi is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 23.07.2014
Uhrzeit: 15:34
ID: 53070



AW: GK Wand als Absturzsicherung #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von personal cheese Beitrag anzeigen
Die seitliche Belastbarkeit von Trockenbauwänden wird über die "Einbaubereiche" in DIN 4103 definiert. Einbaubereich 1 mit eine max. Belastung der Wand in Höhe von 90 cm über dem Fusspunkt von 0,5 kN/m und Einbaubereich 2 von 1,0 kN/m.

Dazu gibt es von den Herstellern Tabellen aus denen man entnehmen kann, welche Wandhöhe mit welcher UK, Beplankung und Ständerabständen bei den Einbaubereichen jeweils erreicht werden kann.

Für die "Holmlast" bei Geländern wird üblicherweise in 1 m Höhe über OKF angesetzt. Ist also nicht ganz vergleichbar...
Gut, dass heißt, wenn man sich an die Ausführungsvorgaben z.B. von Knauf hält, dürfte es kein Problem sein.
DIN 4103-1 Abs. 4.3.1:
Zitat:
... Bei ... stoßartigen Belsatungen dürfen die Trennwände zwar beschädigt werden; es sind aber folgende Bedingungen einzuhalten:
...
c) die Trennwände fürfen in ihrer gesamten Dicke nicht durchstoßen werden.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Absturzsicherung bei Treppen und Terrassen _mariella_ Planung & Baurecht 7 21.09.2012 23:09
T90 tür bei f90 wand martindre Planung & Baurecht 2 18.12.2007 08:47
Tür in schräger Wand Nils-Torben Konstruktion & Technik 5 18.05.2006 00:48
Brüstungshöhen/Absturzsicherung Neo Planung & Baurecht 12 21.03.2006 22:34
Riss in der Wand yoko Konstruktion & Technik 8 21.06.2005 23:24
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:57 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®