Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 19.05.2011
Beiträge: 65
metalbau: Offline


metalbau is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 05.11.2018
Uhrzeit: 19:15
ID: 57007



Architektenvertrag nur bis LPH4

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo,

ich habe vor, für ein klein Bauvorhaben zunächst einen Architektenvertrag abzuschliessen, der sich nur auf die LPH 1-4 beschränken soll.
Was muss ich beachten, damit ich von der Verantwortung für eventuelle Fehler
bei der Ausführung frei bin?
Wie macht man normalerweise solche Verträge für Teilleistungen?

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 07.06.2002
Beiträge: 4.405
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 09.11.2018
Uhrzeit: 00:21
ID: 57010



AW: Architektenvertrag nur bis LPH4

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Das ist ein Teilleistungsvertrag.
Hierbei vereinbarst Du einfach Teilleistungen. Dabei kannst Du sogar Teile, die nach HOAI zu einer Leistungsphase gehören, ausklammern. Hierbei ist es jedoch auch üblich den Prozentsatz für das Honorar entsprechend niedriger anzusetzen. (siehe Simon-Tabelle)

Vorsicht bei solchen Verträgen ist jedoch geboten, da man als Architekt in der Regel ein Werk schuldet und für die Erbringung des Werkes eigentlich die meisten Teilleistungen notwendig sind. Selbst wenn Du Sie nicht vereinbarst, z.B. weil der Auftraggeber Geld sparen will, kannst Du für Fehler die durch die Nichterringung der Leistung entstanden sind, haftbar gemacht werden.

LPH 8a wäre z.B. etwas, was man nicht entfallen lassen könnte, wenn man die Bauüberwachung übernimmt:
Zitat:
Überwachen der Ausführung des Objektes auf Übereinstimmung mit der öffentlich- rechtlichen Genehmigung...
Die LPH 8e kann jedoch schon eher entfallen, ohne dass dadurch ein Schaden zu verantworten wäre:
Zitat:
e) Dokumentation des Bauablaufs (z.B. Bautagebuch)

Für Fehler in der Ausführungsplanung kann man Dich nicht verantwortlich machen, wenn Du für diese nicht beauftragt wurdest.
Jedoch kann man dich verantwortlich für Planungsfehler in der Entwurfsplanung machen, die z.B. zu Mehrkosten in der Ausführungsplanung führen oder Tekturen notwendig machen.
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Architektenvertrag ohne HOAI oder Kostenberechnung? Tom Planung & Baurecht 9 28.04.2016 08:37
Architektenvertrag auf Englisch Julian123 Planung & Baurecht 5 12.01.2014 19:55
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:26 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®