Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.332
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 29.01.2011
Uhrzeit: 21:37
ID: 42349



Sicherheit für Mängelansprüche VOB 2009

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

In der aktuellen VOB/A wird in § 9 Abs. 7 die Sicherheitsleistung für
Mängelansprüche geregelt.
Da gibt es gegenüber der alten VOB ja erhebliche Veränderungen.
Hierzu meine Frage: (Voraussetzung: Beschränkte Ausschreibung, unter
250.000€, VOB/A nicht vereinbart)
Ist diese Regelung in der Praxis angekommen, verzichtet Ihr auf
Sicherheitsleistungen?

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




 
Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.332
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 02.02.2011
Uhrzeit: 09:24
ID: 42387



AW: Sicherheit für Mängelansprüche VOB 2009

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

...niemand vereinbart Sicherheitsleistungen?

Mit Zitat antworten
ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2009
Beiträge: 92
LaHood: Offline


LaHood is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 07.02.2011
Uhrzeit: 17:12
ID: 42418



AW: Sicherheit für Mängelansprüche VOB 2009 #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo Kieler,

bei uns werden Bürgschaften hinterlegt die nach Ablauf der Gewährleistung dann wieder ausgezahlt werden sofern vorhandene Mängel in der Gewährleistungszeit aufgetreten sind. Wenn ich es noch richtig zusammen bekomme wandelt sich die während der Bauphase hinterlegte Summe (Sicherheitseinbehalt?) dann nach VOB Abnahme zur Bürgschaft.

Ich selbst habe da aber nur am Rande mit zu tun, das regelt bei uns der Bauherr selber, bzw. andere Personen.

Ich selbst würde aber immer einen Sicherheitseinbehalt fordern, damit man als Bauherr/Vertreter des Bauherrns noch ein zusätzliches Druckmittel gegenüber den ANs hat.

Bsp.: Projekt fast abgeschlossen, Projektsumme durch Abschlagsrechnungen schon zum Großteil gezahlt, am Ende werden Mängel festgestellt die erhebliche Kosten verursachen würden für den AN, da könnte dann schon ein Abwägen stattfinden.

Grüße
LH

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.03.2010
Beiträge: 120
Bosmeg: Offline

Ort: Tübingen

Bosmeg is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 09.02.2011
Uhrzeit: 21:40
ID: 42445



AW: Sicherheit für Mängelansprüche VOB 2009 #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Also ich kenne und handhabe das auch so wie LaHood.

Allerdings verzichte ich ab und zu auf den Sicherheitseinbehalt während der Buaphase...je nach dem um welchen Handwerker es sich handelt, und wie lange und intensiv man schon zusammenarbeitet.

Bei der Schlußzahlung behalte ich 5% der Bruttogeamtsumme ein, und lasse diese gegen eine Bankbürgschaft ablösen. Nach Eingang der Bürgschaft wird die Summe dann ausbezahlt.

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.332
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 10.02.2011
Uhrzeit: 15:28
ID: 42456



AW: Sicherheit für Mängelansprüche VOB 2009 #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

ja danke, und vor dem Hintergrund der eigentlichen Frage, hat das seit dem
letzten Jahr was für Konsequenzen für Euch?

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Din 18352 vob 2009 Blumenschein Konstruktion & Technik 3 15.12.2010 07:27
Vob 2009 Lang Beruf & Karriere 14 17.06.2010 17:54
Sicherheit Betontreppe ? Ulli Konstruktion & Technik 2 18.02.2010 14:05
Höhenlinien in allplan 2009 alfredarndt Präsentation & Darstellung 1 27.12.2009 12:02
Sicherheit und Architektur dudedude Café 5 04.07.2006 22:29
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:31 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®