ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 14.10.2004
Beiträge: 15
aztecgod: Offline

Ort: graz

aztecgod is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 24.01.2005
Uhrzeit: 17:41
ID: 6476



leuchtende wände / archicad

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

hallo,

ich bin auf der suche nach einer möglichkeit (im archicad) wände zum leuchten zu bringen.
also bei einem rendering bei nachtansicht hätte ich gerne, daß mein baukörper leuchtet.

habe schon probiert einen doppelten wandaufbau zu machen, wobei die außere schicht aus dünnem glas besteht und sich im zwischenraum zur inneren wand "allgemeinlichter" befinden. aber so richtig super wird das auch nicht.

gibt es da vernünftigere lösungen?

thanx,
phil

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 24.01.2005
Uhrzeit: 19:22
ID: 6481



Social Bookmarks:

Probiers mal mit Cinema4D.

Grüße Michael

Mit Zitat antworten
ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 14.10.2004
Beiträge: 15
aztecgod: Offline

Ort: graz

aztecgod is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 24.01.2005
Uhrzeit: 22:01
ID: 6484



Social Bookmarks:

ich suche eigentlich ein lösung für archicad.

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.425
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 25.01.2005
Uhrzeit: 00:02
ID: 6487



Social Bookmarks:

Also eigentlich geht das nicht. Da ArchiCAD keine Eigen-Illumination von Objekten Vorsieht. Zumindest konnte ich das nirgends finden. Was evtl. Funktionieren könnte - aber sehr auffwendig ist - wäre, wenn Du die Wände leicht transparent gestaltest und in die Wand eine Leuchte setzt...
Aber ob das gut aussieht weiß ich nicht.
Da sowas ehr zu einer Visualisierung, als zu einer Studie gehört, müsstest Du dann doch ein Rendering Programm bemühen.
Die ArchiCAD 3D Funktion ist mehr für kleine Studien von Raumwirkungen geeignet. Alles andere brauch allein zum Rechnen zu lange.

Sorry, dass ich dir da vermutlich nicht wirklich weiterhelfen kann.

Grüsse
Florian
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.254
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 25.01.2005
Uhrzeit: 00:40
ID: 6488



Social Bookmarks:

In ArchiCAD 8 existieren nur Punktförmige Lichtquellen,
wodurch die "leuchtende Wand" nru improvisiert werden könnte,
durch das Anordnen vielen Lichter in regelmäßigen Abstand.

Ob sich das in ArchiCAD 9 ändern wird, müsste ich morgen testen
wenn Interesse da ist.

Ansonsten ist Cinama wohl die besser Wahl.

Die EDU Version von 9 ist demnächst verfügbar !

Mit Zitat antworten
ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 14.10.2004
Beiträge: 15
aztecgod: Offline

Ort: graz

aztecgod is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 25.01.2005
Uhrzeit: 12:47
ID: 6491



Social Bookmarks:

ok, so wie es aussieht sollte ich mir mal cinema 4d anschauen...;-)

danke für eure antworten.

grüße,
phil

Mit Zitat antworten
hs
 
Benutzerbild von hs
 
Registriert seit: 06.11.2002
Beiträge: 330
hs: Offline

Ort: Stuttgart

hs has a spectacular aura about hs has a spectacular aura about

Beitrag
Datum: 26.01.2005
Uhrzeit: 21:45
ID: 6522



Social Bookmarks:

Cinema 4D ist schon was feines - aber vielleicht reicht es erst einmal, die beteiligten Flächen in Photoshop zum Leuchten zu bringen:
Flächen mit dem Zauberstab auswählen - Auswahl erweitern, Rand weichzeichnen, mit Weiss füllen - fertig.
Leuchten bedeutet praktischerweise eine ziemlich undifferenzierte weisse Fläche (heller als Weiss gehts eh nicht ;-)) mit unscharfem Rand.
__________________
Beste Grüße
Horst Sondermann

MacOSX 10.6.8, ArchiCad 15, Cinema 4D R13, Vectorworks 2011, Adobe CS 5

ArchiCad-Videos auf Rendertalk.de

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.425
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 26.01.2005
Uhrzeit: 23:14
ID: 6525



Social Bookmarks:

Da gibts doch auch einen Filter Inner & Outer Glow?!
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
mrg
ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2004
Beiträge: 75
mrg: Offline

Ort: .koblenz
Hochschule/AG: .bauzeichner | gfx'ler

mrg is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 26.01.2005
Uhrzeit: 23:55
ID: 6528



Social Bookmarks:

welche archi-cad version benutzt du? bei der version 8 kann man im materialeditor selbst vorgeben, ob und wie stark und in welcher farbe die wand licht abstrahlen soll. das material " glas leuchtkörper " ist schon basisbestandteil, alles andre kann man sich im editor zurechtbasteln.

Mit Zitat antworten
hs
 
Benutzerbild von hs
 
Registriert seit: 06.11.2002
Beiträge: 330
hs: Offline

Ort: Stuttgart

hs has a spectacular aura about hs has a spectacular aura about

Beitrag
Datum: 27.01.2005
Uhrzeit: 13:06
ID: 6536



Social Bookmarks:

Es gibt den Verzerrungsfilter Weiches Licht, aber der machts eigentlich auch nur weiss.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
-weiches-licht.jpg  
__________________
Beste Grüße
Horst Sondermann

MacOSX 10.6.8, ArchiCad 15, Cinema 4D R13, Vectorworks 2011, Adobe CS 5

ArchiCad-Videos auf Rendertalk.de

Mit Zitat antworten
ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 14.10.2004
Beiträge: 15
aztecgod: Offline

Ort: graz

aztecgod is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 27.01.2005
Uhrzeit: 22:23
ID: 6550



Social Bookmarks:

ich arbeite mit archicad 7.

habe jetzt mal so gelöst, daß ich neonlampen aus den bibliothekselementen in eine opake glaswand setze.

den rest werd ich dann wohl im photoshop nachbearbeiten.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
ArchiCAD: Wände mit fehlenden Linien Florian Präsentation & Darstellung 7 21.03.2007 19:32
ArchiCAD: Wände an Decken schneiden Florian Präsentation & Darstellung 6 02.03.2007 14:46
Vectorworks und Wände serta wenecker Präsentation & Darstellung 1 22.01.2007 10:57
Wände an Objekten in ArchiCAD schneiden Florian Präsentation & Darstellung 1 17.04.2005 14:56
transluzente, leuchtende fassade aztecgod Konstruktion & Technik 6 27.01.2005 08:55
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:45 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®