Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 04.10.2006
Uhrzeit: 19:28
ID: 18750



Social Bookmarks:

So bin jetzt schon wieder ein Stück weiter gekommen.
Die Lösung für referenzierte Objekte sind ja Hotlinks.
Jetzt wollte ich eine Hotlink-Modul neben dem geöffneten Projekt bearbeiten, und wollte dazu eine ArchiCAD Kopie (BG ArchiCAD) erzeugen, um eben dieses MOD zu bearbeiten. Das sollte doch eigentlich gehen ? Ich krieg aber entweder eine Fehler-Meldung wegen shared libraries, oder wenn ich den ganzen Graphisoft-Ordner Kopiere, das kein Dongle gefunden wurde. Der Dongle hängt aber dran, und wird ja brav von dem eigentlichen ArchiCAD7.0 genutzt. Oder ging der Trick mit dem BG ArchiCAD per Kopie erst ab ArchiCAD 8 oder 9 ?

Kann ich jetzt nur eine Dokument gleichzeitig bearbeiten ?

Was ist eigentlich besser, wenn ein Hotlink ein ganzes Gebäude beinhalten soll, ein Hotlink-Modul oder eine Solo-Projekt ?

Achso, und wie krieg ich das nochmal hin, dass ArchiCAD nicht bei jedem Start meckert, es würde die Library nicht finden. Eigentlich liegt die auf'm Server, aber ich hab jetzt sogar schon eine lokal, und trotzdem meckert es noch.
Oder muss ich es neu installieren ?

Und Kann man beim speichern als Archive irgendwie sagen, es soll nicht alle geladenen Bibliothekselemente, sondern nur die verwendeten mit speichern ?


__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.256
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 04.10.2006
Uhrzeit: 20:02
ID: 18752



Social Bookmarks:

Der Trick das BG ArchiCAD zu kopieren ist mir neu !
BG bedeutet Background.

Wenn dann das ArchiCAD kopieren.
Bei AC 7 den ganzen Ordner wenn ich mich nicht täusche.

Bei den Frage was besser is, müsste ich das Projekt und die Anzahl der involvierten Mitarbeiter wissen.

Das aber besser per tel. über Graphisoft Berlin

Gruß

FST

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 04.10.2006
Uhrzeit: 20:58
ID: 18754



Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by fst
Der Trick das BG ArchiCAD zu kopieren ist mir neu !
BG bedeutet Background.
Weiß ich doch, in dem ArchiCAD Ordner gibt bloß kein BG ArchiCAD.

Zitat:
Originally posted by fst

Wenn dann das ArchiCAD kopieren.
Bei AC 7 den ganzen Ordner wenn ich mich nicht täusche.
Ja und das funktioniert eben nicht, weil es dann meckert, das kein Dongle gefunden wird.

Zitat:
Originally posted by fst

Bei den Frage was besser is, müsste ich das Projekt und die Anzahl der involvierten Mitarbeiter wissen.
Das Projekt ist ein Wohnblock, in dem sich vier Gebäudetypen wiederholen.
Mitarbeiter im Moment nur einer, ich.
Zu einem Anruf bei Euch konnte ich die Architekten bis jetzt nicht bringen. So klick ich halt rum, schau ins Handbuch, und frag im Tektorum.
Wahrscheinlich fürchten die, viel Geld für ein Update auf ArchiCAD 10.
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.256
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 04.10.2006
Uhrzeit: 22:50
ID: 18759



Social Bookmarks:

Es gibt in der 7er kein BG ArchiCAD.

Weshalb es beim kopieren keine Dongle findet überrascht mich.
Gibt es überhaupt eine Dongle ?

Welches OS ?

Man kann auch bei uns anrufen, ohne ein Update zu kaufen.
Kostet in gegensatz zu anderen Herstellern auch erstmal nur die telefongebühr.

Ansonsten würde ich bei dem Projekt die pln referenzieren, dann erspart man sich das doppelt sichern in ein modul.

FST

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 05.10.2006
Uhrzeit: 01:37
ID: 18766



Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by fst
Es gibt in der 7er kein BG ArchiCAD.
Ja, hab ich auch schon gemerkt.

Zitat:
Originally posted by fst

Weshalb es beim kopieren keine Dongle findet überrascht mich.
Gibt es überhaupt eine Dongle ?
Mich auch. Wir haben zwei Rechner und zwei Dongle. ArchiCAD wurde allerdings, wie ich inzwischen heraus gefunden habe, in den USA erworben.
Das ist aber nicht illegal, oder worauf wolltest Du hinaus ?

Zitat:
Originally posted by fst

Welches OS ?
Tut mir leid, kein Windows, im ganzen Büro.

Zitat:
Originally posted by fst

Man kann auch bei uns anrufen, ohne ein Update zu kaufen.
Kostet in gegensatz zu anderen Herstellern auch erstmal nur die telefongebühr.
Ja, denk ich auch, aber is halt nicht meine Entscheidung.

Zitat:
Originally posted by fst

Ansonsten würde ich bei dem Projekt die pln referenzieren, dann erspart man sich das doppelt sichern in ein modul.
Okay, das ist ein guter Hinweis.
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.256
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 05.10.2006
Uhrzeit: 01:46
ID: 18767



Social Bookmarks:

Mich auch. Wir haben zwei Rechner und zwei Dongle. ArchiCAD wurde allerdings, wie ich inzwischen heraus gefunden habe, in den USA erworben.
Das ist aber nicht illegal, oder worauf wolltest Du hinaus ?

Nicht auf legalität. Aber der hinweis mit US Donglen könnte das Problem mit 2 AC's verursachen, kann ich aber nicht weite zu sagen, da ich keinen US Dongle habe.

Probier doch mal ob das zweite AC läuft, wenn das erste nicht läuft.

Zitat:
Tut mir leid, kein Windows, im ganzen Büro.
OS = Operating System. Hat nichts mit Windows zu tun.
Eher mit MacOS 10.4.8 etc.

Aber auch ein Mac ist ein PC, wenn es nicht sogar die ersten PC`s waren.

Ich mach jetzt auch erst mal Schluss in diesem Thread, da wir vorrangig Lizenzen supporten die bei uns erworben wurden.

FST

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 23.07.2005
Beiträge: 32
MolaLoma: Offline


MolaLoma is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 09.10.2006
Uhrzeit: 22:50
ID: 18879



Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by fst
Wenn dann das ArchiCAD kopieren.
Bei AC 7 den ganzen Ordner wenn ich mich nicht täusche.
du täuschst dich fst - es reicht lediglich ein dulikat der archicad und plotmaker-anwendung zu erstellen.:rolleyes:

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 16.10.2006
Uhrzeit: 17:05
ID: 19044



Social Bookmarks:

Wieder eine Frage an die ArchiCAD-Spezialisten:

Ich habe einen eingescannten Bestandsplan. Der ist jetzt auch schon richtig Resized in ArchiCAD. In diesem Bestandsplan gibt es einen 8-eckigen Treppenhausturm. Die Treppe bzw. die Innenseite der Außenwand ist aber rund.
Wie Zeichnet man das ? Bzw. wie bekommt man die Wände so hin?

An dieser Stelle, da auch die Türen alle anders aussehen als in ArchiCAD's Library, würde mich interessieren, wie Ihr an dieser Stelle arbeitet ?
Zeichnet Ihr bei sowas alles 2D aus Polygonen oder doch mit Wänden, Fenstern und Türen. Wenn Ihr mit Fenstern und Türen aus ArchiCAD arbeitet, wie geht Ihr bei den unterschiedlichen Fenstern und Türen im Bestand um ?
Macht Ihr das mit GDL ?
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 07.06.2002
Beiträge: 4.426
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 16.10.2006
Uhrzeit: 18:58
ID: 19045



Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by mika
Wieder eine Frage an die ArchiCAD-Spezialisten:

Ich habe einen eingescannten Bestandsplan. Der ist jetzt auch schon richtig Resized in ArchiCAD. In diesem Bestandsplan gibt es einen 8-eckigen Treppenhausturm. Die Treppe bzw. die Innenseite der Außenwand ist aber rund.
Wie Zeichnet man das ? Bzw. wie bekommt man die Wände so hin?
Als Linienzeichnung Anfertigen, dann das Wand-Tool (das für Freiwände) wählen und mit dem Zauberstab in die Linienzeichnung klicken.
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.256
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 16.10.2006
Uhrzeit: 19:50
ID: 19046



Social Bookmarks:

[Sollen die Fenster 3D sein ?
Wie sollen die aussehen ?

GDL zu programmieren wäre ein wenig aufwändig, aber es gibt auch noch andere Möglichkeiten.

Allerdings können Fenster erst in der 10er in Polygonwände eingebaut werden.

FST

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 17.10.2006
Uhrzeit: 10:58
ID: 19051



Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by Florian
Als Linienzeichnung Anfertigen, dann das Wand-Tool (das für Freiwände) wählen und mit dem Zauberstab in die Linienzeichnung klicken.
Sehr gut, danke.
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 17.10.2006
Uhrzeit: 11:00
ID: 19052



Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by fst
[Sollen die Fenster 3D sein ?
Wie sollen die aussehen ?

GDL zu programmieren wäre ein wenig aufwändig, aber es gibt auch noch andere Möglichkeiten.

Allerdings können Fenster erst in der 10er in Polygonwände eingebaut werden.

FST
3D müssen die nicht sein. Kann man nicht einfach ein Fenster 2D zeichnen, es als Bibliotheks-Element speichern, und es dann in die Wand einsetzen ?
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.256
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 18.10.2006
Uhrzeit: 11:50
ID: 19098



Social Bookmarks:

So ungefähr.

Einfach ein neues Fensterobjekt erstellen, und dort dann in das 2-Symbol grafisch das Fenster zeichnen. Das ganze dann unter der gezeichneten Breite z.b. Fenster 01_1,26 abspeichern.

Dann evtl. das Fenster breiter zeichen, und unter einem neuen Namen
Fenster 01_1,385 abspeichern.

Der Nachteil an so erzeugten Fenstern ist, das man sie nicht im Grundriss in der Bereite verändern kann, da das gesamte Symbol skaliert wird.

FST

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 18.10.2006
Uhrzeit: 17:24
ID: 19107



Social Bookmarks:

Ah, gut, das ist okay. Danke.
Die Geometrien der Fenster sind eh alle unterschiedlich ( Erker, Berlinerzimmer, Bad, usw.).
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 26.10.2006
Uhrzeit: 14:33
ID: 19279



Social Bookmarks:

Die nächste Frage:

Ich bearbeite in ArchiCAD7 gerade ein Projekt, dass sich über zwei Blöcke erstreckt. Die Blöcke setzen sich aus 4 verschiedenen wiederkehrenden Parzellen zusammen. Auf einem Parzellentyp befinden sich verschiedene Gebäude, von denen einige mehrmals vorkommen.
Ich habe das gesamte Projekt also mittels Hotlinks so aufgeteilt, dass ich für jedes Gebäude ein ArchiCAD Solo-Projekt .PLN angelegt habe, um jedes Gebäude nur einmal erstellen zu müssen. Die Gebäude sind auch schon aufgebaut. Desweiteren sind diese Gebäude als Hotlinks in die Solo-Projekt-Dateien (.PLN) der einzelnen Parzellen verlinkt. Die wiederum als Hotlinks in die Solo-Projekt-Datei (.PLN) verlinkt sind, in der das ganze Projekt dargestellt ist. In dieser Datei wollte ich dann Schnitte und Ansichten des gesamten Projekts erzeugen.

So weit, doch eigentlich okay, oder ?!

Jetzt habe ich mal zum testen das IFC 2x2 PlugIn installiert, um für einen eventuellen Datenaustausch gerüstet zu sein. Seit dem läßt sich das Gesamt-Projekt bzw. die entsprechende PLN nicht mehr öffnen. Oder besser gesagt, nach 1 Stunde Laden ohne sichtbaren Prozess, hab ich es abgebrochen.
Testweise habe ich das IFC-PlugIn aus ArchiCAD entfernt, damit konnte ich dann Projekt wieder öffnen.
Nach dem ich jetzt aber Änderungen an den einzelnen Gebäuden vergenommen habe - bei denen beim Öffnen eine Fehlermeldung zu dem fehlenden IFC-Plugin kam, läßt sich das Gesamt-Projekt wieder nicht öffnen.

Muß ich jetzt alles noch mal zeichnen, oder alles noch mal in eine neue Datei verlinken ? Das wäre viel Arbeit, das es sich um sieben Geschosse je Gebäude handelt und das bei 4 Parzellen macht 28 Hotlinks.

Hat jemand mit diesem Problem schon mal Erfahrungen gemacht, und eventuell eine funktionierende nicht all zz aufwendige Lösung parat ?
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Fragen zu Trockenbau Jochen Vollmer Konstruktion & Technik 21 08.05.2008 23:25
Fragen zum Studium Martin_1 Studium & Ausbildung 6 24.03.2008 15:14
Fragen & Kritik iLegacy Präsentation & Darstellung 56 13.06.2006 01:30
Fragen zu Grundrissen JRRT0lkien Entwurf & Theorie 11 19.10.2005 14:02
VectorWorks Fragen? frankie Präsentation & Darstellung 7 10.06.2003 13:16
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:31 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®