tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 07.06.2002
Beiträge: 4.426
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 25.09.2006
Uhrzeit: 15:02
ID: 18603



Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by fst
@ Florian:
geht doch ohne Probleme, man muss nur das Objekt öffnen. (Nur bei 2D Objekt, nicht GDL). Bei 3D Objekten sollte man die Ausgangsbauteile behalten, und dann muß man wirklich das bestehende Objekt überschreiben, was aber auch nicht das Problem sein dürfte.

Ansonstene ein wenig GDL lernen, da es vieles vereinfachen kann.
Die Diskussion hatten wir ja schon. Wie beschrieben funktioniert es zwar schon, aber ganz optimal ist es nicht.

Zitat:
Ebenfalls updaten, da man ab Version 8 das Fenster Elementinformation hat.
@ Florian: Wer suchet der findet.
Und wer fragt auch manchmal - zu meiner Verteidigung muss ich sagen, dass ich das letzte mal mit Version 7 richtig intensiv gearbeitet habe...
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 25.09.2006
Uhrzeit: 15:08
ID: 18604



Social Bookmarks:

Updaten ist eine sehr unbefriedigende Antwort, da sie mir auch absolut garnicht hilft.
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 25.09.2006
Uhrzeit: 15:17
ID: 18605



Social Bookmarks:

Wie skaliere ich eine Zeichnung mit mehreren Geschossen ?
Geht es nur je Geschoss ?
Kann ich dei Ausdehnung von Objekten nur mit dem Bemaßungswerkzeug messe ?
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.256
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 25.09.2006
Uhrzeit: 15:44
ID: 18606



Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by mika
Updaten ist eine sehr unbefriedigende Antwort, da sie mir auch absolut garnicht hilft.
Verständlich, aber eine andere hab ich nicht auf Lager.

Skalieren über mehrer Geschosse geht mit dem geschossübergreifenden Auswahlrechteck.

Messen geht eigentlcih am schnellsten mit dem Benutzerursprung
Mit ALT+Shift platzieren, und dann im Koordinatenfenster die Werte ablesen.


@Florian: Was ist schon ganz optimal ? Hat immer alles seine Vor- und Nachteile.

FST

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 25.09.2006
Uhrzeit: 16:32
ID: 18607



Social Bookmarks:

@fst: kann man ArchiCAD 7 auf eine Starter Edition von ArchiCAD10 updaten ?
Und was kostet das dann ?
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 25.09.2006
Uhrzeit: 17:10
ID: 18608



Social Bookmarks:

Wie gehe ich am geschicktesten in ArchiCAD 7 vor, wenn ich eine Linie habe, die 8m lang ist, und ich möchte sie auf jeder Seite um 1,2m verkürzen ?
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.256
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 25.09.2006
Uhrzeit: 17:19
ID: 18609



Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by mika
@fst: kann man ArchiCAD 7 auf eine Starter Edition von ArchiCAD10 updaten ?
Und was kostet das dann ?
Man kann updaten auf 10. Es gibt keine Startedition
Ruf doch bitte mal bei Graphisoft Berlin an.

Mit Zitat antworten
fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.256
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 25.09.2006
Uhrzeit: 17:49
ID: 18610



Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by mika
Wie gehe ich am geschicktesten in ArchiCAD 7 vor, wenn ich eine Linie habe, die 8m lang ist, und ich möchte sie auf jeder Seite um 1,2m verkürzen ?
"Linken" punkt um 1,20 per längenänderung verschieben, und dann das gleiche mit dem "Rechten".

Du kannst aber auch mit Größenänderung arbeiten. Dann grafisch auswählen, und den Startpunkt der Referenzlinie in die Mitte legen, den Ausgangsendpunkt an das rechte oder linke Ende, und dann 1,2 + oder 1,2-.

oder..

FST

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 25.09.2006
Uhrzeit: 18:14
ID: 18612



Social Bookmarks:

Ich habe bereits ein update im Büro angesprochen, allerdings ohne Gegenliebe, da man im Moment keine größere Investition tätigen will. Daher würde ich gerne vorher wissen, in welcher Größenordnung sich das update bewegt, bevor ich es wieder anspreche.
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 25.09.2006
Uhrzeit: 18:42
ID: 18613



Social Bookmarks:

Wie erzeuge ich ein Duplikat einer Polylinie, in einem bestimten Abstand ?
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
Admin
 
Benutzerbild von Samsarah
 
Registriert seit: 08.06.2002
Beiträge: 1.141
Samsarah: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Gründer

Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 25.09.2006
Uhrzeit: 20:23
ID: 18614



Social Bookmarks:

Indem man jedes beliebige Objekt markiert, auf den Befehl "Kopie verschieben" geht und über die R-Taste oder X/Y-Tasten einen nummerischen Wert angibt. Dabei weist man mit der Maus die Richtung oder den "Ursprung" an, in der verschoben werden soll.
Manual lesen hilft bei diesen sehr grundlegenden Fragen auch .

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 25.09.2006
Uhrzeit: 20:41
ID: 18615



Social Bookmarks:

Nee, Samy, das meine ich nicht. Ich möchte so eine Art Offset erzeugen. Also von einer Polylinie eine Kopie, die im "Inneren" liegt und dadurch kleiner ist, aber von jedem Abschnitt einen konstanten Abstand hat.
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 25.09.2006
Uhrzeit: 20:43
ID: 18616



Social Bookmarks:

Hab's schon in der PET-Palette entdeckt. ZUm Handbuch studieren hab ich hier keine Zeit.
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 07.06.2002
Beiträge: 4.426
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 25.09.2006
Uhrzeit: 20:58
ID: 18617



Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by mika
Nee, Samy, das meine ich nicht. Ich möchte so eine Art Offset erzeugen. Also von einer Polylinie eine Kopie, die im "Inneren" liegt und dadurch kleiner ist, aber von jedem Abschnitt einen konstanten Abstand hat.
Ich würde das Versetzen nennen - so heißt das zumindest bei AutoCAD, im Gegensatz zu Verschieben, was Samsarah beschrieben hat.

Zum Thema Versetzen gleich noch eine Frage an fst:
Kann man mit der 10er Version jetzt eigentlich auch Splines versetzen, ohne Sie vorher in Kreissegmente umwandeln zu müssen?
Beim Arbeiten mit Freiformen oder Landschaftsplanung wäre das extrem schön.

Grüsse
Florian
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.256
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 26.09.2006
Uhrzeit: 00:04
ID: 18619



Social Bookmarks:

Man mus den Spline den man kopieren möchte zwar nicht ersetzen, aber wenn man das Werkzeug mit Linienwerkzeug und Zauberstab einsetzt, bestehen die Kopien aus linien und Kreisen.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Fragen zu Trockenbau Jochen Vollmer Konstruktion & Technik 21 08.05.2008 23:25
Fragen zum Studium Martin_1 Studium & Ausbildung 6 24.03.2008 15:14
Fragen & Kritik iLegacy Präsentation & Darstellung 56 13.06.2006 01:30
Fragen zu Grundrissen JRRT0lkien Entwurf & Theorie 11 19.10.2005 14:02
VectorWorks Fragen? frankie Präsentation & Darstellung 7 10.06.2003 13:16
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:22 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®