1+1
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 26.09.2006
Beiträge: 9
1+1: Offline


1+1 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 26.09.2006
Uhrzeit: 23:28
ID: 18629



allplan 2005

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hat jemand evtl. das Handbuch für Allplan 2005?
Ich muss eine Bodenluke als Öffnungselement erstellen und habe keinen Plan wie ich das bewerkstelligen soll. Stichwort "Makrofolie"....

Wäre klasse wenn jemand mehr weiss als ich .... und es verrät.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Flo
 
Benutzerbild von Flo
 
Registriert seit: 06.11.2002
Beiträge: 956
Flo: Offline

Ort: Bremen
Hochschule/AG: 3D Grafiker

Flo is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 27.09.2006
Uhrzeit: 09:42
ID: 18634



Social Bookmarks:

Wieso hjast Du denn kein Handbuch für die Software, die Du einsetzt?

Florian

Mit Zitat antworten
1+1
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 26.09.2006
Beiträge: 9
1+1: Offline


1+1 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 27.09.2006
Uhrzeit: 11:39
ID: 18638



Social Bookmarks:

Ich besitze kein Handbuch weil es meine Studentenversion nicht beinhaltet, das ist doch aber nebensächlich.
Legal ist die ganze Angelegenheit, falls du darauf hinaus willst

Mit Zitat antworten
Flo
 
Benutzerbild von Flo
 
Registriert seit: 06.11.2002
Beiträge: 956
Flo: Offline

Ort: Bremen
Hochschule/AG: 3D Grafiker

Flo is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 27.09.2006
Uhrzeit: 11:46
ID: 18639



Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by 1+1
Ich besitze kein Handbuch weil es meine Studentenversion nicht beinhaltet, das ist doch aber nebensächlich.
Legal ist die ganze Angelegenheit, falls du darauf hinaus willst
Darauf will ich hinaus. Bei der Studentenversion ist ausserdem ein Handbuch dabei. Zumindest als PDF.

Mit Zitat antworten
1+1
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 26.09.2006
Beiträge: 9
1+1: Offline


1+1 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 29.09.2006
Uhrzeit: 19:48
ID: 18669



Social Bookmarks:

Ist es eben nicht, aber verlieren wir uns nicht in Details...

Danke für die konstruktive Hilfe.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 15.04.2004
Beiträge: 328
Maks: Offline

Ort: Berlin

Maks is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 30.09.2006
Uhrzeit: 10:53
ID: 18672



Social Bookmarks:

Hallo 1 + 1,

hast du dich mal beim ServicePlus Portal von Nemetschek angemeldet? Auch ohne ServicePlusvetrag kannst Du als Student mit Studentenversion auf einige Bereiche zugreifen. Auf jeden Fall liegen da alle aktuellen Handbücher zum Download. Ist vielleicht mal ein Versuch wert.

Im übrigen gibt es viele Gründe kein Handbuch zu haben. Bei uns im Büro sind 24 Allplanlizenzen vorhanden, aber nur 6 Installationspakete. Das dort die Handbücher meist nicht greifbar sind, sollte wohl jedem klar sein. Nur mal als Info für alle die beim fehlenden Handbuch gleich Würgereize haben.

Gruß

Max
__________________
"Toleranz ist gut. Aber nicht gegenüber Intoleranten."
Wilhelm Busch

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 30.09.2006
Uhrzeit: 11:31
ID: 18674



Social Bookmarks:

leider habe ich noch nie eine Bodenluke modelliert.......

aber ich denke so könnte es gehen (hab leider allplan im moment nicht zur hand, also ohne gewähr)

- boden statt decke als dach modellieren (stichwort dachebene, dachhaut) mit 0° als neigung

- dachfenster generieren

- den öffnungsmoddellierer benutzen, um makro zu moddellieren



ansonsten kannst du auch 3d objekte moddellieren, und diese dann als makro speichern, welches du wiederrum in öffnungen einfügen kannst.


Wenn ich dich recht verstanden habe, willst du ein makro benutzen, da du das ganze öfters brauchst mit verschiedenen öffnungsgrössen? (darin liegt ja der vorteil eines makros, dass es sich automatisch anpasst....)

wenn du nämlich nur gleiche grössen hast, würde ich das Ganze einfach nur modellieren und kopieren...

Mit Zitat antworten
1+1
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 26.09.2006
Beiträge: 9
1+1: Offline


1+1 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 02.10.2006
Uhrzeit: 14:50
ID: 18691



Social Bookmarks:

Vielen Dank, es funktioniert.

Beherrsche einzig den Umgang mit den Makrofolien noch nicht. Die Bodenluke soll drei verschiedene Zustände aufweisen, geschlossen, halboffen und offen. Ich weiß momentan noch nicht wie man Makrofolie A,B,C zuweist bzw. abruft.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 02.10.2006
Uhrzeit: 15:33
ID: 18694



Social Bookmarks:

ist doch einfach: du moddelierst die 3d elemnte in den 3 phasen und speicherst sie als 3 makros ab. beim einsetzen kannst du sie dann anwählen

Mit Zitat antworten
1+1
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 26.09.2006
Beiträge: 9
1+1: Offline


1+1 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 03.10.2006
Uhrzeit: 14:28
ID: 18724



Social Bookmarks:

Mir platzt gleich der Kopf.

Weiss jemand wie man bei einer Makroerstellung die Verzerrungsreferenzpunkte setzt? Speziell im Fall, daß die 45 Grad geöffnete Bodenluke ihren Winkel und vor allem ihre Materialstärke bebehält. Vz=Vy hält den Winkel konstant, sobald sich aber Y und Z ändert, ändert sich zwangsläufig auch die Materialstärke.
Ist es überhaupt möglich? Ich wage NEIN zu behaupten...

Mit Zitat antworten
ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 04.10.2006
Beiträge: 17
perryB: Offline


perryB is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 04.10.2006
Uhrzeit: 13:00
ID: 18744



Social Bookmarks:

noch einmal der tip: im nemetschek-forum anmelden. da gibt es sehr viele fertige macros, texturen und auch tips zum z.b. erzeugen von macros... und handbuch-downloads etc...

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 04.10.2006
Uhrzeit: 13:11
ID: 18745



Social Bookmarks:

Du kannst sowas auf jeden Fall als Makro definieren......

Bei uns im Büro hat Mr. Nemetschek Crack eigene Türmakros mit Klinken und Oberlichter etc erstellt, Rahmenbreite und Tiefe bleiben ja bei den Türmakros gleich, sowas ist bei dir also nur Definitionsfehler.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
projekte von Allplan 2005 zu Allplan 2004 Leonie Präsentation & Darstellung 5 03.07.2008 11:27
Fragen bezüglich Allplan 2005 psalter Präsentation & Darstellung 0 28.06.2006 08:18
allplan 2005 raumstempel G-mani Präsentation & Darstellung 1 20.04.2006 13:06
nemtschek allplan 2005 - 2D zu 3D G-mani Präsentation & Darstellung 6 20.03.2006 09:22
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:28 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®