Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 15.03.2007
Uhrzeit: 13:23
ID: 22577



Social Bookmarks:

Bei Canon könnte man ja noch hoffen, dass wenn Photodruck draufsteht, die Farbräume optimal an die Canon-Kameras angepaßt sind. Leider kann ich dazu nichts sagen, in Ermangelung beider.

Zu HP kann ich noch sagen, dass wir vor dem Photsmart B9180 einen Deskjet 1125c hatten. Der war absoluter Schrott. Zog nach einem Jahr das Papier immer schief ein und wir mußten fast jeden Tag kalibrieren. Und der hat auch oft geschmiert. War aber auch der seinerzeit biligste HP A3 Tintenpisser - sorry, -drucker.

Wie sieht's denn eigentlich mir Brother aus ? Gehört Brother nicht HP , so wie Seat VW ?
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Tom
 
Registriert seit: 15.02.2003
Beiträge: 1.762
Tom: Offline

Ort: Rhein-Ruhr
Hochschule/AG: Architekt

Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice

Beitrag
Datum: 15.03.2007
Uhrzeit: 13:43
ID: 22580



Social Bookmarks:

An die Farbabstimmung bei Canon würde ich so nicht glauben, ist doch sowieso alles sRGB (bei den Kameras) und etwas darüberhinaus bei den Photodruckern. Canon hat allerdings irgendein neues Farbmanagement entwickelt, das u.a. in Vista integriert sein soll. Evtl. macht das manche Sachen in Zukunft einfacher/besser.

In den Tests liegt Canon jedenfalls bei Qualität und Druckkosten seit einiger Zeit vorne. HP hat sich lange ausgeruht. Halte ich für teuer im Unterhalt und in der Qualität nur noch ganz gut, nicht wirklich sehr gut. Immer wieder auf sie zurückgekommen bin ich, weil ich ein Schwarzdruck-Freak bin, der bei Text und feinen Vektorgrafiken laser-gleiche 600 dpi in pigmentierter Tinte haben will. Da bekam man früher bei Canon nicht das, was ich wollte. Mittlerweile haben die aber ja auch dafür extra pigmentierte Schwarztinte. Um das entscheiden zu können, muss man Ausdrucke nebeneinander halten.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
welchen drucker benutzt ihr ? fuenfjahresplan Präsentation & Darstellung 0 18.06.2008 14:11
Welchen Studienplatz? Carina Beruf & Karriere 12 13.08.2006 16:01
Drucker Problem Blumenschein Präsentation & Darstellung 1 01.07.2005 15:00
A3-Drucker yoko Präsentation & Darstellung 5 19.06.2005 22:53
DIN-A3-Drucker UlrikeMaye Präsentation & Darstellung 13 02.02.2004 10:28
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:53 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®