Tom
 
Registriert seit: 15.02.2003
Beiträge: 1.762
Tom: Offline

Ort: Rhein-Ruhr
Hochschule/AG: Architekt

Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice

Beitrag
Datum: 18.09.2007
Uhrzeit: 14:36
ID: 25423



Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by noone
Meiner Meinung nach unterscheiden sich die Architekten bzw. Wettbewerbsdarstellungen von denen der Immobilienvermarkter, weil eben die einen in der Königsklasse und die Anderen in der Bezirksliga spielen.
Ich würde weniger Mutmaßungen über das "Niveau" der Firmen anstellen als über die Zielgruppen, die mit den unterschiedlichen Illustrations-Stilen angesprochen werden sollen. Das Zeug oben richtet sich an den Laien, der mit abstrakten Grundrissen nichts anfangen kann und dem auch ein ätherisch-minimalistischer Einrichtungsstil fremd ist. Im Uni-Unfeld und unter prof. Architekten/Designern wäre sowas natürlich unaussprechlich ...

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 09.11.2004
Beiträge: 678
Francis: Offline


Francis is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 18.09.2007
Uhrzeit: 15:25
ID: 25424



Social Bookmarks:

Hab uebrigens diese Woche quch so huebsche Plaene im Buero erstellen muessen, fuer den Verkaufsprospekt des Kunden. Und der liess sich leider auch nach diversen Gegenvorschlaegen nicht von seiner eigenen Farbgestaltung abbringen...also mussten wir es eben so machen, wie der Kunde wollte :-(

Mit Zitat antworten
Tom
 
Registriert seit: 15.02.2003
Beiträge: 1.762
Tom: Offline

Ort: Rhein-Ruhr
Hochschule/AG: Architekt

Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice Tom is just really nice

Beitrag
Datum: 18.09.2007
Uhrzeit: 15:42
ID: 25425



Social Bookmarks:

Im Umfeld der Berliner "Wasserstadt"-Projekte gibt es für die vielen verschiedenen Bautypen eine ganze Reihe ziemlich geschmackvoller, unaufwendiger Präsentations-Websites - nur 5 Bilder, abstrakte Grundrisse und 2 Schnitte und evtl. noch eine kl. Flash-Diashow. Zum Teil mit poetischem Einschlag (kleinen, netten assoziativen Texten, literarischen Anspielungen). Alles so, dass Profi-Ästheten nicht meckern können - aber es richtet sich an den End-Käufer und Normalbürger ...

Unter 3.000 Wohnungsinseraten der letzten Wochen bei Immobilienscout.de stach dagegen neulich mal eine einzige heraus, die in einem lupenreinen Uni-Präsentations-Stil gestaltet war. Sehr peppig, futuristisch-furios. Wirkte aber aufdringlich, hinter dem visuellen Bohei war weniger als auf den ersten Blick zu vermuten - und die Wohnung sollte das Doppelte kosten wie normal. Will damit aber nix Weitergehendes gegen Schönzeichner und Schlauschnacker sagen ...

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Als Dipl.-Ing. schon freiberuflich arbeiten? Björn4 Beruf & Karriere 4 27.10.2004 17:32
Wer braucht schon Architekten? Samsarah Studium & Ausbildung 16 20.04.2004 10:14
...schon eigene Projekte am Start? machbar Beruf & Karriere 0 11.02.2004 12:06
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:54 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®