Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 25.08.2008
Beiträge: 1
heikotessmann: Offline


heikotessmann is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 25.08.2008
Uhrzeit: 11:37
ID: 30328



AW: Schwarz wird nicht schwarz gedruckt - HILFE... #16 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo,

RGB ist nur für Bildschirme aussagekräftig. Selbst dort ist schwarz nur auf kalibrierten Monitoren auch schwarz. Gibt man ein Druckerzeugnis heraus, sollte man NIEMALS RGB verwenden.

In CMYK ist K=100% auch kein reines Schwarz (nur auf dem Bildschirm, nicht in der Druckerei). Daran sind die Druckverfahren schuld. Will man ein sogenanntes "Tiefschwarz", dann setzt man C=70% und K=100%. Damit erreicht man bei den allermeisten Druckverfahren ein reines Tiefschwarz.

C=100 | M=100 | Y=100 | K=100 hat zwar einen vordergründigen Schwarzeffekt, aber im Druckverfahren entstehen dadurch Farbsäume, vor allem beim Druck von 4-farbigen Flächen bzw. Fotos zu beobachten. Das kann man durch den Schalter "Überdrucken" unterdrücken, ist aber sehr unsicher. Beim Massendruck wird oft erst CMY gedruckt, während für den Text (gleicher Hintergrund, aber unterschiedliche Texte) nur die Schwarzplatten ausgewechselt werden.

Summasummarum: 70C, 100K

Griasle

Heiko

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.425
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 25.08.2008
Uhrzeit: 12:23
ID: 30330



AW: Schwarz wird nicht schwarz gedruckt - HILFE... #17 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von heikotessmann Beitrag anzeigen
RGB ist nur für Bildschirme aussagekräftig. Selbst dort ist schwarz nur auf kalibrierten Monitoren auch schwarz. Gibt man ein Druckerzeugnis heraus, sollte man NIEMALS RGB verwenden.
Diese Aussage stimmt mittlerweile auch nicht mehr ganz.
Für Präsentationspläne geben wir unsere Drucke häufig ab und lassen diese auf einem 12 Farben Drucker drucken.
Dort lohnt es sich im RGB Farbraum zu arbeiten. Die Drucker wandeln die RGB Farben so gut auf Ihre Druckfarben um, dass man dadurch mehr Farbbrillanz erhält, als mit CMYK. Schon ab 5 bzw. 6 Farben Druckern können die Daten bedenkenlos als RGB abgegeben werden. Der Ergebnisse sind dann meist sogar besser.
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
pdf wird nicht gedruckt Lang Präsentation & Darstellung 2 04.01.2008 10:33
weiß auf schwarz gustav Präsentation & Darstellung 10 08.05.2007 15:41
schwarz zu braun beim plotten hagen Präsentation & Darstellung 1 26.06.2006 14:10
Graue Striche wie schwarz machen in Photoshop? Spannemann Präsentation & Darstellung 3 18.04.2006 20:11
Photoshop: Text wird nicht gedruckt Patrick Präsentation & Darstellung 8 11.01.2006 22:21
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:16 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®