Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 23.02.2008
Uhrzeit: 16:33
ID: 27230



Vielleicht interessant

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Tach zusammen,

hab gestern ein interessantes Produkt für uns als Architekten entdeckt.
paperium

Wollte die nächsten Tage mal zu Gravis, und hoffe, dass man es da testen kann. Das Konzept kommt mir auf jeden Fall theoretisch sehr entgegen. Mal sehen, ob es auch in der Praxis so ist.
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Geändert von mika (12.07.2008 um 14:01 Uhr).

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 24.02.2008
Uhrzeit: 12:36
ID: 27235



AW: Vielleicht interessant

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hab es gestern ausprobieren können.
Wenn man gerne mit Kugelschreibern zeichnet, ist es wirklich gut.
Im Anhang ein PDF, das ich mit Paperium gekritzelt habe. Und das erstaunliche ist, es ist wirklich editierbar. Jeder Strich ist als Vektor erkannt und vorhanden. Wenn man allerdings eine Fläche aus schraffieren will, sind es auch etliche Vektoren statt einer Füllung. Aber das ist man ja auch von CAD-Plänen von z.B. AutoCAD gewohnt. Ihr könnt es Euch ja runter laden und selbst sehen.
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Geändert von mika (12.07.2008 um 14:01 Uhr).

Mit Zitat antworten
Flo
 
Benutzerbild von Flo
 
Registriert seit: 06.11.2002
Beiträge: 956
Flo: Offline

Ort: Bremen
Hochschule/AG: 3D Grafiker

Flo is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 26.02.2008
Uhrzeit: 10:43
ID: 27257



AW: Vielleicht interessant #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Klingt interessant. Leider auch nicht ganz billig.

Grüße, Florian
__________________
Florian von Behr - Blog

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 26.02.2008
Uhrzeit: 15:29
ID: 27269



AW: Vielleicht interessant #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hinter der ganzen Sache steckt ein LogiTech io™2 Digital Pen. Der allein 129€ kostete. Logitech bietet auch Papierblöcke /-Hefte in A4 hochformat für 16€ und A5 hochformat für 11€ an. Allerdings scheint die zugehörige Windows Software eher für Texte gedacht zu sein.
Die Software von paperium.com aus Österreich gibt's mit einem 21x21 cm Block für 70€ ohne Stift. Man könnte also 30€ sparen, allerdings weiß man dann est nach dem Kauf, ob der LogiTech Pen tatsächlich mit der paperium Software funktioniert. Sollte man aber annehmen, da es wohl unwahrscheinlich ist, dass die den Stift modifizieren. Aber man weiß ja nie.

Nokia bot den LogiTech Stift auch als Digitalstift SU-27W an. Preis liegt bei ca. 150€. Sowohl Logitech als auch Nokia bieten den Stift aktuell aber nicht mehr an. Ist für die adressierte Zielgruppe der Business-Leute wohl zu kompliziert gewesen. Jedenfalls komplizierter als diktieren oder tippen.

Das Hauptaugenmerk bei Logitech und Nokia lag auf dem Schreiben, ohne Erfolg wie es scheint. Dass das Zeichnen aussichtsreicher sein könnte, scheint erst Paperium aufgefallen zu sein. Daher auch meine Vermutung, dass deren Software das Zeichnen erst so wie beschrieben möglich macht.

Ich überlege eigentlich nur noch, wie ich das meiner Freundin erklären soll, dass ich schon wieder über 200€ nur für Computerkram ausgegeben habe.
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.248
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 26.02.2008
Uhrzeit: 16:36
ID: 27273



AW: Vielleicht interessant #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

Man kann mit diesen Stiften noch andere Sachen machen.

z.B. Ein Handwerker füllt seinen Stundenzettel vor Ort aus, und die Daten werden dann von einem zentralen Server verarbeitet (Texterkennung) und dann in eine Datenbank übertragen.

Facility Management Hochtief mobiler Außendienst Dienst Ortungsdienste Ortung Handy PDA | dotzilla gmbh & co kg

FST

Mit Zitat antworten
Admin
 
Benutzerbild von Samsarah
 
Registriert seit: 08.06.2002
Beiträge: 1.143
Samsarah: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Gründer

Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 26.02.2008
Uhrzeit: 18:49
ID: 27277



AW: Vielleicht interessant #6 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Ich überlege eigentlich nur noch, wie ich das meiner Freundin erklären soll, dass ich schon wieder über 200€ nur für Computerkram ausgegeben habe.
Das ist ganz einfach. Zeig Verständnis, wenn sie sich beim nächsten Mal unbedingt für unnötig viel Geld noch ein hübsches Kleidchen kaufen will, auch wenn der Schrank schon überquillt .

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 26.02.2008
Uhrzeit: 23:14
ID: 27281



AW: Vielleicht interessant #7 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Samsarah Beitrag anzeigen
Das ist ganz einfach. Zeig Verständnis, wenn sie sich beim nächsten Mal unbedingt für unnötig viel Geld noch ein hübsches Kleidchen kaufen will, auch wenn der Schrank schon überquillt .
Guter Tipp, dazu hab ich gleich wieder diesen Samstag die Gelegenheit.
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 26.02.2008
Uhrzeit: 23:17
ID: 27282



AW: Vielleicht interessant #8 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von fst Beitrag anzeigen
Man kann mit diesen Stiften noch andere Sachen machen.

z.B. Ein Handwerker füllt seinen Stundenzettel vor Ort aus, und die Daten werden dann von einem zentralen Server verarbeitet (Texterkennung) und dann in eine Datenbank übertragen.

Facility Management Hochtief mobiler Außendienst Dienst Ortungsdienste Ortung Handy PDA | dotzilla gmbh & co kg

FST
Ja, das oder sowas ähnliches bewerben ja auch LogiTech und Nokia. Und trotzdem oder deshalb verkaufen, die den Stift nicht mehr.
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.248
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 27.02.2008
Uhrzeit: 10:00
ID: 27285



AW: Vielleicht interessant #9 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich habe gerade ein Projekt im FM Bereich, in dem genau diese Stifte eingesetzt werden.
Ich hoffe also die Stifter werden auch noch weiter produziert.
Die Stifte sind eine sehr gute Alternative zu PDA, da ich ein A4 Eingabefläche habe,
und die Kostern eines Stiftes wesentlich geringer sind.

Ich glaube allerdings nicht, das diese Stifte sich im Homeuser Bereich
durchsetzten werden.

Geändert von fst (27.02.2008 um 10:33 Uhr). Grund: e

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 27.02.2008
Uhrzeit: 10:51
ID: 27286



AW: Vielleicht interessant #10 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von fst Beitrag anzeigen
Ich habe gerade ein Projekt im FM Bereich, in dem genau diese Stifte eingesetzt werden.
Ich hoffe also die Stifter werden auch noch weiter produziert.
Die Stifte sind eine sehr gute Alternative zu PDA, da ich ein A4 Eingabefläche habe,
und die Kostern eines Stiftes wesentlich geringer sind.

Ich glaube allerdings nicht, das diese Stifte sich im Homeuser Bereich
durchsetzten werden.
Consumer und Manager waren wohl eben das falsche Pferd auf das Nokia und LogiTech gesetzt haben. Für Architekten und den HochTief-Anwendungsfall sind die perfekt. Wahrscheinlich hat die LogiTech auch nicht selber hergestellt, sondern irgendein asiatisches Unternehmen, die sich nach dem LogiTech und Nokia Vermarktungsflop jetzt kleiner Spezialanbieter gesucht haben.
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.248
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 27.02.2008
Uhrzeit: 11:27
ID: 27287



AW: Vielleicht interessant #11 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich glaube nicht, das es sich bei Architekten durchsetzten wird.
ICh stell mir gerade die Geräusche vor.
Der Stift "klackt" immer ein wenig beim Aufsetzen.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:36 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®