Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 03.04.2008
Beiträge: 5
minna: Offline


minna is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 03.04.2008
Uhrzeit: 09:27
ID: 27846



viele 3d-Fragen

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo zusammen,
versuche mich in 3d einzuarbeiten, habe jetzt einige Fragen, die Euch wahrscheinlich recht simpel erscheinen...
Ich arbeite mit Allplan 2006, hab jetzt Grundrisse in 3d eingegeben, Sonnenlicht eingestellt, Kamera gesetzt, Oberflächen bearbeitet, gerendert usw. mal alles ausprobiert.
Nun zu den Fragen:
Alle 3d-Bauteile lassen sich ja als freie Oberflächen deffenieren oder generell nach Stricharten, d.h. auch wenn ich zwei angrenzende Räume habe z.B. Wohnzimmer und Badezimmer bekomme ich auch u.U. Fliesen im Wohnzimmer. Also müsste man für die Oberflächen eine 1,5cmWand (Putz) vor die Wände setzten um die Oberflächen zu unterscheiden. Oder wie macht ihr das?
Dann gibt es ja eine Reihe vordeffenierter Texturen wie z.B. Stäbchenparkett, das bei mir allerdings weit von einer fotorealistischen Darstellung abweicht. Kann man die Texturen in irgeneiner Form ändern oder ergänzen? Kann ich Texturen selber erswtellen? Eventuell Oberflächen von Fotos einfügen? Was ist da möglich? Oder ist mein Computer nicht richtig eingestellt, sodass das Ergebnis nicht so zufriedenstsellend ist?
Eventuell brauche ich ein anderes Programm?
Meine 3d Arbeiten beschränkten sich bislang auf Wände, Fenster, Türen und vordeffenierte Makros. Wie sieht es aus, wenn man selber z.B. einen Stuhl in
3d als Makro erstellen will? Wie geht man da vor?
...viele Fragen eines 3d-Einsteigers...
Ich danke Euch im vorraus!
minna

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 17.11.2006
Beiträge: 147
Robi: Offline


Robi is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 11.04.2008
Uhrzeit: 11:46
ID: 27989



AW: viele 3d-Fragen

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hi!
Es kommt meiner Meinung nach darauf an warum/wofür Du 3D bauen möchtest. Wenn Du 3D benutzt um später Massen ermitteln und in Listen ausgeben zu können musst Du das 3D Modell so bauen wie es der Wirklichkeit entspricht - soll heißen das z.B. eine Innenwand mindestens aus 3 Schichten besteht (Putz-Mauerwerk-Putz).
Ich glaube aber das Du 3D nutzen möchtest um dein Gebäude zu visualisieren und evtl. Renderings zu erstellen. Für den Fall würde ich dir SketchUp empfehlen. Es ist schnell zu lernen und viel leichter als das gleiche in Allplan zu konstruieren. Auch ist es nicht so Ressourcen-fressend wie Allplan. Falls dir die Ergebnisse aus SketchUp (gemeint ist der Stil) nicht gefallen kannst Du im Anschluß dein 3D-Modell an ein anderes Programm übergeben (z.B. C4D, 3D Max) um ein "richtiges" Rendering zu erstellen.
Viel Spaß beim ausprobieren!

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Fragen zu Trockenbau Jochen Vollmer Konstruktion & Technik 21 08.05.2008 22:25
Wie viele Toiletten in Fahrschule? Ben Tucker Innenarchitektur & Design 7 24.08.2007 20:34
Fragen & Kritik iLegacy Präsentation & Darstellung 56 13.06.2006 00:30
Fragen zu Grundrissen JRRT0lkien Entwurf & Theorie 11 19.10.2005 13:02
Fragen zum Vorstellungsgespräch noone Beruf & Karriere 3 09.05.2005 18:44
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:19 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®