Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.333
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 19.05.2008
Uhrzeit: 23:03
ID: 28488



Empfehlenswerte TFT-Displays für CAD?!

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Wer hat gute oder auch schlechte Erfahrungen mit TFT-Displays im professionellen Alltagseinsatz gemacht?

- Helligkeit
- Kontrast
- Farbechtheit
- Auflösung
- ermüdungsfreies Arbeiten
- Ausstattung
- Preis

Interessant sind für mich TFT-Display ab 21" Diagonale und mit einer festen Auflösung von mind. 1600 x 1024 px.

Es gibt ja mittlerweile eine Reihe von TFT-Monitoren mit 20",21" etc. im Breitbildformat für unter 300 €. Eignen sich diese Geräte fürs professionelle Arbeiten?

Ich habe bisher nur Erfahrungen mit guten Röhrenmonitoren oder teueren TFT-Displays gemacht.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




 
Benutzerbild von FoVe
 
Registriert seit: 19.06.2006
Beiträge: 748
FoVe: Offline

Ort: Wetzlar

FoVe will become famous soon enough FoVe will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 20.05.2008
Uhrzeit: 09:24
ID: 28501



AW: Empfehlenswerte TFT-Displays für CAD?!

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich arbeite jetzt bereits 2 Jahre mit einer Kobination Laptop + Zusatzmonitor 19" TFT.
Bin sehr zufrieden damit. Auflösung un Bildruhe sind beim TFT um einiges besser als bei allen bisher von mir benutzten Röhrenmonis
Wenn du einen guten 20"-23 zöller bekommst, dann ist das ja nochmal ne Steigerung.
Obwohl - ich komme mit der 2-Monitor-Lösung auch mit dem 19" als Hauptmonitor gut klar.
Alle Symbolbibliotheken und so liegen auf dem Nebenmonitor, dadurch kannst du die 19" als benahe reine Konstruktionfläche ausnutzen.

Gruß

Martin

Mit Zitat antworten
Admin
 
Benutzerbild von Samsarah
 
Registriert seit: 08.06.2002
Beiträge: 1.141
Samsarah: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Gründer

Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 20.05.2008
Uhrzeit: 10:06
ID: 28504



AW: Empfehlenswerte TFT-Displays für CAD?! #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich hab sehr gute Erfahrungen mit Samsung-TFTs gemacht. Ein Freund von mir ist Admin bei diversen Planungsbüros und hat die Monitore dort auch in verschiedenen Größen angeschafft. Bislang (etwa seit einem Jahr im Einsatz) sind alle sehr zufrieden, nicht zuletzt aufgrund des sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnisses...

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.425
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 20.05.2008
Uhrzeit: 13:28
ID: 28508



AW: Empfehlenswerte TFT-Displays für CAD?! #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich finde die DELL Monitore auch ganz gut. Wir verlassen uns zumindest auf die Monitorfarben, wenn wir Pläne zum Plotten auf einem 12 Farben Plotter geben.
Ist aber glaube ich nur ein 19".
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Flo
 
Benutzerbild von Flo
 
Registriert seit: 06.11.2002
Beiträge: 956
Flo: Offline

Ort: Bremen
Hochschule/AG: 3D Grafiker

Flo is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 20.05.2008
Uhrzeit: 21:54
ID: 28516



AW: Empfehlenswerte TFT-Displays für CAD?! #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

Nur für CAD ist fast jeder heutige LCD gut geeignet. Ich würde darauf achten, dass er per DVI angesteuert wird (falls die Grafikkarte einen DVI-Ausgang hat) und ansonsten am ehesten zu einem Gerät mit langer Garantie und Vor-Ort-Service greifen. Mit den schon genannten Marken Dell und Samsung kann man nicht viel falsch machen. Mit dem Samsung Syncmaster 245B bekommst Du z.B. sogar schon einen 24'' Monitor für um die 360€.

Grüße, Florian
__________________
Florian von Behr - Blog

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.333
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 21.05.2008
Uhrzeit: 07:57
ID: 28531



AW: Empfehlenswerte TFT-Displays für CAD?! #6 (Permalink)
Social Bookmarks:

Danke für die Antworten.

Im Büro hatten wir auch Samsung 21" TFTs (214T) im 4:3 Format.
Kostet momentan ca. 550 € pro Stück, war damals noch teurer. Es gibt aber von Samsung auch bereits 21"-Geräte für unter 300 €, dann i.d.R. im Breitband-Format.
Ich frage mich halt, ob sich die Mehrinvestition von einem Einsteigergerät zu einem professionelleren Monitor lohnt.

Bei Röhrenmonitoren habe ich bisher mit Dell und ViewSonic gute Erfahrungen gemacht. Eizo und Iiyama waren in diesem Bereich auch immer stark.
LG und Samsung kenne ich von TFTs. Es kommt neben den genannten Punkten beim TFT-Display auch stark auf die Fehlerquote bzgl. Pixelfehler an, d.h. eine bestimmte Anzahl von Punkten auf dem Monitor funktioniert nicht oder nicht richtig. Man sagte mir in diesem Zusammenhang, daß es nur ganz wenige Hersteller der Displays gibt, bei welchen alle Hersteller einkaufen. Die Displays werden prinzipiell alle gleich produziert und am Ende der Produktion geprüft. Die Displays mit höheren Fehlerquoten wandern in die billigeren Geräte.
Ärgerlich wäre es ja allemal, wenn bei einem billigen Gerät ständig ein irritierender Punkt auf der Zeichenfläche vorhanden wäre, denn man vergeblich versucht zu löschen.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.02.2007
Beiträge: 6
mikus: Offline

Ort: München

mikus is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 21.05.2008
Uhrzeit: 08:39
ID: 28533



AW: Empfehlenswerte TFT-Displays für CAD?! #7 (Permalink)
Social Bookmarks:

eine umfangreiche website zu tfts findest du hier: PRAD | Index Startseite

ich habe mich aufgrund der deutlich konstanteren farbdarstellung von pva/mva/ips-panels gegenüber billigeren tn-panels für ein dell 2407wfp entschieden und bin damit sehr zufrieden. die farben kommen nach dem kalibrieren sehr exakt so wie beim offsetdruck. nähere informationen zu den unterschiedlichen panels findest du bei obengenannter website.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:54 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®