Flo
 
Benutzerbild von Flo
 
Registriert seit: 06.11.2002
Beiträge: 956
Flo: Offline

Ort: Bremen
Hochschule/AG: 3D Grafiker

Flo is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 11.01.2010
Uhrzeit: 12:50
ID: 37122



AW: Win7- touchscreenfähig! Endlich schluß mit der Maus? #16 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Archiologe Beitrag anzeigen
Ist die Genauigkeit der Eingabe nicht abhängig von der Größe des verwendeten Bildschirms und der verwendeten Pixelzahl?
Die Auflösung des Sensors könnte auch unabhängig von der Pixelzahl sein.

Zitat:
Das Problem der unzureichenden Genauigkeit der Eingabe beim iPhone ist doch eher den allzu dicken Fingern der Nutzer und der Displaygröße geschuldet, als der Technik.
Der Finger verdeckt halt immer genau den Teil des Bildschirmes, den man eigentlich sehen will.
__________________
Florian von Behr - Blog

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Flo
 
Benutzerbild von Flo
 
Registriert seit: 06.11.2002
Beiträge: 956
Flo: Offline

Ort: Bremen
Hochschule/AG: 3D Grafiker

Flo is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 11.01.2010
Uhrzeit: 12:52
ID: 37123



AW: Win7- touchscreenfähig! Endlich schluß mit der Maus? #17 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von fst Beitrag anzeigen
Die Frage wäre es ja, ob es überhaupt erstrebenswert ist, ein A0 Display
mit Stift oder Fingereingabe zu haben.
Finde ich ziemlich unergonomisch. Die Strecken, die der Arm da zurück legen muss, sind viel zu groß.

Zitat:
Ich finde 30 Zoll Display zum Arbeiten schon zu gross.
Ich finde 30" perfekt fürs Arbeiten.

Florian
__________________
Florian von Behr - Blog

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 11.01.2010
Uhrzeit: 21:23
ID: 37132



AW: Win7- touchscreenfähig! Endlich schluß mit der Maus? #18 (Permalink)
Social Bookmarks:

Wo wir gerade dabei sind:

3D-head-tracking
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 11.01.2010
Uhrzeit: 21:29
ID: 37133



AW: Win7- touchscreenfähig! Endlich schluß mit der Maus? #19 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Archiologe Beitrag anzeigen
Habe das Zeichen auf dem Monitor scho ma bei der Doku Reihe "Orange Country Chopper" auf DMAX gesehen. Da sitzt der Grafiker immer dran! Weiß jemand, welches Programm/System der da verwendet?
SolidWorks
(Parasolid CAD-Kernel von PLM Siemens)
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 12.01.2010
Uhrzeit: 11:06
ID: 37142



AW: Win7- touchscreenfähig! Endlich schluß mit der Maus? #20 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Wo wir gerade dabei sind:

3D-head-tracking
jaja, so wie er sich bewegen muss sieht man ja auf den ersten Blick das das ganze mehr eine technisch unausgereifte PR-Aktion ist, als real-nutzbare Technik.

Mir fällt da ausser Bandscheibenvorfall und Nackenmuskulaturverspannung gleich mal das Thema HP-Webcam ein: das Personentracking von HP hat nämlich leider nur bei unseren Kaukasischen Mitmenschen funktioniert, im Teint dunklere Personen wurden von der Cam als "nicht weiter verfolgenswert" eingestuft ......

http://www.youtube.com/watch?v=t4DT3tQqgRM

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 02.01.2009
Beiträge: 615
Archiologe: Offline


Archiologe will become famous soon enough Archiologe will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 12.01.2010
Uhrzeit: 12:03
ID: 37143



AW: Win7- touchscreenfähig! Endlich schluß mit der Maus? #21 (Permalink)
Social Bookmarks:

Guckt mal hier... Archiologe an seinem Arbeitsplatz im Jahre 2015.

Autodesk Design on Archiologe´s Perceptive Pixel Multi-Touch

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 18.02.2004
Beiträge: 116
Matthias: Offline

Ort: Freising

Matthias is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 12.01.2010
Uhrzeit: 15:24
ID: 37147



AW: Win7- touchscreenfähig! Endlich schluß mit der Maus? #22 (Permalink)
Social Bookmarks:

Da ist das hier aber deutlich beeindruckender...

YouTube - World Builder (high quality)

Gruß, Matthias

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 02.01.2009
Beiträge: 615
Archiologe: Offline


Archiologe will become famous soon enough Archiologe will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 12.01.2010
Uhrzeit: 16:22
ID: 37151



AW: Win7- touchscreenfähig! Endlich schluß mit der Maus? #23 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Matthias Beitrag anzeigen
Da ist das hier aber deutlich beeindruckender...
Beeindruckend... da befinden wir uns doch wohl eher im Jahre 2030.


Weil so schön ist, gleich noch eins.....AutodeskLabs

und hier mit einem Interview... Perceptive Pixel Multi-touch Input Device und Vortrag...Windows 7 Autodesk demo

Geändert von Archiologe (12.01.2010 um 16:49 Uhr).

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 02.01.2009
Beiträge: 615
Archiologe: Offline


Archiologe will become famous soon enough Archiologe will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 29.04.2010
Uhrzeit: 17:44
ID: 38903



AW: Win7- touchscreenfähig! Endlich schluß mit der Maus? #24 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ein Multitouch Pad mal schnell selbstgebaut....

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 29.04.2010
Uhrzeit: 19:40
ID: 38904



AW: Win7- touchscreenfähig! Endlich schluß mit der Maus? #25 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich versteh' diese Software-Heinis nicht. Wenn ich in der Lage wäre, sowas selbst zu coden, und ich wollte, das dann der Welt via YouTube präsentieren, dann würde ich mich doch bemühen, das ganze etwas stilvoller zu verpacken. Schon allein bei dem Anblick des Kartons würde ich nervöse Zuckungen bekommen.
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 11.12.2007
Beiträge: 55
soul:ution: Offline


soul:ution is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 30.04.2010
Uhrzeit: 11:21
ID: 38914



AW: Win7- touchscreenfähig! Endlich schluß mit der Maus? #26 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich fände Zeichnen von Plänen auf einem großen Bildschirm mit Stift oder Fingern viel zu kraftraubend. Man muss ja wenn man einen Strich macht die ganze Hand mitführen. Stellt euch vor ihr müsst den ganzen Tag mit den Armen hin- und herfuchteln, wie zB bei dem senkrecht stehenden HP-Touch-PC.

Mit der Mouse hat man eine bestimmte Übersetzung. Ich bewege die Mouse einen cm, am Bildschirm sind das dann ungefähr 10. Das beschleunigt die Arbeitsschritte maßgeblich gegenüber dem manuellen zeichnen. Bei künstlerischen freien Skizzen macht ein Stiftetablett Sinn, aber bei geometrischen Formen und Geraden wie im CAD eher nicht.

Ich denke diesen neuen Touch-Geräten sind in der Größe ergonomische Grenzen gesetzt (zumindest mit einem statischen GUI).
Ein iPhone ist problemlos zu bedienen, man muss die Finger ja maximal 7 cm weit bewegen um zum nächsten Bedienelement zu kommen. Wenn man jedoch den Arm mitbewegen muss, und dann Armlängenbedingt auch noch eine gewisse Nähe zum Bildschirm braucht, verliert man irgendwann den Überblick.
Auf einem normalem Bildschirm mit Mousesteuerung hat man das ganze Bild im Blickwinkel und kann schnell und zielgerichtet den Mousezeiger an die Stelle führen wo man ihn haben will.

Anders könnte es aussehen wenn man ein dynamisches GUI hat, wie zb diese Touch-Tische von MS zeigen. Egal wo man sich auf dem Bildschirm befindet, mit einer bestimmten Geste tauchen Stuereelemente immer an der gleichen Stelle in der Nähe der Finger auf, egal wo man sich befindet. Das könnten zB. Paletten von Photoshop sein.
Dieses Beispiel gibt es auch mit einer QUERTY-Tastatur die genau unter den Händen auf dem Bildschirm erscheint wenn man die Hand in einer bestimmten fürs tippen typische Haltung auf den Bildschirm auflegt.

Die CAD-Software müsste also von den Bedienelementen her wirklich kompett überarbeitet werden.

Präzise Zeichnen könnte man mit den Fingern sicherlich auch. Auf dem iPhone gibt es ein Skizzenprogramm von Autodesk. Da kann man sich oberhalb des Fingers ein Fadenkreuz anzeigen lassen und kann so Punktgenau zeichnen. Das wäre zwar nichts anderes als ein Mousezeiger, könnte aber das Zeichnen mit dem Finger in CAD ermöglichen.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 30.04.2010
Uhrzeit: 21:04
ID: 38920



AW: Win7- touchscreenfähig! Endlich schluß mit der Maus? #27 (Permalink)
Social Bookmarks:

Wo wir hier doch schon ein paar mal HP erwähnt haben.
Ich laß gerade auf Heise.de, dass HP keine Touch-Geräte mit Windows(7) mehr bauen wird. Als Grund gibt HP zweierlei an. 1. Windows sei nicht das optimale System, und zweitens Intel Prozessoren zu stromhungrig. Da HP gerade Palm gekauft hat, wird nun vermutet, dass HP solche Geräte in Zukunft mit WebOS und ARM-Prozessoren bauen wird. Angeblich soll auch Acer diese Ausrichtung erwägen. Es tut sich also was. Vielleicht haben die auch hier mit gelesen.

Mir gibt das die Hoffnung, dass sich die ganzen Computerfirmen von etablierten Dogmen lösen, und damit auch Möglichkeiten für neue Software auftun.
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 01.05.2010
Uhrzeit: 00:35
ID: 38921



AW: Win7- touchscreenfähig! Endlich schluß mit der Maus? #28 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich habe diese Links, glaube ich, schon mal in anderem Zusammenhang gepostet, aber es ist immer wieder interessant:

Alan Kay erklärt SketchPad.
Der Typ ist hinsichtlich Human Computer Interfaces wirklich interessant.

Das Original Ivan Sutherland Sketchpad Video von John Fitch.

Und natürlich die Mutter aller Computer-Demos
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 02.01.2009
Beiträge: 615
Archiologe: Offline


Archiologe will become famous soon enough Archiologe will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 01.05.2010
Uhrzeit: 07:34
ID: 38922



AW: Win7- touchscreenfähig! Endlich schluß mit der Maus? #29 (Permalink)
Social Bookmarks:

Geniale Videos.... danke dafür!

Wusste gar nicht, dass die Star Wars Computermodelle mit dem gleichen Sketchpad Prinzip konstruiert wurden. Interessant, wie damals schon von einem 2d Bild (wahrscheinlich als Photogrammetrie) gleich ins 3d gewandelt werden konnte (siehe Schattenwurf der Linien).

Link

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 01.05.2010
Uhrzeit: 09:55
ID: 38923



AW: Win7- touchscreenfähig! Endlich schluß mit der Maus? #30 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Archiologe Beitrag anzeigen
Geniale Videos.... danke dafür!

Interessant, wie damals schon von einem 2d Bild (wahrscheinlich als Photogrammetrie) gleich ins 3d gewandelt werden konnte (siehe Schattenwurf der Linien).
Nein, die Leute bei Lucasfilm (später Pixar), haben physische Modelle gebaut, diese ab fotografiert, und dann die Geometrie mit dem Stift abgegriffen, wobei sie via Tastatur die Z-Koordinaten eingegeben haben.
Es ist aber trotzdem interessant, was Anfang der 60er schon möglich war. Ich finde SketchPad ziemlich interessant. Die Features, die es bietet, besonders Beziehungen (z.B. Parallelität) zwischen zwei gezeichneten Objekten herzustellen beeindruckend. Oder auch Instanzen. Das ganze so einfach implementiert. Ich kenne kein Programm, dass es heute gibt, dass das so einfach bietet.

Klar Instanzen können sie mittlerweile alle. Bei AutoCAD heißen sie Blöcke oder Xrefs, Bei revit Gruppen oder Familien, bei Vectorworks Symbole oder Links, bei ArchiCAD Bibliothekselement oder Hotlink, bei Sketchup Komponenten usw. Aber bei weitem nicht alle sind so einfach anzuwenden wie bei Skatchpad.
Oder die erwähnten Beziehungen. Sketchup hat sie erst mit Version 7 bekommen. Vectorworks hat sie schon seit Ewigkeiten, aber sie werden erst seit Version 2009 weniger umständlich. ArchiCAD bietet sowas nur via GDL-Programmiereung. Wenn dann bietet höchstens Revit eine ähnlich einfache Lösung. Und das verwundert mich. Geht es in der Architektur doch ständig nur darum Beziehungen zu definieren, z.B. bei einem Fassaden- Decken- oder Fliesenraster z.B..
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Endlich ein Job emma Beruf & Karriere 37 16.09.2009 11:39
endlich perfekte himmel eiermann1952 Präsentation & Darstellung 3 26.08.2006 22:26
Maus-Empfehlung? jcr Präsentation & Darstellung 4 13.05.2003 20:06
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:16 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®