Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 02.01.2009
Beiträge: 615
Archiologe: Offline


Archiologe will become famous soon enough Archiologe will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 08.01.2010
Uhrzeit: 13:43
ID: 37059



Win7- touchscreenfähig! Endlich schluß mit der Maus?

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo,

habe gehört, daß Windows 7 touchscreenfähig ist und mit einem geeigneten Monitor (>24" )und CAD Programm endlich die Mauseingabe der Vergangenheit angehören wird.

Ich finde die Arbeitsweise per Stift viel besser! Endlich wieder zeichnen wie am Zeichentisch.

Wie findet ihr diese Eingabeart? Seid ihr auch dafür?

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 08.01.2010
Uhrzeit: 15:05
ID: 37060



AW: Win7- touchscreenfähig! Endlich schluß mit der Maus?

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Gäääääähnnn..... hast Du denn den HP Touchscreen noch nicht gesehen?? den gibts schon ewig........ die Genauigkeit der Touchscreens würde ich trotzdem gerne mal mit CAD testen.

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.416
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 08.01.2010
Uhrzeit: 15:09
ID: 37061



AW: Win7- touchscreenfähig! Endlich schluß mit der Maus? #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ist das gebeugte sitzen über einem Screen, so wie früher über dem Papier eigentlich gesund für den Rücken?
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Geändert von Florian (08.01.2010 um 19:51 Uhr).

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 02.01.2009
Beiträge: 615
Archiologe: Offline


Archiologe will become famous soon enough Archiologe will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 08.01.2010
Uhrzeit: 15:22
ID: 37065



AW: Win7- touchscreenfähig! Endlich schluß mit der Maus? #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Wurde ja früher auch nicht nach gefragt....

Kannst den Monitor auch anstellen, wie bei einer Zeichenmaschine.

Den HP habe ich noch nicht gesehen..funktioniert der denn gut? Ist sicher nur eine Notlösung wie die Tabletts.
Wenn jetzt MS einen offiziellen Support im Betriebssystem anbietet, werden sicher bessere Anwendungen auf den Markt kommen!

Habe das Zeichen auf dem Monitor scho ma bei der Doku Reihe "Orange Country Chopper" auf DMAX gesehen. Da sitzt der Grafiker immer dran! Weiß jemand, welches Programm/System der da verwendet?

Geändert von Archiologe (08.01.2010 um 15:40 Uhr).

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 08.01.2010
Uhrzeit: 22:29
ID: 37076



AW: Win7- touchscreenfähig! Endlich schluß mit der Maus? #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich enttäusche Dich nur ungern.
Es klingt verlockend, aber touchscreen ist was anderes als ein Wacom Cintiq.
Ich habe mir bei Cyberport in Berlin mal diesen HP All-in-one Touchscreen Computer angesehen. Es war recht ernüchternd.

1) das Ding steht fast senkrecht, jedenfalls konnte man ihn nicht ohne weiteres verstellen. Für den Arbeitsalltag taugt das nicht. Man müßte das Ding schon auf ca. 15° neigen können, um damit arbeiten zu können. Andernfalls fangen sonst aufgrund von Durchblutungsmangel bald die Finger an zu krippeln und die Arme an zu zittern. Deshalb ist das Cintiq so wie es ist.

2) Touch hat nichts mit Grafiktablett und Stifteingabe zu tun. Es ist für das Bedienen mit dem Finger gedacht. Für CAD ist das viel zu ungenau. Grafiktabelts sind viel präziser, aber trotzdem hat es in den letzten 20 Jahren kein CAD-Programm (kenne Allplan nicht) geschafft, eine Stifteingabe überzeugend hinzubekommen.
Auf dem HP-Ding liefen auch nur so Programme wie IE und Paint. War auch nicht so ein Aha-Erlebnis wie beim iPhone, es war nicht so smooth. MS unterstützt auch schon seit ein paar Jahren Sprachsteuerung und Handschrifterkennung. Und wer nutzt es ?

3) Die Anwendungen müssen es unterstützen. Mir ist aber kein CAD-oder DTP-Programm bekannt, dass eine Toucheingabe unterstützen würde. Und wie gesagt Touch ist keine Grafikeingabe. Deshalb gibt es das Cintiq. Und wer nutzt das ?

Für das wovon wir alle Träumen, dem digitalen Skizzenbuch, das CAD- und Präsentationspläne auswirft, ist der Markt zu klein. Hard- und Software kommen da einfach nicht zusammen.

Vor dem iPhone gabe es auch schon Touch. Aber niemand fand es alltagstauglich. Das iPhone hat Touch zum Durchbruch verholfen.
Es wird in naher Zukunft etliche Touchgeräte geben: Telefone, Netbooks, Notebooks, Desktop-Displays, Radios, Fernseher, Kühlschränke, Haustechnik-Steuereienheiten you name it. Aber eben nur Touch für Consumer-Anwendungen, wie Fotos ansehen, Googleearth oder Websurfen.
Aber wer, außer Architekten und Designer, braucht schon ein Stifteingabe-fähgiges Notebook ? Niemand, jedenfalls ist der Marktanteil von Tablet-PC noch kleiner als der von Windows98. Und das hat die Hersteller auch nicht gerade bewogen, ihre CAD-Programme dafür zu optimieren. Und Bei Touch wird es wohl mangels Präzision nicht anders sein.
Versteh mich nicht falsch, Touch wird die Eingabegewohnheiten verändern, und in vielen alltäglichen Bereichen die Mouse langfristig ablösen, aber im CAD-Markt wohl fast zu letzt.
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 09.01.2010
Uhrzeit: 13:15
ID: 37098



AW: Win7- touchscreenfähig! Endlich schluß mit der Maus? #6 (Permalink)
Social Bookmarks:

Als ich mit dem Ding gespielt habe, konnte man aber mit dem Finger die Maus Software-unabhängig ersetzen, sprich durch tippen die position eingeben. Natürlich ist die erste Generation von Touch-Geräten immer schlecht. Das IPhone ist auch bei weitem nicht das erste Smartphone, und viele Geräte, über die die IPhone - Jünger jetzt lachen, ermöglichten letzteres überhaupt erst.

Gestern sah ich die präsentation der neuen MS Touch-PCs. das waren irgendwelche Handy-Laptop Zwitterwesen, so ca. 10-12 Zoll Teile, die komplett über Bildschirmeingabe funktionieren.

Im CAD - Bereich wird die Punktgenaue Eingabe mit dem Finger problematisch sein, auch die Koordinateneingabe wird mit Touch-Tastatur keinen Spass machen. Die Stiftpads sehe ich als sehr gut an, wobei die Gewöhnung an Maus ein echtes Ausbreiten wohl verhindert hat. Heute können gute Grafiker mit einer Maus so gut zeichnen wie mit stift.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 09.01.2010
Uhrzeit: 15:56
ID: 37103



AW: Win7- touchscreenfähig! Endlich schluß mit der Maus? #7 (Permalink)
Social Bookmarks:

Sag ich doch.
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
Flo
 
Benutzerbild von Flo
 
Registriert seit: 06.11.2002
Beiträge: 956
Flo: Offline

Ort: Bremen
Hochschule/AG: 3D Grafiker

Flo is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 10.01.2010
Uhrzeit: 15:09
ID: 37110



AW: Win7- touchscreenfähig! Endlich schluß mit der Maus? #8 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von mika Beitrag anzeigen
Vor dem iPhone gabe es auch schon Touch. Aber niemand fand es alltagstauglich.
Ausser ein paar Millionen Palm User.
__________________
Florian von Behr - Blog

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 10.01.2010
Uhrzeit: 16:49
ID: 37112



AW: Win7- touchscreenfähig! Endlich schluß mit der Maus? #9 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Flo Beitrag anzeigen
Ausser ein paar Millionen Palm User.
Hatte Palm touch, oder Stifteingabe ?
Die hatte der Newton schon Jahre vorher und ist grandios gescheitert.
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
Flo
 
Benutzerbild von Flo
 
Registriert seit: 06.11.2002
Beiträge: 956
Flo: Offline

Ort: Bremen
Hochschule/AG: 3D Grafiker

Flo is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 11.01.2010
Uhrzeit: 09:13
ID: 37115



AW: Win7- touchscreenfähig! Endlich schluß mit der Maus? #10 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von mika Beitrag anzeigen
Hatte Palm touch, oder Stifteingabe ?
Die hatte der Newton schon Jahre vorher und ist grandios gescheitert.
#
Der Palm hatte ein Touch-Display, dass man sowohl mit Stift als auch mit den Fingern bedienen konnte. Manche Programme liessen sich eher mit Stift, manche mit Hardwaretasten und manche eher mit dem Finger bedienen.
Der Newton kam 3 Jahre vor dem ersten Palm auf den Markt. War wohl etwas zu früh dran. Palm war dann ja viele Jahre lang der Marktführer bei PDAs.

Grüße, Florian
__________________
Florian von Behr - Blog

Mit Zitat antworten
fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.248
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 11.01.2010
Uhrzeit: 10:47
ID: 37116



AW: Win7- touchscreenfähig! Endlich schluß mit der Maus? #11 (Permalink)
Social Bookmarks:

Die "Toucheingabe" des Palms war bei weitem nicht mit der aktuellen von z.B. iphones zu vergleichen.
Es soll allerdings Benutzer gegeben habe, die sich ein Fingernagel für die Eingabe optimiert haben.:eek:

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 11.01.2010
Uhrzeit: 11:13
ID: 37117



AW: Win7- touchscreenfähig! Endlich schluß mit der Maus? #12 (Permalink)
Social Bookmarks:

Okay, die Technik gab's also schon, aber im CAD-Markt hat das nichts bewegt.
Oder wie schätzt Du die Situation ein.
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
Flo
 
Benutzerbild von Flo
 
Registriert seit: 06.11.2002
Beiträge: 956
Flo: Offline

Ort: Bremen
Hochschule/AG: 3D Grafiker

Flo is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 11.01.2010
Uhrzeit: 11:58
ID: 37119



AW: Win7- touchscreenfähig! Endlich schluß mit der Maus? #13 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von mika Beitrag anzeigen
Okay, die Technik gab's also schon, aber im CAD-Markt hat das nichts bewegt.
Oder wie schätzt Du die Situation ein.
Ich glaube nicht, dass ein Finger-Touch-Interface für Stundenlanges Arbeiten am Rechner geeignet ist. Mit Stift schon eher aber bis es bezahlbare Cintiq in einer für CAD nutzbaren Größe gibt, wird es wohl noch etwas dauern. Ich kenne aber einige Leute, die statt einer Maus ein Grafiktablett mit Stift benutzen. Hilft vor allem, wenn Mausnutzung zu einem Karpaltunnel-Syndrom führt. Ich konnte mich mit der Stifteingabe noch nicht anfreunden und nehme lieber meine Maus.

Grüße, Florian
__________________
Florian von Behr - Blog

Mit Zitat antworten
fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.248
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 11.01.2010
Uhrzeit: 12:02
ID: 37120



AW: Win7- touchscreenfähig! Endlich schluß mit der Maus? #14 (Permalink)
Social Bookmarks:

Die Frage wäre es ja, ob es überhaupt erstrebenswert ist, ein A0 Display
mit Stift oder Fingereingabe zu haben.

Ich finde 30 Zoll Display zum Arbeiten schon zu gross.

Braucht man für CAD überhaupt Stifteingabe?
Dir Vorteile von Wacoms wie Drucksensitivität etc. kommen
ja beim CAD nicht zum tragen.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 02.01.2009
Beiträge: 615
Archiologe: Offline


Archiologe will become famous soon enough Archiologe will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 11.01.2010
Uhrzeit: 12:05
ID: 37121



AW: Win7- touchscreenfähig! Endlich schluß mit der Maus? #15 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ist die Genauigkeit der Eingabe nicht abhängig von der Größe des verwendeten Bildschirms und der verwendeten Pixelzahl?
Das Problem der unzureichenden Genauigkeit der Eingabe beim iPhone ist doch eher den allzu dicken Fingern der Nutzer und der Displaygröße geschuldet, als der Technik.

Der Stift ist halt der Freund eines jeden Architekten. Drucksensibilität wäre eine ideale Neuerung in CAD Systemen. Mit den Fingern zeichnen ist doch eher was für Kinder!

Mal in die Zukunft gedacht wäre für mich ein DIN A0 Board mit Stift ideal. Besonders, weil man den ganzen Plan 1:1 vor sich sehen kann. Spart bestimmt ordentlich Druckkosten.

Große Touchscreen Systeme gibt es jedenfalls schon... touchscreen-pc_iboard

Geändert von Archiologe (11.01.2010 um 12:21 Uhr).

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Endlich ein Job emma Beruf & Karriere 37 16.09.2009 11:39
endlich perfekte himmel eiermann1952 Präsentation & Darstellung 3 26.08.2006 22:26
Maus-Empfehlung? jcr Präsentation & Darstellung 4 13.05.2003 20:06
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:30 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®