ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2011
Beiträge: 4
GIGAsami: Offline

Ort: wien

GIGAsami is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 20.05.2011
Uhrzeit: 19:14
ID: 43810



Farbig drucken?

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

hallo allesamt.. bisher bin ich ganz gut damit gefahren, dinge die ich nicht wusste hier nachzulesen- aber zu diesem thema finde ich leider nicht keine passende antwort.
ich würde gerne meinen entwurfsplan nicht auf einem weißen hintergrund, sondern auf einem grauen oder schwarzen hintergrund mit weißen linien drucken. bei den rastereinstellungen kann die hauptfensterfarbe verstellen- allerdings bleibt mein layout weiterhin blass :/

freu mich schon auf hilfreiche antworten!
lg, sebastian[/FONT][/FONT]

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.08.2006
Beiträge: 1.173
personal cheese: Offline

Ort: Berlin

personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold

Beitrag
Datum: 20.05.2011
Uhrzeit: 19:30
ID: 43811



AW: Farbig drucken?

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Etwas mehr infos zur Software und zum Workflow würden vielleicht helfen?

Mit Zitat antworten
ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2011
Beiträge: 4
GIGAsami: Offline

Ort: wien

GIGAsami is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 20.05.2011
Uhrzeit: 20:18
ID: 43813



AW: Farbig drucken? #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

ich arbeite mit archicad 14 mit der studentenversion : )

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 08.01.2010
Beiträge: 79
MelJee: Offline


MelJee is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 22.05.2011
Uhrzeit: 20:11
ID: 43821



AW: Farbig drucken? #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo,

ich habe leider seit dem Studium nicht mehr mit ArchiCad gearbeitet. Daher kann ich jetzt auch nicht nachschauen.
Ich denke aber, du hast nur die Bildschirmansicht geändert. So wie es bei AutoCad die Standardeinstellung ist, dass du mit weißen Linien auf schwarzem Hintergrund arbeitest. Sobald du allerdings ins Layout wechselst, siehst du schwarze Linien auf weißem Grund.
Und so wird es auch gedruckt.
Du müsstest also, falls es nicht irgendwie anders geht ( wie gesagt, ich habe das Programm leider nicht vor mir ), einfach eine große Fläche anlegen, die du schwarz färbst. Die kommt dann ganz nach hinten logischerweise .
Ich weiß zumindest noch, dass ich mit ArchiCad auch schon mehrere Pläne auf diese Art im Studium erstellt hab. Weiß nur nicht mehr, ob es da noch ne andere Möglichkeit gab.

Gruß

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 31.10.2007
Beiträge: 48
Sadi: Offline


Sadi is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 23.05.2011
Uhrzeit: 10:26
ID: 43826



AW: Farbig drucken? #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich hab leider das Programm auch nicht mehr vor Augen, aber ich hab damals "in eine Datei" gedruckt und diese dann in Photoshop importiert, und da konnte ich dann alles moegliche machen. Hintergrund, Schatten und und und.

Mit Zitat antworten
fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.256
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 23.05.2011
Uhrzeit: 11:41
ID: 43835



AW: Farbig drucken? #6 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von MelJee Beitrag anzeigen
Du müsstest also, falls es nicht irgendwie anders geht ( wie gesagt, ich habe das Programm leider nicht vor mir ), einfach eine große Fläche anlegen, die du schwarz färbst. Die kommt dann ganz nach hinten logischerweise .
Gruß
Das wäre die richtige Methode.
Besonders Umweltschonenend ist es allerdings nicht.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.333
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 23.05.2011
Uhrzeit: 12:16
ID: 43838



AW: Farbig drucken? #7 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich würde das mti dem weiß auf schwarz drucken sein lassen.

Ab und an werden so Sachen für "besonders hervorstechende" Präsentationen mal wieder rausgekramt.
Ist nichts Neues und läßt sich meistens nicht besonsers gut lesen, weil man es anders gewohnt ist bzw. weil dünne weiße Linien in der schwarzen Tinte absaufen. Wenn der Inhalt stimmt und das Thema nicht verfehlt wurde, kann man auf sowas getroßt verzichten.
Bei uns im Studium gab es vor ca. 7 Jahren mal Abzüge in der Gesamtnote für Jemanden der gemeint hatte er könne mit schwarzen Plänen (ca. 8 A0-Pläne) bei der Präsentation punkten und die Tintenpatronen im Hochschulplotterraum leerpumpen (für 2 Euro pro A0-Plan versteht sich).

Mit Zitat antworten
ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2011
Beiträge: 4
GIGAsami: Offline

Ort: wien

GIGAsami is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 23.05.2011
Uhrzeit: 12:28
ID: 43840



AW: Farbig drucken? #8 (Permalink)
Social Bookmarks:

Vielen Dank für die Antworten!

Jop, ist klar dass diese Methode nicht die umweltfreundlichste ist..
Bei mir passt es aber ins Gesamtkonzept recht gut rein, wenn ich einen hellgrauen Hintergrund mit weißen Linien verwende. Bin erst im zweiten Semester und sie haben mir schon einen Riegel vorgeschoben, als ich mit Hochbaudetails gekommen bin- also, momentan gehts eher darum die Plaene gut zu Präsentieren

Er MUSS also auffallen

Mit Zitat antworten
fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.256
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 23.05.2011
Uhrzeit: 13:22
ID: 43842



AW: Farbig drucken? #9 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich hoffe der Entwurf ist so gut das er den Aufwand rechtfertigt.
Der Schuss geht sonst schnell nach hinten los.

Weiß auf grau ist oftmals schwierig zu lesen.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 20.08.2005
Beiträge: 189
sanne: Offline

Ort: München

sanne will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 24.05.2011
Uhrzeit: 11:38
ID: 43846



AW: Farbig drucken? #10 (Permalink)
Social Bookmarks:

Der Inhalt muss überzeugen, nicht das Layout.
Was ist das für ein Konzept, dass man die Zeichnungen nicht "klassisch" darstellen kann?
Überrleg doch mal, vielleicht meinten deine Profs damit dass sie keine Details wollen, du sollst dich eher auf das konzeptionelle, entwurfstechnische konzentrieren? Hat meiner Meinung nach nix mit weißen Linien auf grauem Grund zu tun...

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 07.06.2002
Beiträge: 4.426
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 24.05.2011
Uhrzeit: 14:52
ID: 43848



AW: Farbig drucken? #11 (Permalink)
Social Bookmarks:

Eigentlich hatte GIGAsami nicht nach einer Layoutkritik gefragt, sondern nach einer technischen Lösung.

Ich würde das Problem, egal mit welchem Programm so lösen:
1. Datei als EPS, PDF o.ä. exportieren
2. In Illustrator öffnen.
3. Schwarze Linien auf gewünschte Farbe umstellen
4. Hindergrund mit gewünschter Farbe anlegen.

Ich habe schon einige sehr gute dunkel-farbige Pläne mit hellen Linien gesehen und würde mich an Deiner Stelle nicht wegen irgendwelcher Pauschalmeinungen von Deinem Plan abbrigen lassen.
Gerade im Zusammenhang mit einigen Farbkonzepten kann soetwas sehr gut aussen, allerdings ist der Gestaltungsaufwand ziemlich hoch, um ein gutes Ergebnis zu erzeugen. Ein Zeitaufwand, den man ggf. lieber in Formsprache der Architektur als die Designsprache des layouts stecken möchte...
Aber es schadet nicht, sich auch im guten Plandesign zu üben. Ich sehe regelmäßig, gerade bei mittelgroßen Wettbewerben (Schulen und dergleichen) ziemlich schlechte Pläne, die dadurch von architektonischen Konzept ablenken...

Viel Erfolg!
Florian
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.256
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 24.05.2011
Uhrzeit: 16:54
ID: 43849



AW: Farbig drucken? #12 (Permalink)
Social Bookmarks:

Die technische Lösung hat er doch schon in den ersten Antworten bekommen.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
3D Drucken Topografiemodell knaggerich Präsentation & Darstellung 3 11.05.2011 11:15
3D-Modelle drucken Marco_M Präsentation & Darstellung 2 28.09.2010 17:38
maßstabgetreu drucken swahed Präsentation & Darstellung 0 01.06.2009 16:26
Drucken aus Autocad racer79 Präsentation & Darstellung 6 07.10.2006 18:59
Mappe/zweiseitig drucken Blumenschein Präsentation & Darstellung 6 21.10.2005 12:55
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:47 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®