Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 28.04.2011
Beiträge: 61
01poni1bia: Offline

Ort: Großerlach

01poni1bia is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 23.06.2011
Uhrzeit: 22:31
ID: 44141



Absolutes und relatives maß mischen Autocad

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Und noch ein problem, auf das ich keine antwort finde!
(nerv ich eigentlich mit meiner fragenvielfalt?)
ich hab mehrere objekte, welche durch komische fangpunkte zwar in der draufsicht (x/y) auf der richtigen position sind, jedoch auf unterschiedlichen z-Punkten!
ich könnte die objekte nun mit dem relativen mass so verschieben, dass die x und y achse gleich bleiben, müsste jedoch immer nachschauen um welchen z wert ich verschieben muss!
mit einem Absoluten mass könnte ich einfach alle objekte auf Z=0 sezten und alles wäre super, jedoch wäre x und y dann verschoben!

Gibt es da eine möglichkeit wie ich nur einzelne koordinaten verschieben kann und die anderen bleiben gleich???

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 10.07.2009
Beiträge: 42
jani1975: Offline


jani1975 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 24.06.2011
Uhrzeit: 16:13
ID: 44161



AW: Absolutes und relatives maß mischen Autocad

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

hi, ich habs zwar nicht so mit 3d , aber ich würde diesen weg gehen.
iso-ansicht einschalten
ortho einschalten ( F8 )
und dann das eine objekt auf der z achse auf das andere schieben.

durch ortho gehts nur immer in eine achsenrichtung

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 13.05.2003
Beiträge: 834
Jochen Vollmer: Offline

Ort: Kassel

Jochen Vollmer will become famous soon enough Jochen Vollmer will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 24.06.2011
Uhrzeit: 16:26
ID: 44162



AW: Absolutes und relatives maß mischen Autocad #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von 01poni1bia Beitrag anzeigen
nerv ich eigentlich mit meiner fragenvielfalt?
bemühe mal die suche mit dem Begriff "flatten" und autocad acad....

wenns sich um nur einige wenige objekte handelt kannst du auch im "Eigenschaftendialog" den Wert bei "Erhebung" auf 0 setzen
__________________
jochenvollmer.de

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 197
tschuingum: Offline


tschuingum will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 24.06.2011
Uhrzeit: 19:45
ID: 44172



AW: Absolutes und relatives maß mischen Autocad #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Es geht ein bißchen Durcheinander ... willst du Objekte 'platt' machen oder entlang der Z-Achse verschieben?
In ersterem Fall ist das von Jochen angesprochene FLATTEN oder plaetten.lsp von cadwiesel das Mittel der Wahl.
Wenn es ums verschieben geht und es keine Eigenschaft Erhebung oder Z-Position o.ä. gibt (z.B. bei manchen Volumenkörpern), würde ich den Weg über SCHIEBEN in Kombination mit dem Koordinatenfilter empfehlen. Sähe dann z.B. so aus:
- Objekt wählen
- S
- Basispunkt klicken
- .xy
- @
- 0

Frohes Schaffen

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 28.04.2011
Beiträge: 61
01poni1bia: Offline

Ort: Großerlach

01poni1bia is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 25.06.2011
Uhrzeit: 00:16
ID: 44183



AW: Absolutes und relatives maß mischen Autocad #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

dankeschön!
ich kann mit allen 3 varianten was anfangen! der koordinatenfilter kommt am nächsten an das ran, was ich brauche!
jedoch hab ich noch ein problem und eine weitere frage!

1. Problem: ich hab mehrere (70) Volumenkörper, die alle aus irgend einem grund (vermutlich einfach schlampiges zeichnen) alle auf leicht unterschiedlichen Z-werten liegen. wie bekomme ich die am schnellsten auf höhe null? ich hab die objekte alle aus einem kopiert, sollte ich also einen objekt ursprung finden, könnte ich doch evt allen ursprüngen den selben z-wert geben?!? oder ?? wie mach ich das am dümmsten?

2. frage: ich verschiebe meinen volumenkörper am niedrigsten punkt auf die höhe z=0 und in den eigenschaften vom Objekt zeit er mir eine erhebung von -0.08 an??? wie ist das möglich??

3. diese 70 volumenkörper beziehen sich alle auf einen, wenn ich diesen körper duchkopiere, und diese dann anschließend im raum verteile, kann ich da nicht irgendwie festlegen, dass sich der z-wert einfach nie verändern kann? sozusagen einen schreibschutz auf eine koordinate legen??

soweit !!
echt rießen dankeschön für eure unterstützung, ich hoff ich kann auch mal nem neuling erklähren, wie man mit autocad umgeht!!!!!

MFG Niko

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 197
tschuingum: Offline


tschuingum will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 25.06.2011
Uhrzeit: 11:23
ID: 44190



AW: Absolutes und relatives maß mischen Autocad #6 (Permalink)
Social Bookmarks:

Moin Niko,

bei den Volumenkörpern würde ich als erstes mal schauen, welcher Art diese sind. Wenn du Glück hast und es Grundkörper (Quader, Kegel...) sind, dann haben sie alle eine gemeinsame Eigenschaft 'Poition Z', die man einfach auf Null setzen kann. Wenn nicht und es keine passende Eigenschaft gibt, wirst du wohl in den sauren Apfel beißen und den Weg zu Fuß gehen müssen. Z.B. indem du dir die Variante mit dem Koordinatenfilter auf einen Button legst, dann sind es pro Objekt 'nur' noch 3 Klicks (wählen, Button, Basispunkt).

Zu Deiner zweiten Frage, würde ich auf das von dir angesprochene schlampige Zeichnen tippen - z.B. bei der Wahl eines Punktes knapp daneben geklickt.

Zu Frage 3: Sysvar OSNAPZ

Frohes Schaffen

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 28.04.2011
Beiträge: 61
01poni1bia: Offline

Ort: Großerlach

01poni1bia is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 25.06.2011
Uhrzeit: 12:01
ID: 44193



AW: Absolutes und relatives maß mischen Autocad #7 (Permalink)
Social Bookmarks:

zu 1. es sind leider keine grundkörper, ich finde auch nix zur positionsangabe
2. ich glaube ich muss von der maus eingabe wegkommen und mehr mit exakten daten arbeiten!
3. genau das hab ich gesucht! danke!!!!!

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 28.04.2011
Beiträge: 61
01poni1bia: Offline

Ort: Großerlach

01poni1bia is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 26.06.2011
Uhrzeit: 16:58
ID: 44206



AW: Absolutes und relatives maß mischen Autocad #8 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von tschuingum Beitrag anzeigen
Z.B. indem du dir die Variante mit dem Koordinatenfilter auf einen Button legst,
wie mach ich das?? abläufe auf einen button legen?
wie nennt man sowas (zwäcks F1)?

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 197
tschuingum: Offline


tschuingum will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 26.06.2011
Uhrzeit: 17:37
ID: 44207



AW: Absolutes und relatives maß mischen Autocad #9 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zwecks Hilfe versuch es mal mit 'Benutzeroberfläche anpassen', 'CUI', 'Erstellen eines Befehls', 'Makro' o.ä. ... Bring aber ein bißchen Zeit mit, da gibt es einiges zu lesen.
Das Ziel ist letzten Endes, dass du die manuelle Eingabe (s.o.) als Makro definierst, sähe hier so aus:
^C^C_move \.xy @ 0
Also im Grunde nur die Dinge, die man vorher in die Befehlzeile eingegeben hat jetzt hintereinander weggeschrieben.

Frohes Schaffen

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 28.04.2011
Beiträge: 61
01poni1bia: Offline

Ort: Großerlach

01poni1bia is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 27.06.2011
Uhrzeit: 10:43
ID: 44216



AW: Absolutes und relatives maß mischen Autocad #10 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von tschuingum Beitrag anzeigen
Bring aber ein bißchen Zeit mit, da gibt es einiges zu lesen.

Frohes Schaffen
ich denk das wird auf die semesterferien vertagt! Danke!!

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Wärmedämmung an der Deckenunterseite = Absolutes No-Go. Aber warum ? Eulogy Konstruktion & Technik 9 09.03.2008 22:00
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:55 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®