Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 12.07.2012
Beiträge: 3
coolgerle: Offline


coolgerle is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 12.07.2012
Uhrzeit: 15:46
ID: 47236



Textur für ein DGM aus 360° Panoramfotos

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo Community,

ich weiß nicht genau, ob ich im richtigen Forum gelandet bin, aber ich probiere es einfach mal hier!

Zum Problem: Ich möchte eine Textur für ein DGM (digitales Geländemodell) aus 360° Panoramfotos erstellen! Die Panoramen sind noch nicht erstellt. Für die Prozessierung sind sicherlich die Originalfotos am besten!!

Es handelt sich hierbei um eine Fläche, die 100m x 100m groß ist. Alle 10m auf dieser Fläche wurde ein Stick/Pfahl gesetzt, sodass die Fläche insgesamt aus 121 Pfählen besteht. Auf 13 verschiedenen Punkten auf der Fläche wurden 360° Panoramas geschossen. Als Referenzen dienen diverse Luftbilder, als auch Satellitenbilder.

Ich suche derzeit eine Möglichkeit dieses Problem zu lösen, kenne aber leider keine geeignete Software.
Habt ihr einen Rat?

MFG coolgerle

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 10.01.2012
Beiträge: 13
oluv: Offline


oluv is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 13.07.2012
Uhrzeit: 09:33
ID: 47239



AW: Textur für ein DGM aus 360° Panoramfotos

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

wäre besser gewesen die fläche erhöht von oben zu fotografieren, am besten möglichst mittig orthogonal. mit einer flugdrohne und einer darauf montierten kamera geht das ganz gut. ein panorama nützt dir in diesem fall nicht so viel, du willst ja den untergrund mappen und nicht die umgebung.

eine möglichkeit wäre es die fläche mosaikartig abzufotografieren, aber da müsstest du auch von etwas weiter oben fotografieren, und mit möglichst viel weitwinkel. das stativ, die leiter, die füsse oder sonstwas müsste man dann im nachhinein rausretouchieren. für die textur setzt man das mosaik danach zusammen.

halt darauf achten, dass die aufnahmeparameter immer gleich sind, und sich die lichtsituation auch nicht ändert, sonst musst du zusätzlich jede kachel einzeln an anpassen.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Textur von erleuchteten Ladenlokalen. Jochen Vollmer Präsentation & Darstellung 0 05.10.2011 14:46
cinema 4d Textur vduygu Präsentation & Darstellung 21 09.01.2010 16:58
textur in illustrator marjn Präsentation & Darstellung 4 24.07.2008 15:07
rasen Textur conqueror Präsentation & Darstellung 16 07.05.2008 12:34
3dStudioMax Wasser-Textur Kurt Focal Präsentation & Darstellung 2 06.08.2003 16:46
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:35 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®