Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 09.10.2013
Beiträge: 4
flogressive: Offline


flogressive is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 09.10.2013
Uhrzeit: 11:12
ID: 51165



ArchiCAD/Plotmaker 9

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hi Leute,

ich steh vor einem Problem, was sich einfach nicht lösen lässt .

Ich mache gerade ein Praktikum in dem Architekturbüro eines meiner Professoren. Da dieser noch von der "alten Schule" ist, hat er nur eine Lizenz für ArchiCAD 7 (mit Plotmaker 2.3) und für ArchiCAD 9 (mit Plotmaker 9). Wobei er eigentlich nur mit ArchiCAD 7 und Plotmaker 2.3 arbeitet.
Da ich aber nicht auf die Scrollfunktion mit der Maus verzichten wollte, hab ich die Datei im ArchiCAD 9 angelegt.

Ich habe verschiedene Fassadenvarianten eines Projektes auf einzelnen geschossen erstellt. Diese hab ich mit Texturen unterlegt, über denen Schraffuren für Fenster, usw. liegen. Im Anschluss habe ich jedes Geschoss einzeln als .pmk gespeichert, um jede Variante einzeln zu haben. (dort sind die .pmk-Dateien schon 2,5MB groß !?)

Nun möchte ich die Fassaden als .eps publizieren um sie im Indesign einfügen zu können (Ich bin mir bewusst das es auch andere Formate gibt die das ermöglichen würden, nur besteht mein Professor leider auf die Ausgabe als .eps da er es schon seit jeher so gemacht hat...).

Im Plotmaker 9 werden die .pmk's so dargestellt wie ich es gerne hätte, alles ist an seinem Platz und die Farben hauen hin. Wenn ich die erstellte .eps dann aber im Indesign öffne, fehlen alle Schraffuren und die Texturen sind S/W.
Ich habe schon in den Einstellungen geschaut, was man einstellen könnte um das zu beheben, aber sämtliche Änderungen wirken sich auch direkt auf die Ansicht im Plotmaker aus, so dass man davon ausgehen müsste das der Plotmaker es so speichert wie er die Datei anzeigt?

Ich habe dann versucht, die Datei aus ArchiCAD9 in ArchiCAD 7 zu speichern um eine .pmk für den Plotmaker 2.3 zu erstellen. Dort funktioniert dann alles so wie es soll. Der einzige Nachteil hierbei ist, das die Datei mit nur einer Fassade schon 310MB groß ist, obwohl die benutzte Textur nur 39KB groß ist (über das Bitmap-Werkzeug geöffnet, dann plaziert und im anschluss an die 20mal kopiert). Ohne Texturen ist die Datei mit allen Fassadenvarianten knappe 30MB groß....mit Texturen knapp 1GB...

Ich kann auch nicht die gesamte Datei mit allen Varianten in ArchiCAD7 speichern, weil dann sofort der Hauptspeicher voll ist und nicht gespeichert werden kann.

Ich hoffe ich hab mein Problem ausführlich genug erklärt, um nachvollziehen zu können was hier schief läuft. (kann auch gern mal ein paar Screenshots der Schritte machen ?!)

Welche Einstellung im Plotmaker9 muss ich vornehmen damit die .eps so aussieht wie im Plotmaker angezeigt?

Wieso wird die Dateigröße bei AC7 trotz minimaler Texturdatengröße so unverhältnismäßig riesig?

ich danke schoneinmal für die Geduld bis hierher gelesen zu haben und die Mühe sich mit der Sache zu beschäftigen

beste Grüße,

Flo

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.254
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 09.10.2013
Uhrzeit: 17:22
ID: 51168



AW: ArchiCAD/Plotmaker 9

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Dürfte schwere werden das zu rekonstruieren. AC 9 ist
doch schon wenig älter.

Was kommt denn raus wenn Du das Layout als DWG exportierst.

Ist das Büro in Berlin?

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 09.10.2013
Beiträge: 4
flogressive: Offline


flogressive is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 09.10.2013
Uhrzeit: 17:53
ID: 51169



AW: ArchiCAD/Plotmaker 9 #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ja, ist auch voll die Umgewöhnung für mich :/

Und nein das Büro ist in Leipzig.

Wenn ich das Layout als DWG exportiere kann ich es im Indesign nicht öffnen (Indesign 2.0 -.- )

Ich habe jetzt aber herausgefunden was die fehlenden Schraffuren verursacht hat...nämlich meine eigene Dummheit. Wenn man leere Schraffuren mit ner Hintergrundfarbe benutzt, kann das wohl nicht funktionieren -.-

Doch die Frage nach dem Entstehen dieser riesigen Datengrößen stellt sich mir immernoch.
Habe die Texturen jetzt auf 11KB gebracht womit die extrem verpixelt sind. Doch in ner 1:200 Ansicht fällt es gottseidank nicht auf. Trotzdem bekomme ich .eps-Dateien mit 40-50MB größe bei ca. 20x11KB Texturen.

Das soll mal einer verstehen^^

Geändert von flogressive (09.10.2013 um 17:57 Uhr). Grund: fehler gemacht

Mit Zitat antworten
fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.254
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 09.10.2013
Uhrzeit: 18:57
ID: 51171



AW: ArchiCAD/Plotmaker 9 #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Was meinst Du genau mit Texturen?

11kb ist evtl. als jpg.
Wenn das im eps nicht komprimiert ist.....

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 09.10.2013
Beiträge: 4
flogressive: Offline


flogressive is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 09.10.2013
Uhrzeit: 19:54
ID: 51173



AW: ArchiCAD/Plotmaker 9 #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

Mit Texturen meine ich jpg's die ich über das Bitmap-Tool im Archicad in meine Ansichten gezogen habe.

Danach speichern als .pmk.

Wie meinst du das mit dem komprimieren?

Mit Zitat antworten
fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.254
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 09.10.2013
Uhrzeit: 21:47
ID: 51174



AW: ArchiCAD/Plotmaker 9 #6 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ein JPG ist ein komprimiertes Bildformat.
D.h. Beim Speichern wird die eigentlich Größe stark
reduziert. Vom jeweiligen Programm muss allerdings die unkomprimierte
Größe bearbeitet werden. Wenn Du das Bild dann noch multiplizierst
wird es nochmal um die Anzahl der Wiederholungen größer.

Beim Speichern als EPs, werden die Bilder wohl anders als beim Speichern als
PDF wohl nicht komprimiert.

Ansonsten mal das Aktualisieren der IT anregen.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 09.10.2013
Beiträge: 4
flogressive: Offline


flogressive is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 10.10.2013
Uhrzeit: 00:07
ID: 51175



AW: ArchiCAD/Plotmaker 9 #7 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hm ok, dass klingt irgendwie logisch. Das würde doch aber bedeuten, man könnte ein .jpg mit miserabler Auflösung aufwerten/hochrechnen, wenn die ursprünglichen Informationen in der komprimierten Datei mit gespeichert wären?

Schlägst du ein anderes Format vor? hab mal durchgeklickt und alle anderen Formate gaben im Vergleich imens höhere Dateigrößen an :/

Mit Zitat antworten
fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.254
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 10.10.2013
Uhrzeit: 00:15
ID: 51176



AW: ArchiCAD/Plotmaker 9 #8 (Permalink)
Social Bookmarks:

Bei der jpg Kompression geht immer etwas an Bildqualität verloren.
DAs hochrechnen finden immer beim Öffnen statt.

Hochrechnen ist nur bedingt möglich. Mittlerweile kann man zwar mit
speziellen Programmen einiges an Qualität aus schlechten Bildern holen,
aber perfekt wird es nie.

Verlustfrei komprimiert werden z.B. Tiff Dateien.
Deshalb speicher Profikameras ja auch eher als RAW und nicht als jpg.

Weitere Details gibts bei Wiki

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Plotmaker und EPS Ausgabe Rennwiese Präsentation & Darstellung 11 26.05.2006 18:41
Serien-PLTs aus ArchiCAD/ PlotMaker Samsarah Präsentation & Darstellung 7 12.01.2006 22:07
ArchiCad und Plotmaker hs Präsentation & Darstellung 0 02.02.2004 15:04
PlotMaker 3 und EPS hs Präsentation & Darstellung 13 24.07.2003 23:58
Falsche Bildgröße in PlotMaker archinoah Präsentation & Darstellung 1 31.10.2002 13:56
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:53 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®