Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 16.01.2004
Beiträge: 64
Mattai: Offline

Ort: Tübingen / Dresden
Hochschule/AG: Schokoholic, Tagträumer, Gernkocher, Musikmöger

Mattai is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 14.02.2006
Uhrzeit: 13:21
ID: 13771



Kachelofen #16 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hola Allesamt.

ich habe das Glück ein Zimmer mit Kachelofen mein eigen nennen zu dürfen - und da versteh es sich von selbst, daß man wenigstens ETWAS von den alten Modellen und dem reingesteckten Geld zurückholt...auch wenn es nur der reine Brennwert ist

Ich hab im Grundstudium auch gehortet...aber ehrlich gesagt fragt man sich irgenwann "wozu eigentlich". Verbraucht Platz, man wird sie niemandem mehr vorzeigen und zudem ist so ein Leben in der Vergangenheit auch nciht wirklich hilfreich. Ausmisten, Wegschmeißen und vom alten mief trennen find eich persönlich recht erfrischen und kopffreiräumend (und das nciht nur bei Architekturmodellen)

Ind diesem Sinne ein Gruß,
Mattai

PS: der seit dem 1. Sem mit PC zeichnet und das auch nciht anders machen wollte/würde. Und der diese Traditionalistentendenzen von wegen "Handzeichnen gehört eben zur Tradition des Architekturberufes" nicht unterschreiben will. Keiner von uns entwirft "traditionelle Architektur" (bzw möchte das tun), und wenn wir nicht gezwungen werden aus lauter Tradition Säulen, Friese und Gesimse zu verbauen, warum denn dann die Handzeichenschule?
__________________
Niveau ist keine Handcreme!

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




 
Registriert seit: 17.07.2003
Beiträge: 930
Tobias: Offline

Ort: NRW
Hochschule/AG: Projektentwickler / Architekt

Tobias is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 14.02.2006
Uhrzeit: 13:33
ID: 13774



Social Bookmarks:

Ich habe meine Modelle eigentlich immer sofort nach ausreichender digitaler Dokumentation entsorgt. Seit 2 Semestern gibt es immer ein feierliches Feuer

Mein Diplommodell werde ich allerdings verschonen. Da es u.a. aus Polystyrol besteht, wäre es ja auch mehr schmoren, statt brennen


Mattai, postest du mal ein Foto von deiner Kachelofen-Aktion??

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 16.01.2004
Beiträge: 64
Mattai: Offline

Ort: Tübingen / Dresden
Hochschule/AG: Schokoholic, Tagträumer, Gernkocher, Musikmöger

Mattai is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 14.02.2006
Uhrzeit: 13:41
ID: 13777



Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by Tobias
:
Mattai, postest du mal ein Foto von deiner Kachelofen-Aktion??
sooooo spannend ist das ja nicht
da macht man ein türchen auf, steckt das zerkleinerte Modell hinein, zündet an, macht das Türchen zu und freut sich, daß es im unsanierten Altbau warm wird

Alles ganz Pragmatisch

Gruß,
Mattai
__________________
Niveau ist keine Handcreme!

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2005
Beiträge: 155
audovis: Offline

Ort: Berlin

audovis is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 19.02.2006
Uhrzeit: 15:01
ID: 13945



Social Bookmarks:

Oh ja, die lieben Modelle und die unendlich vielen Pläne noch dazu ...

Ich hatte selten Probleme damit, meine Modelle zu entsorgen, weil ich im Modellbau eh nicht so die Leuchte bin, waren sie auch nicht so toll, daß ich sie hätte aufheben wollen. Ich glaube so im fünften Semester kam was ganz passables raus und das habe ich auch noch.

Und während des Diploms hab ich sämtliche Modelle gesammelt, also auch alle Arbeitsmodelle und die nehmen jetzt einen ehrenvollen Platz in meiner Abstellkammer ein. Wohin auch mit einem 1x1-Meter-Modell und zwei ungleich kleineren, aber da steckt halt nicht nur ne Menge Arbeit, sondern auch reichlich Kohle drin. Und in meinem Büro bekome ich sie dann schon irgendwo unter.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:08 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®