Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 20.02.2003
Beiträge: 55
Madax007: Offline

Ort: Augsburg

Madax007 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 10.05.2006
Uhrzeit: 21:47
ID: 15577



Studiumswechsel!?

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo !

Ich beschäftige mich in letzter Zeit mit der Frage, ob ich mein Studium wechseln soll.
Allerdings habe ich folgendes "Problem": Ich bin im 8.Semester (Architektur FH) und stehe eigentlich kurz vor dem Diplom.
Da macht doch eigentlich ein Wechsel keinen Sinn mehr, da sonst alles umsonst gewesen wäre (sämtliche Kosten, Nächte, Pappe etc..).
Deshalb sollte ich doch erstmal das Studium beenden. Ich habe mal gehört, dass wenn man das FH Studium zu Ende macht und danach auf die Uni geht, es nicht als Zweitstudium angerechnet wird, da man sich ja noch im ersten Bildungsweg befindet (wenn man nur die Fachhochschulreife vorher gemacht hat). Stimmt das?

Nun erstmal die Frage, gibt es andere Studienfächer in denen man das Architekturstudium anrechnen lassen kann (ein paar Fächer!?)?

Außerdem: Mit dem Vordiplom der Architektur habe ich automatisch die Fachgebundene Hochschulreife? Vorher habe ich "nur" die Fachhochschulreife gemacht. Fachgebunden im Fall Architektur bezieht sich doch dann auf das technische Studium allgemein, oder? Da wäre doch dann der Wechsel zu einer Uni im Fachbereich Maschinenbau eigentlich möglich?

Sollte jmd. sich auch damit ein bisschen beschäftigt haben, wäre ich über jede Hilfe dankbar.

Vielen Dank!

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.333
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 11.05.2006
Uhrzeit: 00:56
ID: 15578



Social Bookmarks:

Hallo!

Ich habe mich ja schon gelegentlich zu diesem Thema: "Unterschiede des Architekturstudiums an FH und Uni" in anderen Threads geäußert und zu verstehen gegeben, dass ich die meisten der angestaubten Regelungen und Trennungen der Hochschulformen heutzutage für längs überholt halte und das gerade die Leute mit einer gewissen fachbezogenen Vorbildung, wie z.B. Bauzeichnerlehre und 2.tem Bildungsweg, wohl die geeignetere Ausgangsbasis für ein Architekturstudium egal an welcher Art von Hochschule mitbringen.


Aber das war ja nicht die Frage.
Sei es drum.


Meines Wissens hast Du mit dem Vordiplom einer FH die fachbezogene allgemeine Hochschulereife erreicht, womit Du dann an eine Uni oder TU wechseln kannst, aber dort irrsinnigerweise nocheinmal ganz von vorne beginnen mußt. Wenn Du an einer FH Dein Diplom erworben hast und noch zusätzlich ein Unidiplom erwerben möchtest, darfst Du im Regelfall gnädigerweise Dein Studium zu Beginn des Haupstudiums an einer Uni fortsetzen, d.h. nochmal ca. 6-8 Semester für ein Diplom, welches Dir nur dann was bringt, wenn Du in den gehobenen öffentlichen Dienst willst oder auf eine Professur aus bist. Fachlich profitierst Du sicherlich mehr, wenn Du nach Deinem FH-Diplom ins Berufsleben einsteigst und in den 6-8 Semester schon Erfahrungen sammelst, zumal in der freien Wirtschaft die Art des Abschlusses (FH oder Uni) eher Nebensache ist und es mehr auf Deine persönlichen Fähigkeiten ankommt.

Welche Scheine Du im Einzelnen von Deinem FH-Haupstudium an einer Uni anerkannt bekommst, ist meines Wissens von Hochschule zu Hochschule sehr unterschiedlich und hängt vom Wohlwollen des Dekans und der jeweiligen Professoren ab.

Ob Du mit einem FH-Architekturdiplom ohne Weiteres Maschinenbau an einer Uni studieren kannst, weiß ich nicht. In Fachbereichen wie z.B. Bauingenieurwesen, Innenarchitektur oder Facilitymanagement stehen die Chancen sicher gut.


Am Besten beim Fachbereich der erlauchten Uni anfragen und eventuell ein Gespräch zwischen FH-Prof. und Uni-Prof. organisieren.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 11.05.2006
Uhrzeit: 12:46
ID: 15584



Social Bookmarks:

Prinzipiell hängt die Anrechnerei bei Hochschulwechsel vom Prüfungsamt ab. Was die Professoren darüber hinaus anerkennen, ist der zweite Schritt. Lehnt das Prüfungsamt wegen der Prüfungsordnung ein Fach ab, wird dir der Prof auch nicht weiterhelfen können, es sei denn, er gibt dir eine fiktive Note im darauffolgenden Semester.

Ob du durch ein Vordiplom jemals die allgemeine Hochschulreife erlangst, weiss ich nicht, ich kann nur bestätigen, daß du mit Diplom in Fächern wie Raum- und Umweltplanung, Urbanismus oder fachähnlichen Studiengängen direkt im Hauptstudium beginnst.

Prinzipiell würde ich jedoch eher ein Masterabschluß wählen, da der wiederum höher anzusehen ist als das Uni-Diplom.

Mit Zitat antworten
Flo
 
Benutzerbild von Flo
 
Registriert seit: 06.11.2002
Beiträge: 956
Flo: Offline

Ort: Bremen
Hochschule/AG: 3D Grafiker

Flo is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 11.05.2006
Uhrzeit: 12:55
ID: 15587



Re: Studiumswechsel!? #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Nun erstmal die Frage, gibt es andere Studienfächer in denen man das Architekturstudium anrechnen lassen kann (ein paar Fächer!?)?
Es gibt ein paar Aufbaustudiengänge, bei denen Architektur vorraussetzung ist bzw. angerechnet wird. Das sind z.B. Bühnenbild, Denkmalschutz, Facility Management. Es gibt sicherlich noch weitere.

Florian

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 05.04.2006
Beiträge: 21
Piano: Offline


Piano is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 12.05.2006
Uhrzeit: 01:39
ID: 15601



Social Bookmarks:

Die Frage solltest du am besten noch mal dir selbst stellen Madax007.
Schon nach kurzem grübeln solltest du darauf kommen, dass es auf die Frage nur eine Antwort gibt…mach dein Dipl.
Du studierst 8. Semester und dir fällt jetzt erst ein dass du wechseln willst?
Hast du dir das auch gut überlegt? Meiner Meinung nach solltest du die vergleichsweise kurze Zeit die du noch für dein Dipl. brauchst auch für dein Dipl. nutzen. Danach kannst du dir überlegen was für dich am besten ist. Weil mir die Frage so absurd erscheint, kann ich mir deine Überlegungen auch so erklären, dass du vielleicht Bange vor der Prüfung hast. Oder täusche ich mich da…?

Mit Zitat antworten
ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 31.01.2005
Beiträge: 5
dnjel: Offline


dnjel is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 12.05.2006
Uhrzeit: 12:12
ID: 15605



Social Bookmarks:

Hallo Madax,

Deine bisherigen Studienleistungen kannst du wohl am ehesten in fachverwandten Fächern. Mir fällt da ein: Stadtplanung, Raumplanung/Stadt- und Regionalplanung oder eben Bauingineurwesen. Sicherlich kostet so ein Wechsel Zeit. Ein Kommilitone von mir (ich studiere Raumplanung) hat ein Architekturvordiplom, musste aber trotzdem im 1. Semester anfangen, da er keine Leistungen in den "Grundlagen" nachweisen kann. Allerdings muss er später dann keine städtebaulichen Entwürfe mehr machen, da diese ihm angerechnet wurden.

An der TU Hamburg-Harburg konnte man mit einem Architektur-Vordiplom direkt ins Hauptstudium der Stadtplanung wechseln. Allerdings wurde dort inzwischen auf Bachelor-Master umgestellt, wodurch sich sicher einiges geändert hat.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 20.02.2003
Beiträge: 55
Madax007: Offline

Ort: Augsburg

Madax007 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 12.05.2006
Uhrzeit: 12:39
ID: 15606



Social Bookmarks:

ne, angst vor dem diplom habe ich nicht.
überhaupt nicht.
wenn angst, dann eher davor, dass die wirklichkeit ruft und
ich keinen arbeitsplatz bekomme.
es ist nunmal demotivierend, wenn man andere studienrichtungen
beobachtet, bei denen die studenten schon nach dem vordiplom von
den firmen gelockt werden und um ihre entscheidungen zu
erleichtern, sponsern diese firmen noch einiges dazu.
und als architekt muss man hoffen, überhaupt mal einen
unterbezahlten arbeitsplatz zu bekommen.
natürlich kann man jetzt sagen, dass ich damit jetzt aber "früh" komme und dass es sich jeder selbst ausgesucht hat und man seinen job lieben muss.
aber deshalb bin ich ja bei diesem forum, um wenigstens noch mal
die chancen zu ermitteln, die mir noch zur verfügung stehen.
dabei finde ich die facility management möglichkeit garnicht so schlecht.
hier werde ich mal weiter forschen.

vielen dank für alle antworten.

gruß
madax

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 15.05.2006
Beiträge: 12
Archicat: Offline

Ort: Schwerin

Archicat is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 15.05.2006
Uhrzeit: 19:00
ID: 15673



Studiumswechsel #8 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hi Maddax!

Wenn Du nur Angst davor hast, nach dem Diplom keine Arbeit zu finden und der Grund nicht der ist, dass Architektur doch nichts für Dich ist, dann rate ich Dir, mach Dein Diplom! Denn wenn Du wechselst, wirst Du wahrscheinlich in einen Bachelor- Studiengang reinrutschen, da Deutschlandweit alle Diplomstudiengänge auf Bachelor umgestellt werden. Ich studiere seit 4 Semestern Architektur und werde dann einen Bachelor-Abschluß haben. Uns wird ständig erzählt, dass Bachelor unter den bisherigen Architekten nicht sehr anerkannt ist. Selbst meine Praktikumssuche war schon problematisch. Und soweit ich es gehört habe, soll der Bachelor in anderen Richtungen ebenso wenig anerkannt sein.

Darum rate ich Dir, mach Dein Diplom! Du stehst ja eh kurz davor. Häng dann lieber noch ein Aufbaustudium o.ä. dran.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:44 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®