Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.06.2009
Beiträge: 1
KloIdee: Offline


KloIdee is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 13.06.2009
Uhrzeit: 18:32
ID: 34084



Frage zu Kosten eines Spezialbaus

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Guten Tag,

Und zwar kam mir vor kurzem eine tolle Idee, die ich
natürlich gerne später mal verwirklichen möchte.

Doch dafür muss ich wissen wieviel Kosten GANZ grob auf mich zukommen
würden.

Die Idee ist folgende:
Ein Turm, welcher aus dem Haus raussteht, ca. 5m (Hausgröße ~15m).
Dieser Turm sollte verglast sein (Spiegelglas)

In diesem Turm ist mein Badezimmer, welcher bei Betätigung eines Schalters mit einem "Aufzug" hochfährt, und man so beim Stuhlgang, Badevorgang die Stadt bewundern kann.

Noch besser wäre es natürlich wenn sich der "Aufzug" langsam drehen würde.
Dies denke ich ist jedoch ein nicht so kostenrelevanter Teil.

Es wäre echt toll wenn mir jemand mal ungefähr sagen könnte was für Kosten dann insgesamt auf mich zukommen würden.

ich weiß es ist eine absurde Idee, doch ich möchte gerne mal mein Haus ein wenig aufpeppen

Ich würde mich freuen wenn sich jemand kurz Zeit nimmt
und ein wenig darüber nachdenken könnte und mir einen ganz
groben Preis nennen könnte.

Mit freundlichen Grüßen,
S. Merk

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.01.2004
Beiträge: 104
Roman20: Offline

Ort: Wien

Roman20 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 17.06.2009
Uhrzeit: 00:11
ID: 34133



AW: Frage zu Kosten eines Spezialbaus

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich glaub nicht das die Frage zu den Kosten hier irgendjemand auch nur ungefähr beantworten kann - da gibt es viel zu viele Fragezeichen. Wie soll das ganze genau aussehen, wie wird's technisch gelöst,... - erst wenn so eine Sache komplett durchgeplant ist kannst du bei Spezialobjekten, wo du keine Vergleichsobjekte findest eine Kostenschätzung machen.

Meine Meinung zu der Geschichte (vielleicht stell ich's mir auch falsch vor) -nicht bös sein - das hört sich nach einer ziemlichen Schnapsidee an. Besonders Teile die Installationen erfordern sind extrem schwer flexibel zu realisieren (Das muss ja alles irgendwie dicht sein...). Und der Aufwand nur um's Haus aufzupeppen und beim Kac**** in die Welt zu schauen ???
Irgendwas besseres wird dir mit deinem Geld sicher einfallen - falls du es wirklich nicht brauchst spende es irgendwo - außer Scherereien brockst du dir mit so einem Projekt nichts ein. Schon bei Standardsachen gibt's oft unzählige Baumängel - bei so einer komplizierten Geschichte wo sich ein Raum in die Höhe bewegt kannst du gleich 2 Anwälte fix bei dir anstellen...

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.332
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 18.06.2009
Uhrzeit: 08:37
ID: 34144



AW: Frage zu Kosten eines Spezialbaus #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

[OT] ich hätte gern die Kopie des "Bauantrages auf Einbau eines Kackomaten" [/OT

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 02.01.2009
Beiträge: 615
Archiologe: Offline


Archiologe will become famous soon enough Archiologe will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 18.06.2009
Uhrzeit: 09:50
ID: 34145



AW: Frage zu Kosten eines Spezialbaus #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

@KloIdee

Die Idee scheint mir, entschuldige bitte, ein ziemlicher Griff ins Klo zu sein!

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 18.06.2009
Uhrzeit: 15:17
ID: 34154



AW: Frage zu Kosten eines Spezialbaus #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

Bei Freiburg steht das Privathaus eines Architekten, der es komplett auf einer drehbaren Achse konstruiert hat, so dass es sich immer nach der Sonne dreht.

Sorry für meine Aussage - aber die Frage zeugt von Unvermögen von Raumgefühl und Architektur - nicht beim Toilettieren sollte man die Stadt bewundern können, sondern beim WOHNEN.

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.332
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 18.06.2009
Uhrzeit: 20:27
ID: 34157



AW: Frage zu Kosten eines Spezialbaus #6 (Permalink)
Social Bookmarks:

Luigi Colani ist vielleicht Dein Mann

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Total verzweifelt: Detail eines Oberlichtes am Rande eines Flachdaches :( Eulogy Konstruktion & Technik 11 17.12.2014 17:43
Kosten für Exkursion ins Ausland Lala Beruf & Karriere 4 23.01.2009 17:00
Frage zu einer Schicht bei Sanierung eines Flachdaches newbie Konstruktion & Technik 1 11.02.2008 23:46
Kosten für Architekturstudium Tidals Beruf & Karriere 12 17.01.2006 20:42
Zusatz"kosten" als freier Mitarbeiter Tobias Beruf & Karriere 11 26.09.2005 09:55
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:06 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®