Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 21.08.2013
Beiträge: 4
Jan81: Offline


Jan81 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 21.08.2013
Uhrzeit: 10:07
ID: 50766



Nordausrichtung

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo,

ich brauche Hilfe und wäre nett wenn irgendwer mit helfen würde.

Wir haben ein Grundstück 16m x 27m. Im Süden ist die Strasse.
Um unser Grundstück ist schon alles bebaut. Im Norden sind die meisten Terrassen und deswegen würde wir gerne unsere Terrasse auch im Norden machen.

Wir würden gerne ein Bungalow mit ca. 115-120qm Wohnfläche und ca. 140-145qm Bebauungsflläche hinstellen. (GRZ usw. gibt es her)

Carport kommt in Nord/Osten. Eingang in den Osten.

Wohnzimmer würde ich gern nach Süden lägen und genau ist dass Problem. Wie kommt man dann von Esszimmer auf die Terrasse, wenn diese im Norden ist?



Zu der Übersicht:
Man muss überall 3m Abstand einhalten. Carport usw. kann man an die Grundstückgrenze stellen.


Mein Architekt meint:

Terrasse im Süden machen oder einen lang gezogenen Baukörper z.b. 8m x 17,5m und die Terrasse im Westen/Norden.

Gibt es wirklich nur diese zwei Möglichkeiten?

Wenn man ein lang gezogenen Baukörper macht, dann wird der Flur länger, die Einfahrt länger und die Hauptfensterfront ist dann in Westen.
Die Nachbarsbebauung wirft dann zum Teil Schatten.

Man könnte auch das Wohnzimmer und Esszimmer nach Western und Norden ausrichten. Nur dann kann es zu dunkel werden.


Ich will keine Planung oder Grundriss Entwürfe, sonder Tipps wie man das Haus, Terrasse und Caport positionieren kann.

Vielen Dank bin für jede Hilfe dankbar.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.266
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 21.08.2013
Uhrzeit: 10:53
ID: 50768



AW: Nordausrichtung

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Warum soll das Wohnzimmer in den Süden?
Im Westen geht die Sonne unter!

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 21.08.2013
Beiträge: 4
Jan81: Offline


Jan81 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 21.08.2013
Uhrzeit: 11:07
ID: 50770



AW: Nordausrichtung #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von fst Beitrag anzeigen
Warum soll das Wohnzimmer in den Süden?
Im Westen geht die Sonne unter!
Wollte Wohnzimmer und Esszimmer als einen großenraum zusammen.
Mir wurde gesagt, dass Hauptwohnräume nach Süden und Westen kommen.

Im Westen hat Schatten von Nachbar Bebauung.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 21.08.2013
Uhrzeit: 11:07
ID: 50771



AW: Nordausrichtung #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Es gibt in der Architektur etwas, das wird mit "genius loci" beschrieben.
Es geht dabei um die örtlichen, räumlichen und zeitlichen Gegebenheiten.
Das kann man hier nicht wirklich beantworten.

Natürlich ist die ideale Position für Wohnzimmer und Terrasse im West oder Südwesten. Aber das Ideal gibt es nur selten, denn in der Regel spielen die Eschließung (Zufahrt) und Nachbarbebauung nicht mit.

Daher muss man sich vor Ort ansehen, wie die Situation ist. Genauso wichtig ist aber auch Dein Tagesablauf. Wann sitzt Du auf der Terrasse ? Wo steht dann die Sonne, Wo gibt es welche Blickbezüge, haben die Nachbarn (ungewollte) Einblicke usw.
Eine Terrasse ist ein privater Rückzugsraum, quasi das Wohnzimmer im Freien, und tendenziell ist es, zumindest in Deutschland, eher unbehaglich diesen Raum direkt an den öffentlichen Straßenraum zu legen, da so eine Art Konfrontation zwischen Öffentlich und Privat entsteht, egal wie schön da die Sonne mittags scheint. Ähnlich verhält es sich mit den Nachbarn. Das ist die Quelle vieler Nachbarschaftskriege.

Du wirst sehen, auch Du wirst mit einem kleinen öffentlichen Schaugarten, den Du nicht nutzen wirst, aber hegen und pflegen mußt, einem Haus, das die Abgrenzung zwischen öffentlichem Raum und eigenem Garten bildet, der durch Hecken gegen die Nachbarn geschützt ist, enden. Je nach Gebäude Form und Grundriss, wirst Du dann auf der Nordseite Deine Terrasse, wahrscheinlich mittig oder westlich anlegen.

Wahrscheinlich wird Deine Bebauung wie die Deiner Nachbarn zu einem Winkelbau inkl. Garage führen. So dass Du nur noch im Westen und Norden eine Hecke als Sichtschutz brauchst.
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 21.08.2013
Beiträge: 4
Jan81: Offline


Jan81 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 21.08.2013
Uhrzeit: 11:26
ID: 50772



AW: Nordausrichtung #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

Vielen Dank für deine Antwort

Zitat:
Zitat von mika Beitrag anzeigen
Es gibt in der Architektur etwas, das wird mit "genius loci" beschrieben.
Es geht dabei um die örtlichen, räumlichen und zeitlichen Gegebenheiten.
Das kann man hier nicht wirklich beantworten.

Natürlich ist die ideale Position für Wohnzimmer und Terrasse im West oder Südwesten. Aber das Ideal gibt es nur selten, denn in der Regel spielen die Eschließung (Zufahrt) und Nachbarbebauung nicht mit.
Habe gelesen, dass gerade mal jeder 4 Grundstück, dass idiale Gründstück überhaupt sein kann.

Zitat:
Zitat von mika Beitrag anzeigen
Daher muss man sich vor Ort ansehen, wie die Situation ist. Genauso wichtig ist aber auch Dein Tagesablauf. Wann sitzt Du auf der Terrasse ? Wo steht dann die Sonne, Wo gibt es welche Blickbezüge, haben die Nachbarn (ungewollte) Einblicke usw.
Eine Terrasse ist ein privater Rückzugsraum, quasi das Wohnzimmer im Freien, und tendenziell ist es, zumindest in Deutschland, eher unbehaglich diesen Raum direkt an den öffentlichen Straßenraum zu legen, da so eine Art Konfrontation zwischen Öffentlich und Privat entsteht, egal wie schön da die Sonne mittags scheint. Ähnlich verhält es sich mit den Nachbarn. Das ist die Quelle vieler Nachbarschaftskriege.
Auf Terrasse werden wir im Sommer meisten Abends sitzen und deswege wollen wir eher nach Norden die Terrasse haben, weil im Westen ist alles frei. So entsteht eine West Terrasse


Zitat:
Zitat von mika Beitrag anzeigen
Du wirst sehen, auch Du wirst mit einem kleinen öffentlichen Schaugarten, den Du nicht nutzen wirst, aber hegen und pflegen mußt, einem Haus, das die Abgrenzung zwischen öffentlichem Raum und eigenem Garten bildet, der durch Hecken gegen die Nachbarn geschützt ist, enden. Je nach Gebäude Form und Grundriss, wirst Du dann auf der Nordseite Deine Terrasse, wahrscheinlich mittig oder westlich anlegen.

Wahrscheinlich wird Deine Bebauung wie die Deiner Nachbarn zu einem Winkelbau inkl. Garage führen. So dass Du nur noch im Westen und Norden eine Hecke als Sichtschutz brauchst.

Der Nachbar hat sein komplettes Wohnzimmer im Norden und ich fand es einfach viel zu dunkel.

Wenn man jetzt Wohnzimmer und Esszimmer nach Westen/Norden plannt, dann sieht man aus den großen West Fenster nur Garage und Gartenhäuschen. Und man hat einen Schatten durch das Haus.


Würdet ihr bei diesem Grundstück das Wohnzimmer nach Westen und Norden plannen wollen?

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 09.04.2005
Beiträge: 463
Lang: Offline


Lang is a jewel in the rough Lang is a jewel in the rough Lang is a jewel in the rough Lang is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 26.08.2013
Uhrzeit: 11:14
ID: 50796



AW: Nordausrichtung #6 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Jan81 Beitrag anzeigen
Hallo,


Mein Architekt meint:


Wenn du doch schon einen Architekten beauftragt und bezahlt hast, klär das doch mit ihm. ;-)

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 01.08.2010
Beiträge: 199
bimfood: Offline


bimfood will become famous soon enough bimfood will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 26.08.2013
Uhrzeit: 17:29
ID: 50798



AW: Nordausrichtung #7 (Permalink)
Social Bookmarks:

bei der Nachbarschaft.....

am besten ein Haus mit einem Hof in der Mitte, der gleichzeitig die Terrasse/
Außenbereich ist... So kannst du den Grundriss frei nach der Sonne entwerfen
und musst vor allem die grässlichen Fertighäuschen-mit-Garagen.... deiner
nachbarn nicht ständig ertragen. Vielleicht bietet sich auch eine U-Form an,
oder eine L-Form

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 21.08.2013
Beiträge: 4
Jan81: Offline


Jan81 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 27.08.2013
Uhrzeit: 10:09
ID: 50803



AW: Nordausrichtung #8 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von bimfood Beitrag anzeigen
bei der Nachbarschaft.....

am besten ein Haus mit einem Hof in der Mitte, der gleichzeitig die Terrasse/
Außenbereich ist... So kannst du den Grundriss frei nach der Sonne entwerfen
und musst vor allem die grässlichen Fertighäuschen-mit-Garagen.... deiner
nachbarn nicht ständig ertragen. Vielleicht bietet sich auch eine U-Form an,
oder eine L-Form
Die Idee hatten wir auch, aber wenn man nur 10 Meter in der breite hat, dann passt es irgendwie nicht wirklich.

Außerdem entstehen deutlich mehr außenwände und U-From und L-Form ist deutlich teuerer.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 09.04.2005
Beiträge: 463
Lang: Offline


Lang is a jewel in the rough Lang is a jewel in the rough Lang is a jewel in the rough Lang is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 27.08.2013
Uhrzeit: 15:41
ID: 50805



AW: Nordausrichtung #9 (Permalink)
Social Bookmarks:

... ich hätt noch ne idee, aber da musst du mich beauftragen

Mit Zitat antworten
yps
ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 05.09.2013
Beiträge: 8
yps: Offline


yps is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 26.09.2013
Uhrzeit: 14:09
ID: 51063



AW: Nordausrichtung #10 (Permalink)
Social Bookmarks:

Patentiert?:-)

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 01.08.2010
Beiträge: 199
bimfood: Offline


bimfood will become famous soon enough bimfood will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 26.09.2013
Uhrzeit: 19:04
ID: 51067



AW: Nordausrichtung #11 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Jan81 Beitrag anzeigen
Außerdem entstehen deutlich mehr außenwände und U-From und L-Form ist deutlich teuerer.
Immer diese Pfennig-Fuchser... einen Tod muss man halt sterben...
besser zufrieden und Pleite als unzufrieden und stinkreich.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:20 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2022 tektorum.de®