ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 27.09.2004
Beiträge: 1
janox: Offline


janox is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 27.09.2004
Uhrzeit: 20:55
ID: 4888



Architekt vs. Architekt

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Könnte mir jemand erklären was für ein Unterschied es zwischen im Architektenkammer eingetragenem und nicht eingetragenem Architekten gibt?
Und wie nennen sich die im AK eingetragenen und wie die nicht im Kammer eingetragen sind?

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 14.09.2004
Beiträge: 53
chrisly: Offline


chrisly is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 28.09.2004
Uhrzeit: 09:42
ID: 4890



Architektenkammer

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo janox,
jeder Architekt, der sich so nennt, muß in Deutschland in einer Landesarchitektenkammer eingetragen sein, egal ob Hochbau-, Landschafts- oder Innenarchitekt. In anderen Ländern mag das anders sein, hier ist die Berufsbezeichnung nicht unbedingt geschützt.
Wenn du erfolgreich dein Studium absolvierst bis du Dipl.-Ing. bzw. nach den neuen Studiengängen Bachelor oder Master. Ob ein (verkürztes)Bachelor-Studium von den Kammern anerkannt werden soll, wird noch diskutiert. Wenn du in eine Kammer eintreten möchtest, mußt du eine mehrjährige Praxiserfahrung vorweisen können. In einigen Bundesländern (Bay, Ba-Wü) wurde dazu die Bezeichnung Architekt im Praktikum eingeführt. Du bist in dieser Zeit in die Kammer eingetragen, aber eben noch nicht als Architekt. Nach Ablauf dieser vorgeschriebenen Zeit kannst du, mußt aber nicht, eine Eintragung in die Architektenliste beantragen. Die alltägliche Arbeit kannst du sicher auch als Dipl.-Ing. bewerkstelligen, allerdings mit zwei Ausnahmen.
1. Du möchtest selbstständig an Wettbewerben teilnehmen. Hierzu ist eine Eintragung oftmals gefordert. Ausnahme: Studentenwettbewerbe, Nachwuchswettbewerbe, etc.
2. Du möchtest eigenständig bauvorlagenberechtigt sein. D. h. du möchtest Baugenehmigungen für genehmigungspflichtige Bauvorhaben einreichen. Auch dieser Punkt wird z. Z. in Richtung einer weiteren Lockerung diskutiert.

und
3. Eher profan: Die späteren Rentenzahlungen nach Ausscheiden aus dem Berufsleben sind für Mitglieder des Versorgungswerkes der Architektenkammern höher als die gesetzlichen Zahlungen der BfA.
Ich hoffe, dir das Wichtigste beantwortet zu haben.
Gruß
Chrisly

Mit Zitat antworten
Admin
 
Benutzerbild von Samsarah
 
Registriert seit: 08.06.2002
Beiträge: 1.141
Samsarah: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Gründer

Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 28.09.2004
Uhrzeit: 11:58
ID: 4892



Social Bookmarks:

Zitat:
3. Eher profan: Die späteren Rentenzahlungen nach Ausscheiden aus dem Berufsleben sind für Mitglieder des Versorgungswerkes der Architektenkammern höher als die gesetzlichen Zahlungen der BfA.
Soweit ich gehört habe, kann man aber auch als Selbstständiger ins Versorgungswerk einzahlen und sich von der BfA befreien lassen. Das ist also nicht ausschließlich eine Option für Kammermitglieder.

Grüße,
Samy

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 14.09.2004
Beiträge: 53
chrisly: Offline


chrisly is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 28.09.2004
Uhrzeit: 12:09
ID: 4893



Rente #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo Samy,
um Mitglied in einem Versorgungswerk zu sein, ist die Mitgliedschaft in der jeweiligen Landesarchitektenkammer zwingend notwendig. Egal ob als freier, angestellter oder verbeamteter Architekt.
Gruß
Chrisly

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
freier architekt vs. freier architekt secretgarden Beruf & Karriere 69 03.07.2008 15:19
Architekt <-> Bauingenieur noos Studium & Ausbildung 2 20.12.2007 21:20
vom BauIng zum Architekt Weyoun Studium & Ausbildung 1 09.11.2006 15:30
architekt -was dann Anonym Beruf & Karriere 29 24.08.2005 20:28
Zukunft als Architekt?! Tidals Beruf & Karriere 10 24.06.2005 15:09
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:04 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®