Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 09.11.2004
Beiträge: 678
Francis: Offline


Francis is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 16.02.2006
Uhrzeit: 15:25
ID: 13866



Wettbewerb

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich hb ja bisher nur mal einen Studentenwettbewerb gemacht, und natürlich im Büro an Wettbewerben gearbeitet.

Jetzt die Frage:

Was wäre, wenn man sich einen Wettbewerb in seiner Stadt aussucht (bei uns gabs mal eine Bahnhofsplatzumgestaltung) und da einfach mitmacht, obwohl man ja noch kein Architekt ist und nicht zugelassen ist.
Also einfach alle Pläner fertig machen, und da abgeben.
Vorausgesetzt, man hat einen super Entwurf. Aber was würde passieren? Würde das Amt (oder der Auslober) den Entwurf wegschmeissen, nicht zulassen? Oder würde er ausser Konkurrenz doch vorgestellt werden? Wäre das eine Möglichkeit um bekannt zu werden?

Kam mir nur mal so als Idee, weil es hier ständig darum geht, selbständig und berühmt zu werden ;-)

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 09.01.2006
Beiträge: 224
tenorvision: Offline

Ort: hamburg

tenorvision is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 16.02.2006
Uhrzeit: 15:40
ID: 13867



Social Bookmarks:

hervorragender gedankengang,der mich auch seit einiger zeit beschäftigt...kann leider nicht sehr viel dazu sagen aber ich hoffe auch dass es einige gibt die sich äussern.
klar ist nur soviel;es gibt strenge und weniger strenge auslegungen von wettbewerbsregularien. da kann es sogar passieren, dass man wegen des falschen blattformats ausscheidet.

mit grossem interesse
tenorvision

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 16.02.2006
Uhrzeit: 21:44
ID: 13876



Social Bookmarks:

das kommt immer ganz auf die Formalitäten an. Es gibt offene Wettbewerbe, wo also jeder teilnehmen kann, und dann solche, die verschiedene Auflagen stellen, z.B. Mitglied der Kammer im besagten Bundesland, Referenzen etc.

Und dann gibts auch noch Wettbewerbe mit beschränkter Teilnahmezahl, d.h. die Plätze werden unter den Bewerbern verlost.

Grundsätzlich sind Ideenwettbewerbe freizügiger, jedoch denke ich hast du kaum Möglichkeiten an einem Realisierungswettbewerb teilzunehmen.

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.439
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 16.02.2006
Uhrzeit: 22:29
ID: 13879



Re: Wettbewerb #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by Francis
[B]Oder würde er ausser Konkurrenz doch vorgestellt werden?
Wenn die Kammerzulassung voraussetzung ist, mußt Du i.d.R. den entsprechenden Nachweis abliefern, ansonsten wirst Du im Prüfverfahren aussortiert und nicht vorgestellt.
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 09.11.2004
Beiträge: 678
Francis: Offline


Francis is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 16.02.2006
Uhrzeit: 22:44
ID: 13880



Social Bookmarks:

Ja das ist imr ja alles klar, mit den Zulassungen und so.
Es geht eher darum, ob der Entwurf trotzdem zugelassen werden würde, obwohl man die Voraussetzungen nicht erfüllt. Also wenn der Entwurf absolut genial wäre und die Prüfer beeindrucken würde und sie ihn deshalb trotzdem zulassen würden... :-)

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 17.02.2006
Uhrzeit: 08:47
ID: 13881



Social Bookmarks:

Wenn ein Wettbewerber gegen die Auflagen verstösst, muss er normalerweise rausfliegen. Toleranz gibt es nur teilweise bei Darstellungsauflagen.

Überlege dir mal, wenn du auf der anderen Seite stehen würdest und der Gewinner plötzlich jemand ist, der überhaupt nicht teilnehmen dürfte.........

Wenn du Wettbewerbe schieben willst, solltest du dich bei allen Freien, die es bundesweit so gibt, bewerben. Mit ein bischen Glück wirst du dann bei einem ausgelost und darfst loslegen. Verschwende deine Energie nicht mit Wettbewerben, bei denen du sowieso ausgeschlossen wirst.

Ich habe mal ein Wettbewerb gemacht, bei dem "perspektivische Ansichten" nicht zugelassen wurden. Habe dann trotzdem Renderings gemacht, die wurden dann bei der Bewertung überklebt......

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 17.02.2006
Uhrzeit: 08:48
ID: 13882



Social Bookmarks:

Andere Frage: warum suchst du dir nicht einfach einen Partnerarchitekt, der dann die Kammervoraussetzung erfüllt?

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 09.11.2004
Beiträge: 678
Francis: Offline


Francis is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 17.02.2006
Uhrzeit: 10:30
ID: 13887



Social Bookmarks:

Das alles war ja nur eine theoretische Idee.
Natürlich weiss ich, dass ich an zulassungsfreien Wettbewerben teilnehmen könnte.
Aber ich hatte eher gedacht, rauszukriegen, was hier in meiner Stadt aktuell ausgeschrieben ist, und da dann einfach mal mitzumachen, also nicht dass ich es wirklich mache, eher, was passieren würde...
Und für diese Aktion kann ich mir keinen Partner nehmen, ich kenn nämlich keinen :-)
Meine Freunde aus dem Studium sind ja weterhin alle arbeitslos, und noch lange keine "echten" Architekten, und die Architekten, die ich kenne, sind ehemalige Kollegen aus Büros wo ich gearbeitet hab, und die sind ja noch angestellt und machen bei sowas nicht mit.

Ich habe mal ein Wettbewerb gemacht, bei dem "perspektivische Ansichten" nicht zugelassen wurden. Habe dann trotzdem Renderings gemacht, die wurden dann bei der Bewertung überklebt......

Das war ja ziemlich deutlich, also ist wohl davon auszugehen, dass der Entwurf niemals zugelassen werden würde, wenn er nicht erlaubt war.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 17.02.2006
Uhrzeit: 13:26
ID: 13896



Social Bookmarks:

andererseits kommen wir dem Kern der Sache näher:


wenn es um Aktivitäten in "deiner" Stadt geht, kannst du ja Stadtpolitisch die Sache angehen: versuche doch den Herren Stadtpolitiker klarzumachen, dass bei einem Wettbewerb auch die Ideen von Jungarchitekten eine Bereicherung wären. Natürlich musst du sowas im Vorfeld abklären und Beziehungen knüpfen. Wenn es keine Grossstadt ist, dann ist das auch durchaus im Machbaren. Und wenn du praktisch eine "ausser Konkurrenz" - Stellung anstrebst, dürfte das wirklich das geringere Problem sein.

Auf diese Art bringst du dich sowieso auf jeden Fall ins Gespräch, nicht weil du an einem Wettbewerb teilnimmst, sondern weil du als engagierter Jungarchitekt mit Interesse an der Stadtverschönerung auftrittst und die Kontakte in der Politik auf jeden Fall von Vorteil sind.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 09.11.2004
Beiträge: 678
Francis: Offline


Francis is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 17.02.2006
Uhrzeit: 14:56
ID: 13898



Social Bookmarks:

Super noone!

Genau darum ging es, das ist es was ich meine!

Die Idee im Vorfeld mal zu fragen ist echt nicht schlecht, damit könnte man bestimmt was erreichen.

Und wenn man es einfach so macht, fliegt der Beitrag sicher raus, egal wie gut er war, weil er ja eigentlich nicht zugelassen ist, so hört es sich ja an.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Autodesk Student Community gustav Präsentation & Darstellung 13 22.07.2009 12:45
MacBook Pro zu gewinnen - einfach digital erstellte Architekturbilder einreichen! Nelly andere Themen 3 27.09.2006 11:38
stundenlohn als student markuss Beruf & Karriere 11 17.07.2003 16:19
Selbstständig als Student ? PhilPhob Innenarchitektur & Design 4 09.04.2003 18:40
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:07 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2022 tektorum.de®