Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 09.11.2004
Beiträge: 678
Francis: Offline


Francis is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 16.02.2006
Uhrzeit: 15:58
ID: 13868



Lehrauftrag

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

So, hier die nächste Frage, um gross und berühmt zu werden :-)

Wie schafft man es, an einen Lehrauftrag zu kommen? Also ich meine jetzt nicht studentische Hilfskraft ;-) Und auch nicht wissenschaftliche Mitarbeiter, die irgendwie nach dem Diplom an der Uni hängen geblieben sind,

Eher so Architekten, die ein eigenes Büro haben, und man dann im Lebenslauf liest, dass die vorher mal hier und da gearbeitet haben (andere Büros, nicht Uni), dann eigenes Büro gegründet haben, und dann steht da auf einmal Lehrauftrag Uni XY, manchmal auch noch mehrere Unis gleichzeitig. Und ich rede nicht von stars, sondern eher "normalen" Architekten Mitte/Ende 30, die eher unbekannter sind.

Wird man da irgendwie angesprochen von der Uni? Wohl eher nicht, oder? Vielleicht braucht man eine Veröffentlichung, oder ein paar gewonnene Wettbewerbe oder ausgezeichnete Bauten. Und dann bewirbt man sich um den Lehrauftrag? Kommt mir komisch vor, die Leute haben doch ein eigenes Büro und Arbeit, auch Stress, warum sollten sie da freiwillig noch Unis abklappern? Also, wie läudt das wirklich?

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Admin
 
Benutzerbild von Samsarah
 
Registriert seit: 08.06.2002
Beiträge: 1.141
Samsarah: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Gründer

Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 16.02.2006
Uhrzeit: 16:14
ID: 13869



Social Bookmarks:

Ich kenne einige Leute, die vorher an den Unis als Assistenten gearbeitet haben und dann nach Ablauf der fünf Jahre noch Lehraufträge bekommen haben. Meist sind die Fachgebiete überlastet und brauchen noch Externe, um alle Seminare auch tatsächlich anbieten zu können. Da nehmen sie aber in der Regel lieber Leute, die sie kennen. Wie immer gilt auch hier - Kontakte sind alles.
Alternativ haben sich manche über Drittmittel (also Forschungsförderung) eigene Stellen geschaffen. Dafür müßte man aber entsprechendes Material etc. erstmal mitbringen. Drittmittel sind eh Mangelware geworden.
Letzte mir bekannte Option sind öffentliche Stellenausschreibungen für Lehraufträge. Hier kann man sich regulär bewerben. Meist sind Veröffentlichungen/ akademische Arbeit und Lehrerfahrung am wichtigsten. Ein höherer Bekanntheitsgrad (der sich ja oft aus den Veröffentlichungen ergibt) ist hilfreich.

Architekten, die Lehraufträge oder Gastprofessuren annehmen, wollen meist langfristig in der Lehre bleiben, d.h. sie wollen neben dem Büro eine akademische Laufbahn. Die bringt im Idealfall ein Professur und ein (noch) ordentliches dauerhaftes Gehalt. Das Büro läuft langfristig eben nebenher bzw. man gibt mehr Verantwortung ab.

Grüsse
Samy

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 17.07.2003
Beiträge: 930
Tobias: Offline

Ort: NRW
Hochschule/AG: Projektentwickler / Architekt

Tobias is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 16.02.2006
Uhrzeit: 17:07
ID: 13872



Social Bookmarks:

Soweit ich das in den letzten Jahren mitbekommen habe, müssen auch die Lehraufträge offiziell ausgeschrieben werden. Die Beauftragten werden dann berufen. Ich glaube aber, dass da auch viel gekungelt wird

Ich würde diesbezüglich mal in den Personalabteilungen und den Dekanaten der Fachbereiche anfragen, wie es die unterschiedlichen Uni handlen.

Mit Zitat antworten
Admin
 
Benutzerbild von Samsarah
 
Registriert seit: 08.06.2002
Beiträge: 1.141
Samsarah: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Gründer

Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 16.02.2006
Uhrzeit: 19:00
ID: 13875



Social Bookmarks:

Ja, natürlich läuft das bei öffentlichen Stellen auch nach regulärem Berufungsverfahren. Aber wenn die Leute, die Dich beurteilen, Dich aus anderen Zeiten kenn, wird Dir sicher auch mehr zugute gehalten. Das Bild ist einfach schon (hoffentlich) positiv geprägt. Jemand völlig neues muß mit einem Schlag den Treffer landen...
Bei Forschungsmitteln ist das Projekt meist auch Personengebunden. Da sind die Chancen besser - wenn man die Mittel erstmal bekommen hat.
Es gibt für Fachgebiete aber bei Dringlichkeit auch die Option das Standardverfahren zu verkürzen oder eine Sondergenehmigung zu erwirken. Wenn der Entscheidungsträger einen also unbedingt will, kann er das schon irgendwie schaffen... es ist schon alles eine dicke Soße

Samy

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 16.06.2004
Beiträge: 62
Der Gaertner: Offline

Ort: Osnabrueck
Hochschule/AG: Professor, emeritiert, freiberuflicher Unternehmensberater für den Baubetrieb

Der Gaertner is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 22.02.2006
Uhrzeit: 00:19
ID: 14053



Lehraufträge #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by Tobias
Soweit ich das in den letzten Jahren mitbekommen habe, müssen auch die Lehraufträge offiziell ausgeschrieben werden. Die Beauftragten werden dann berufen. Ich glaube aber, dass da auch viel gekungelt wird

Ich würde diesbezüglich mal in den Personalabteilungen und den Dekanaten der Fachbereiche anfragen, wie es die unterschiedlichen Uni handeln.
Hierzu einige Anmerkungen von einem Studiendekan, der laufend Lehraufträge vergibt.
1. Lehraufträge werden nicht ausgeschrieben.
2. Es gibt keine Berufung. In der Regel beschließen die Fakultäts- oder Fachbereichsräte, den Lehrauftrag zu erteilen. Das Kungeln hat also schon gewisse Grenzen. Natürlich muss man sich vorher einen Namen gemacht haben. Am besten nicht nur in fachlicher Hinsicht. Man muss das Ganze ja auch vermitteln können. Irgend ein Nachweis von didaktischer Kompetenz ist also nicht schlecht.
3. Die Personalabteilungen sind sicher die falsche Adresse. Man muss schon die richtigen Ansprechpartner kennen. Die sind in den Fakultäten/Fachbereichen und haben möglicherweise ein Problem, den Vorlesungsplan auszufüllen. Aktuelle Stellenausschreibungen können ein Indiz für solche Lücken sein.
4. Wenn man noch keinen Namen hat, ist das alles natürlich nicht einfach. Eine Blindbewerbung muss dennoch nicht vergebens sein. Man kann sich durchaus ins Gespräch bringen. Dann aber mit einem klaren Profil. Nicht: Ich bin der ideale Allrounder und kann alle Themen übernehmen.
5. Lehraufträge sind keine lukrativen Jobs. Man tut das nur für die Ehre und zur Zierde des eigenen Lebenslaufes. Außerdem lernt man selbst dabei eine Menge.
__________________
Wolfgang Ziegler

Mit Zitat antworten
Admin
 
Benutzerbild von Samsarah
 
Registriert seit: 08.06.2002
Beiträge: 1.141
Samsarah: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Gründer

Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 22.02.2006
Uhrzeit: 09:36
ID: 14058



Re: Lehraufträge #6 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Am besten nicht nur in fachlicher Hinsicht. Man muss das Ganze ja auch vermitteln können. Irgend ein Nachweis von didaktischer Kompetenz ist also nicht schlecht.
Das scheint aber einigen abgegangen zu sein .

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
PflichtVORpraktikum - Unmöglich, eins zu bekommen ! LiamF Studium & Ausbildung 14 07.10.2006 19:10
Großraum Bielefeld - Suche für einen städtebaulichen Wettbewerb einen Mitstreiter/ein Björn4 Beruf & Karriere 0 12.04.2006 11:52
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:17 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®