Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 09.11.2004
Beiträge: 678
Francis: Offline


Francis is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 14.08.2007
Uhrzeit: 14:17
ID: 25148



Eigene Buecher im Buero

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Mal eine kleine Umfrage:

Wer nimmt eigene Buecher mit ins Buero bzw. lagert sie sogar dort?

Ich hab zur Zeit nur das weisse Baukobuch dabei, ansonsten schon mal Haustechnik oder so. Eine Kollegin hat 3 Detail Ordner dabei. Klar, gibt ja immer eine Bib im Buero, aber manchmal ist ja nicht alles da und in groesseren Bueros greifen ja sonst auch viele darauf zu. Manchmal sind die Sachen ja auch uralt...

Wie handhabt ihr das?

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Admin
 
Benutzerbild von Samsarah
 
Registriert seit: 08.06.2002
Beiträge: 1.141
Samsarah: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Gründer

Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 14.08.2007
Uhrzeit: 16:37
ID: 25149



Social Bookmarks:

Also, wenn es um Buecher geht, die allgemein sinnvoll waeren, dann wird das bei uns als Neukauf vorgeschlagen und in der Regel auch gekauft. Wenn ich das Buch selbst habe und auch die Anschaffung nur begrenzt Sinn macht, dann bringe ich es eben mit und nehme es irgendwann wieder mit nach Hause. Manchmal bin ich auch in die UB gegangen und hab mir die Infos waehrend der Arbeitszeit besorgt.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 14.08.2007
Uhrzeit: 22:57
ID: 25153



Social Bookmarks:

Dem kann ich nur zustimmen.

Wenn jemand (in Deinem Fall ja sogar mehrere Angestellte) Bücher mitbringen muss, dann ist das ja schon mal ein Hineweis auf ein mangelhaftes Archiv.

Wenn Standardwerke fehlen, dann ist ein Vorschlag zum Neukauf auf jeden Fall gerechtfertigt, ansonsten sind auch projektbezogene Literaturkäufe in Ordnung. Letzteres bedeutet ja auch, dass Projekte gewissenhaft und professionell bearbeitet werden können.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 09.11.2004
Beiträge: 678
Francis: Offline


Francis is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 15.08.2007
Uhrzeit: 08:11
ID: 25154



Social Bookmarks:

Ich muss dazu sagen, dass ich im Ausland arbeite, d.h. was bei uns Standard ist, taucht hier nicht unbedingt auch immer auf. Klar, den Neufert gibts überall, aber gute Baukobücher nicht unbedingt. Wobei die Detail natürlich international ist, keine Ahnung, vielleicht findet sie es praktischer so. Ein Archiv haben wir natürlich auch, das gibts wohl überall. Und sowas wie Kataloge wird ja sonst auch immer situationsbezogen angefordert.

Es ist ja auch nicht so, dass man gezwungen wird, was mitzubringen, ich hab aber auch früher schon in deutschen Büros manchmal meine Bücher dabei gehabt. Ein früherer Kollege im Praxissemester hatte sogar immer einen bestimmten Ordner noch aus dem Studium dabei.

Ansonsten kenne ich das auch so, dass Bücher vorgeschlagen werden, wobei ich wenn ich es eh selbst hab, es auch einfach für mich mitbringe.

Ich hab eher mal andersherum gedacht, wenn man so viele Bücher aus dem Studium hat, warum sollte man die dann nicht auch während der Arbeitszeit nutzen?

Mit Zitat antworten
Admin
 
Benutzerbild von Samsarah
 
Registriert seit: 08.06.2002
Beiträge: 1.141
Samsarah: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Gründer

Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 15.08.2007
Uhrzeit: 17:18
ID: 25160



Social Bookmarks:

Also, dass Mitarbeiter ihre eigenen "Ordner" oder ihre Lieblingsliteratur mitbringen, finde ich weder ungewohnt noch merkwuerdig. Zwar bietet einem das Buero in der Regel alles, was man zum arbeiten braucht, aber ich hab auch haeufig andere Stifte mitgenommen oder mir ein eigenes Skizzenbuch mitgenommen. Es geht ja meist darum, dass man sich irgendwann die wichtigstens Infos und Hilfen zusammengestellt hat und man nimmt diese Dinge mit, weil sie einem ein effizientes Arbeiten ermoeglichen. Es faellt einem dann leichter. Was ich lange problematisch fand, war allerdings, dass es bis vor kurzem keine Digicam gab. Wenn man dann staendig sein eigenes Zeug benutzt, aergert man sich ja doch irgendwann. Aber auch diesbezueglich wurde dann Abhilfe geschaffen.

Ich glaube, das ist letztlich wie in manchen Sekretariaten oder Beamtenstuben. Die kleben eben ihre Postkarten an die Wand und stellen sich das Sonnenbluemchen auf die Fensterbank und wir brauchen eben unsere Buecher, um uns wohl zu fuehlen .

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.435
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 15.08.2007
Uhrzeit: 17:43
ID: 25161



Social Bookmarks:

also ich habe auch regelmässig meine eigenen bücher dabei. bei den büchern die im büro so rumfiegenweiß ich auch garnicht so genau, ob das private exemplare oder bürobücher sind.
natürlich kann man bücher vorschlagen die gekauft werden sollten, oder gar einfach kaufen, der vorteil am eigenen buch ist, dass man es nicht immer erst suchen muß, sondern es immer am platz hat
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
eigene farbverläufe ind vw ? eiermann1952 Präsentation & Darstellung 2 02.07.2007 23:47
ArchioCAD10 und eigene Fenster mika Präsentation & Darstellung 5 16.06.2007 09:37
eigene 3D-gsm-Objekte im Grundriss mika Präsentation & Darstellung 8 08.05.2007 11:15
praktikant fuer Buero in Kalifornien gesucht. ralf Beruf & Karriere 0 20.09.2006 22:26
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:11 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®