Admin
 
Benutzerbild von Samsarah
 
Registriert seit: 08.06.2002
Beiträge: 1.143
Samsarah: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Gründer

Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 30.01.2008
Uhrzeit: 19:56
ID: 26816



Rückmeldung beim Immatrikulationsamt als Diplomand?

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Liebe Ex-TU-Berliner,

ich habe letzte Woche mal wieder den schönen Schrieb mit der Aufforderung zur Rückmeldung beim Immatrikulationsamt bekommen. Wie ist das denn?
Ich habe am 10.03. Mappenabgabe, meine Präsentation ist aber erst im April, also im neuen Semester. Ich muss keine Scheine mehr machen, aber noch eine mündliche Prüfung. Muss ich mich dann überhaupt rückmelden? Ich würde die 280€ gerne einsparen (dann reichts vielleicht doch fürs MacBook Pro ). Im Sommer ist das BVG-Ticket eh nicht so interessant und weiter habe ich keine Vorteile, da ich mich schon seit Jahren regulär krankenversichere.

Kramt doch mal in Euren Erinnerungen, wie das gelaufen ist .
Grüsse
Samy

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von SoNici
 
Registriert seit: 08.12.2003
Beiträge: 160
SoNici: Offline

Ort: BaWü

SoNici is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 30.01.2008
Uhrzeit: 22:36
ID: 26818



AW: Rückmeldung beim Immatrikulationsamt als Diplomand?

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Also bei uns (Stuttgart) läuft's auch so, dass die Diplomprüfungen am Anfang des neuen Semesters stattfinden. Und vor allem seit Einführung der Studiengebühren glaub ich nicht, dass sich irgendeiner für das Semester noch zurückmeldet. Normalerweise stellt man den Antrag auf Exmatrikulation, und Du mußt halt noch an die Uni, auch wenn Du nicht mehr immatrikuliert bist.
Bei uns gibt's die Diplomurkunden dann zwei Monate drauf, also bist Du drei Monate lang nix - Absolvent ohne Diplomurkunde. Ist aber eigentlich kein Problem, wer gleich nach dem Diplom arbeiten will, bewirbt sich rechtzeitig und gibt eben an, dass die Urkunde nachgereicht wird (das Ergebnis erfährt man ja gleich).
Ich bin im nächsten Semester in der gleichen Situation, und werd mich bis Ende September exmatrikulieren lassen.

PS: 280€ ??? Bei uns sind's 500 € Studiengebühr + 110 € Hochschulgebühr

Mit Zitat antworten
Admin
 
Benutzerbild von Samsarah
 
Registriert seit: 08.06.2002
Beiträge: 1.143
Samsarah: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Gründer

Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 30.01.2008
Uhrzeit: 22:48
ID: 26820



AW: Rückmeldung beim Immatrikulationsamt als Diplomand? #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hier ist das alles nicht so geregelt mit den Prüfungen und den Terminen, oder sagen, wir, es gibt Leitlinien, an die sich niemand hält.
Studiengebühren gibt es hier auch noch keine. Das sind die Gebühren für das Semesterticket + Langzeitzulage + Studentenwerk oder sowas. Wenn hier irgendwann Gebühren eingeführt werden, kämen die noch drauf. In jedem FAll ist es für mich viel Geld, dass ich gut gebrauchen könnte.

Ich denke, was die Rückmeldung angeht, wird es hier wohl ähnlich laufen. Würde aber dennoch gerne von den diversen Berlinern hier hören, wie Ihr das gemacht habt .

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 31.01.2008
Uhrzeit: 00:41
ID: 26822



AW: Rückmeldung beim Immatrikulationsamt als Diplomand? #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Samsarah Beitrag anzeigen
Hier ist das alles nicht so geregelt mit den Prüfungen und den Terminen, oder sagen, wir, es gibt Leitlinien, an die sich niemand hält.
Studiengebühren gibt es hier auch noch keine. Das sind die Gebühren für das Semesterticket + Langzeitzulage + Studentenwerk oder sowas. Wenn hier irgendwann Gebühren eingeführt werden, kämen die noch drauf. In jedem FAll ist es für mich viel Geld, dass ich gut gebrauchen könnte.

Ich denke, was die Rückmeldung angeht, wird es hier wohl ähnlich laufen. Würde aber dennoch gerne von den diversen Berlinern hier hören, wie Ihr das gemacht habt .
Du mußt Dich nicht zurück melden. Du wirst dann, meine ich, automatisch exmatrikuliert. Ich habe mich nach dem Diplom für ALG II persönlich exmatrikuliert, weil's schneller geht. Hab mich aber hinterher geärgert, weil ich ja nicht lange ALG II bekommen habe, und die BVG Monatskarte mit 70€ doch recht teuer ist, und man auch sonst noch den ein oder anderen Bonus z.B. bei der Kankenversicherung der beim Laptopkauf gehab hätte.
Aber grundsätzlich mußt Du nicht immatrikuliert sein, um Dein Diplom zu machen. Die werden Dir zwar nach einiger Zeit noch eine weitere Aufforderung zur Rückmeldung mit Bearbeitsungszuschlag schicken, aber auch der gilt nur, wenn Du Dich wirklich zurückmelden willst.
Wenn Du es aber ganz genau wissen willst, dann ruf am Besten im Immatrikulationsbüro an.
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 07.06.2002
Beiträge: 4.417
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 31.01.2008
Uhrzeit: 10:14
ID: 26825



AW: Rückmeldung beim Immatrikulationsamt als Diplomand? #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

mika spricht da aber gerade noch etwas sehr interessantes an: Den Bezug von Leistungen!

Du brauchst zwar wohl keine Monatskarte und die KK ist auch geregelt - aber wo und wie machst Du Dein Diplom?

- Hast Du mit der Exmatrikulation ein nrecht auf einen Arbeitsraum, bzw. wird das geprüft?

- Die ZRZ dürfte mit der Exmatrikulation Deinen Campuszugang deaktivieren. D.h. wenn Du einen Arbeitsraum hast, kommst Du nicht mehr ins Internet.
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Admin
 
Benutzerbild von Samsarah
 
Registriert seit: 08.06.2002
Beiträge: 1.143
Samsarah: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Gründer

Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 31.01.2008
Uhrzeit: 12:15
ID: 26828



AW: Rückmeldung beim Immatrikulationsamt als Diplomand? #6 (Permalink)
Social Bookmarks:

Mein Präsentationstermin ist zwei Wochen nach Beginn den neues Semesters. Ich bezweifele, dass bis dahin irgendwas passiert ist.
Der Arbeitsplatz ist sicher kein Problem. Ob die ZRZ meinen Zugang so fix sperrt, kann ich nicht beurteilen. Da werde ich mich mal erkundigen, aber notfalls könnte man sich auch über den Zugang eines Mitstudenten einloggen.
Ich werde wohl mal beim Amt nachfragen. Vorsicht ist besser als Nachsicht...
Danke jedenfalls für Eure Tipps. Ich werde berichten.

Liebe Grüsse
Samy

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Als Diplomand arbeitslos gemeldet... Florian Beruf & Karriere 17 23.01.2007 16:43
VW 11 Polylinien -Keine Rückmeldung-??? Catrin Präsentation & Darstellung 0 28.11.2006 17:09
Problem beim pdf drucken-Vektorworks evaholzinger Präsentation & Darstellung 2 18.08.2006 11:29
schwarz zu braun beim plotten hagen Präsentation & Darstellung 1 26.06.2006 15:10
Licht/Deckkraft beim Rendern in Max/Viz Andi Präsentation & Darstellung 5 29.03.2006 13:44
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:22 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®