Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 29.04.2008
Beiträge: 276
jarrid: Offline


jarrid is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 16.11.2008
Uhrzeit: 15:23
ID: 31298



praktikum in großen büros

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

hallo habe mal eine frage zu praktikas. und zwar wie die chancen sind einen praktikumsplatz in einem "großen" büro zu ergattern. Sprich ein Büro mit großen Namen oder vielen Mitarbeitern. Wird das ganze noch schwieriger wenn man von außerhalb kommt? sprich sich für die zeit eine bleibe suchen muss? oder spielt das für den "arbeitgeber" keine rolle? läuft in solchen fällen eine bewerbung auch über arbeitsproben oder eher formal, event mit einem zeugniss des vordiploms oder beim bachelor mit nachweis von scheinen?

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 16.11.2008
Beiträge: 63
Funky: Offline


Funky is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 16.11.2008
Uhrzeit: 19:21
ID: 31302



AW: praktikum in großen büros

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Also ich kann nur aus meiner eigenen Erfahrung sprechen.

Ich habe ein Praktikum in einem international renommierten Büro im europäischen Ausland gemacht.
Ich habe einfach ein selbstgestaltetes Portfolio (Arbeitsproben) mit Lebenslauf und einem Anschreiben in einer schönen Box verschickt. Schwups...hatte ich den Praktikumsplatz, ohne das die mich vorher mal zu Gesicht bekommen haben.

Mit Zitat antworten
Admin
 
Benutzerbild von Samsarah
 
Registriert seit: 08.06.2002
Beiträge: 1.141
Samsarah: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Gründer

Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 18.11.2008
Uhrzeit: 15:21
ID: 31328



AW: praktikum in großen büros #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Woher Du kommst und wo Du dann während des Praktikums unterkommst, interessiert die Büros nicht. Das ist Dein privates Problem.
Arbeitsproben sind das A & O. Ein Anschreiben, indem klar wird, warum Du ausgerechnet dort anfangen willst und das Deine Erwartungen an das Praktikum auch beinhaltet. Das ganze sollte irgendwie positiv auffallen. Große Büros erhalten einen Haufen Bewerbungen. Nur die guten kommen überhaupt auf den Stapel. Wenn nicht ausdrücklich um eine digitale Bewerbung gebeten wird, würde ich das auch auf keinen Fall machen. Oft steht sowas auf den Internetseiten. Man kann auch voehr mal im Sekretariat anfragen, wie sie es denn gerne hätten und ob Initiativbewerbungen überhaupt Sinn machen. Wobei, nach meiner Erfahrung machen sie Sinn... bei Praktika allemal.

Einfach mit einem gesunden Maß Selbstbewußtsein loslegen. Viel Erfolg.

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.426
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 18.11.2008
Uhrzeit: 23:37
ID: 31348



AW: praktikum in großen büros #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Samsarah Beitrag anzeigen
Man kann auch voehr mal im Sekretariat anfragen, wie sie es denn gerne hätten und ob Initiativbewerbungen überhaupt Sinn machen. Wobei, nach meiner Erfahrung machen sie Sinn... bei Praktika allemal.

Einfach mit einem gesunden Maß Selbstbewußtsein loslegen. Viel Erfolg.
Bei sehr großen Büros machen Initiativbewerbungen eigentlich immer Sinn. Dort kommen und gehen viele Leute. Da wird nicht unbedingt immer erst ausgeschrieben, wenn man jemanden braucht. Man greift lieber schnell in den Bewerbungsstapel und lässt die geeignetsten Kandidaten am besten am nächsten Tag vorbeikommen.
Manchmal kann es dann eine Woche später auch gleich losgehen.

Die Hürden bei Praktikanten sind auch immer weitaus niedriger als für Architekten.
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 29.04.2008
Beiträge: 276
jarrid: Offline


jarrid is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 19.11.2008
Uhrzeit: 23:40
ID: 31356



AW: praktikum in großen büros #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

dann noch eine andere frage, gleiches thema. ihr wisst es ja selbst, als student ist man finanziell nicht grade auf rosen gebettet. nur ist es halt im laufe des semesters möglich neben bei ein wenig geld zu verdienen. nur wenn man ein praktikum macht und täglich ca 10. std arbeitet (selbst wenn es nur 8 wären) ist es schwer abends noch arbeiten zu gehen. außerdem ist die miete weiterhin fällig und die der unterkunft während des praktikums auch (wenn man es außerhalb macht) und alle andere kosten laufen ja auch weiter.
kurz: sehen es große büros (50 mitarbeiter plus x) überhaupt ein, eine praktikumsvergütung zu zahlen oder sagen die: "wenn sie nicht wollen nehmen wir jmd anderen"?
also nicht das man reich werden soll während dessen aber wenn man arbeiten macht die dem böro einen nutzen bringen sollte man davon auch etwas haben.
ich bin der meinung das man auch beim "mitarbeiten" viel lernen kann.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von SoNici
 
Registriert seit: 08.12.2003
Beiträge: 160
SoNici: Offline

Ort: BaWü

SoNici is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 20.11.2008
Uhrzeit: 00:35
ID: 31357



AW: praktikum in großen büros #6 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich weiß von einem großen Büro in München, dass dort die Praktikanten fair bezahlt werden (im Vergleich zu was ich sonst schon gehört hab, kann man schon fast sagen "fürstlich"...). Ich kenn jetzt die Münchner Mietpreise nicht, aber man kann eine Miete davon zahlen und muss nicht hungern.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 20.11.2008
Uhrzeit: 09:56
ID: 31359



AW: praktikum in großen büros #7 (Permalink)
Social Bookmarks:

meine Erfahrung bestätigt, je grösser das Büro ist, desto fairer die Behandlung der Praktikanten.

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.426
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 20.11.2008
Uhrzeit: 10:35
ID: 31361



AW: praktikum in großen büros #8 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von noone Beitrag anzeigen
meine Erfahrung bestätigt, je grösser das Büro ist, desto fairer die Behandlung der Praktikanten.
Kann ich bestätigen.
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 16.11.2008
Beiträge: 63
Funky: Offline


Funky is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 20.11.2008
Uhrzeit: 11:20
ID: 31363



AW: praktikum in großen büros #9 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von noone Beitrag anzeigen
meine Erfahrung bestätigt, je grösser das Büro ist, desto fairer die Behandlung der Praktikanten.

Kann ich absolut NICHT bestätigen. Ich habe in einem großen Büro gearbeitet und für den Chef sind Praktikanten Roboter, die dankbar dafür sein sollen, das sie da arbeiten dürfen. Und das gleiche gilt auch für die anderen großen bekannten Büros, wo andere Leute gearbeitet haben. Ich glaube es gibt nur sehr wenige Büros, die Prakitkanten angemessen bezahlen.

Also ich habe für mein Auslandspraktikum das Leonardo Da Vinci Stipendium bekommen, das waren dann knapp 5000€ für die 9 Monate.
Kann ich nur jedem empfehlen auch wenn es das so seit diesem Jahr nicht mehr gibt und das Programm jetzt auch unter dem Namen Erasmus läuft und leider nicht mehr soviel Geld bezahlt wird.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 29.04.2008
Beiträge: 276
jarrid: Offline


jarrid is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 20.11.2008
Uhrzeit: 11:39
ID: 31364



AW: praktikum in großen büros #10 (Permalink)
Social Bookmarks:

von welchen büros würdet ihr denn abraten und welche sind sehr zu empfehlen. sprich wo darf der praktikant mehr als kaffee kochen, wird anstänmdig behandelt und macht das alles nicht umsonst? gerne antworten auch per PN falls jmd hier sonst einem auf den schlips tritt

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 20.11.2008
Uhrzeit: 15:08
ID: 31372



AW: praktikum in großen büros #11 (Permalink)
Social Bookmarks:

was eine angemessene Bezahlung ist, hängt natürlich von den Vorstellungen jedes einzelnen ab. Meiner Meinung nach ist alles ab Bereich des 400€ Jobs bewegt, in Ordnung. Praktikantengehälter von 1000 € sind eine überzogene Vorstellung.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 29.04.2008
Beiträge: 276
jarrid: Offline


jarrid is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 20.11.2008
Uhrzeit: 15:13
ID: 31373



AW: praktikum in großen büros #12 (Permalink)
Social Bookmarks:

es hängt auch sicherlich von der qualifikation ab und den arbeiten die man erledigt, wird man voll eingesetzt finde ich 1000 € nicht zu viel.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 20.11.2008
Uhrzeit: 15:23
ID: 31377



AW: praktikum in großen büros #13 (Permalink)
Social Bookmarks:

Selbst wenn du voll eingesetzt wirst, die Arbeit eines Praktikanten ist im Vergleich zu einem Angestellten mit Erfahrung sehr viel langsamer - ineffektiver, ausserdem muss ein Angestellter zusätzlich die Arbeit eines Praktikanten kontrollieren und sich auch mit den Fragen des Praktikanten beschäftigen.

1000€ sind bei 160Stunden pro Monat immerhin schon 6.52€ pro Stunde, was schon fast eher ein Aushilfsjob als ein Praktikum ist. Wenn Du an eine solche Stelle kommst, dann darfst Du Dich glücklich schätzen, alle werden Dir ein solches Gehalt jedoch nicht anbieten.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 29.04.2008
Beiträge: 276
jarrid: Offline


jarrid is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 20.11.2008
Uhrzeit: 15:25
ID: 31379



AW: praktikum in großen büros #14 (Permalink)
Social Bookmarks:

das verlange ich ja auch garnicht. es geht ja ums lernen nicht ums verdienen.
allerdings wäre es schon positiv wenn man seiner leistung und arbeit auch entsprechend entlohnt wird.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 06.07.2004
Beiträge: 11
snoebi: Offline

Ort: Düsseldorf

snoebi is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 21.11.2008
Uhrzeit: 12:22
ID: 31394



AW: praktikum in großen büros #15 (Permalink)
Social Bookmarks:

Kann mich noone nur anschließen.

Wir haben hier sehr oft Praktikanten in der Agentur.
Die Fleißigen und Wissbegierigen werden auch entsprechend entlohnt.
Dann gibts da noch die anderen, welche es nicht mal für nötig halten, morgens pünktlich zu erscheinen oder gar selbstständig etwas zu bearbeiten.
Dennoch ist immer jemand der Angestellten mit der/dem Praktikanten
beschäftigt, gibt Korrekturen, etc. und fällt somit für das Tagesgeschäft aus.


Viele Grüße,

snoebi

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Große Büros affenpfleger Beruf & Karriere 15 12.02.2008 08:50
Öko-Büros für Praxissemster jewel Beruf & Karriere 0 11.10.2005 20:37
CAD-Programme in Büros Anica Präsentation & Darstellung 19 28.04.2005 17:42
planung eines etwa 10ha großen geländes martindre Stadtplanung & Landschaftsarchitektur 2 16.03.2005 20:30
DIN- Normen für WC- Größen EricTailor Konstruktion & Technik 3 05.08.2004 17:03
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:36 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®