Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 05.11.2002
Beiträge: 40
Weasel: Offline

Ort: Konstanz

Weasel is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 04.07.2003
Uhrzeit: 00:18
ID: 2128



Deutschland quo-vadis?

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo Leute,

jetzt will ich mal die Architekturdiskussion neu anstossen. Ich hoff das artet nicht in Gelaber aus.

Was denkt ihr denn so, wo die akteullen Entwicklungen in Deutschland hingehen. Gibt es so Trends, u.U. regionale, wie sie in der Schweiz oder in Vorlarlberg oder Tirol in den letzten Jahren / Jahrzenhten zu sehen waren? Was denkt ihr, welche Einflüsse sind momentan bei Studenten am stärksten? Kann die aktuelle Wirtschaftslage vielleicht zu neuen Formen in der Architektur führen, eine neue Reduktion des Standards?

Gruss Florian

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: 07.09.2003
Beiträge: 4
Tradition !!: Offline


Tradition !! is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 07.09.2003
Uhrzeit: 12:53
ID: 2414



Social Bookmarks:

Hier denkt man noch immer, dass man ein Nazi ist, wenn man traditionell bauen will. Nein, es wird auch in Zukunft diese häßlichen Glaskuben in unseren Städten geben und zwar vermehrt. Der Trend ist bestenfalls, dass die Fenster dann auch mal geputzt werden aber mehr auch nicht.

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 13.05.2003
Beiträge: 834
Jochen Vollmer: Offline

Ort: Kassel

Jochen Vollmer will become famous soon enough Jochen Vollmer will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 25.03.2004
Uhrzeit: 00:47
ID: 3571



Social Bookmarks:

Hi @ all!

Auch so erstickt man den Versuch "die Diskussion neu anzustoßen" auf anhieb.

Tradition? - Wer versteckt sich hinter diesem Namen? Fehlt Dir oder Ihnen
der Mut zur Preisgabe der Persönlichkeit? Vielleicht aus Unsicherheit betreffliche des Themas?

Was sind die Ansichten die dem "traditionellen Bauen" zugrundeliegen?
Ist es eine besondere Auseinandersetzung mit der Kulturgeographie im Sinne eines strukturellen Traditionsbewußtseins?

Vielleicht ist es auch einfach nur ein falsches Verständnis unserer Zeit?
Ein übersehen der durch das Maschienenzeitalter und das Informationszeitalter neu entstandenen Medien samt ihrer persönlichen und sozialen Auswirkungen.

Was steckt dahinter - ? - Ist es etwa Gelaber, Tradition?

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 08.10.2003
Beiträge: 102
Moffett_CRX: Offline

Ort: Munich
Hochschule/AG: Papas Sohn

Moffett_CRX is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 10.05.2004
Uhrzeit: 22:55
ID: 3904



Social Bookmarks:

Bitte nicht Tradition mit Ideologie verwechseln.
Es gibt Gebäude und Stadtstrukturen die einen beherrschenden, menschenunwürdigenden Charakter haben.
Wenn dies unter Traditionalismus verstanden werden sollte... .

Baut Häuser und Städte für die Menschen!
Entwerft für die Individuen die darin leben dürfen.
Beschäftigt euch mit menschlichen Maßen, Farbenlehre und guten Proportionen.
In der Architektur wurden schon immer die technischen Mittel und Möglichkeiten gepaart mit den Schönheitsidealen der jeweiligen Zeit umgesetzt - wieso also einen Schritt zurück? Tradition kann man auch mit modernen Mitteln pflegen.
Grüße David

Mit Zitat antworten
Flo
 
Benutzerbild von Flo
 
Registriert seit: 06.11.2002
Beiträge: 956
Flo: Offline

Ort: Bremen
Hochschule/AG: 3D Grafiker

Flo is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 11.05.2004
Uhrzeit: 12:54
ID: 3906



Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by Tradition !!
Hier denkt man noch immer, dass man ein Nazi ist, wenn man traditionell bauen will. Nein, es wird auch in Zukunft diese häßlichen Glaskuben in unseren Städten geben und zwar vermehrt. Der Trend ist bestenfalls, dass die Fenster dann auch mal geputzt werden aber mehr auch nicht.
Wer zu feige ist seinen Namen zu nennen (ich frag mich bloss warum, vielleicht weil man in dann in einschlägigen Foren im Internet wiederfinden würde?) ist einer Diskussion nicht würdig.

Florian

Mit Zitat antworten
Admin
 
Benutzerbild von Samsarah
 
Registriert seit: 08.06.2002
Beiträge: 1.141
Samsarah: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Gründer

Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 11.05.2004
Uhrzeit: 18:05
ID: 3909



Social Bookmarks:

Den Typen sollten wir einfach vergessen. Der ist ja glücklicherweise auch wieder in der Versenkung verschwunden. Die ursprüngliche Frage könnten wir ja trotzdem mal angehen...

Samy

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 13.05.2003
Beiträge: 834
Jochen Vollmer: Offline

Ort: Kassel

Jochen Vollmer will become famous soon enough Jochen Vollmer will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 13.05.2004
Uhrzeit: 12:00
ID: 3923



Die ursprüngliche Frage: quo vadis? #7 (Permalink)
Social Bookmarks:

Die ursprüngliche Frage: quo vadis?

Also was glaubt Ihr, wohin führt es uns?

Einige Anhaltspunkte zur Diskussion:

Expressionistisch - Sachlich?
Abstrakt - Gegenständlich?
Formalistisch - Zweckmäßig?
Ländlich - Urban?
National - International?
Industriell - Handwerklich?
Spezialisiert - Generalisiert?
Traditionell - Fortschrittlich?

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
LA in Deutschland imageL Stadtplanung & Landschaftsarchitektur 3 19.11.2006 22:13
büro deutschland? sanne andere Themen 8 15.12.2005 21:27
Wohnflächen in Deutschland Tobias Entwurf & Theorie 2 22.02.2005 14:52
Gehälter in Deutschland Tobias Beruf & Karriere 3 10.12.2003 15:58
Praktikum in Deutschland murphy Beruf & Karriere 4 26.03.2003 19:15
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:54 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®