Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 14.02.2007
Beiträge: 1
xDannyOx: Offline


xDannyOx is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 14.02.2007
Uhrzeit: 14:33
ID: 22002



Normaler Stuhl oder Freischwinger

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hi all,

wir ziehen bald um und aus diesem Grund wollen wir uns eine neue Esszimmereinrichtung zulegen. Einen schönen Tisch haben wir schon gefunden. Es geht eigentlich nur noch um die Stühle. Jetzt haben wir ein paar zur Auswahl. Darunter sind auch Freischwinger, die mir persönlich am Besten gefallen.

Doch hab ich irgendwie Zweifel, wie die Haltbarkeit von solchen Stühlen ist. Halten diese genauso lange wie normale Stühle? Bin mir hierbei eben unsicher. Ich will nicht, dass wir uns Freischwinger kaufen und diese nach 2-3 Jahren kapputt sind.

Hab ihr irgendwelche Erfahrungen oder schon mal was zu diesem Thema gehört? Wär für jede Meinung dankbar!

Gruß Danny

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 20.08.2005
Beiträge: 189
sanne: Offline

Ort: München

sanne will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 14.02.2007
Uhrzeit: 14:48
ID: 22003



Social Bookmarks:

hi danny,

warum sollten diese stühle nicht halten? les dir doch das mal durch zum thema freischwinger zwecks physik & stabilität:

http://de.wikipedia.org/wiki/Freischwinger

viel eher ist die frage, woher / welches fabrikat / wie alt... es gibt zwar "den" freischwinger, darunter aber auch ganz viele andere!
hatte mal einen, wo dann das sitz-geflecht gerissen ist, aber das hat ja nichts mit dem stuhl an sich zu tun.

wer sich die "echten" freischwinger leisten kann - schön!
die frage ist, ob 6 freischwinger um einen tisch gut ausschaun...

viel spass bei ausprobieren!

grüsse sanne

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.437
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 14.02.2007
Uhrzeit: 16:42
ID: 22008



Social Bookmarks:

Ich würde sanne zustimmen. Wenn Du auf billige Replikate zurückgreifst, dann sind die natürlich in 2 Jahren durch.

So ein Marcel Breuer Freischwinger kostet sicher nicht unter 400 EUR.
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.263
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 14.02.2007
Uhrzeit: 17:30
ID: 22010



Social Bookmarks:

Es gibt etliche Büros, Restaurants und Seminarräume in denen Freischwinger von z.B. Thonet stehen, und jahrelang halten.

Ich kenne aber auch eine Disco (das war noch in den 80er) die billige Freischwinger hatten, von denen 2 drittel nach einigen Monaten defekt waren.

Es gibt aber auch glückliche Menschen die haben noch einen Original Breuer Freischwinger aus den 30ern(Ich leider nicht)

Es kommt halt auf die Qualität an. Bei Thonet kann man z.B. wenig falsch machen. (Thonet stellt die Marcel Breuer her )

Frank

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.437
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 14.02.2007
Uhrzeit: 17:47
ID: 22011



Social Bookmarks:

Wichtig ist u.a. auch, dass bei der Ledervariante auch ein hochwertiges Leder und vor allem kein Kunstleder verwendet wird. Kunstleder (ich nehme an, dass es das immer ist) brichtz auf der Unterseite recht schnell. Echtes gutes Leder nie.

Bei der MB Variante sind glaube ich bei den guten Stühlen die Lederarmlehnen umgenäht, bei der billig Variante aufgesetzt.
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 14.02.2007
Uhrzeit: 21:02
ID: 22012



Social Bookmarks:

Es gibt eine Angabe in Scheuertouren (vor allem bei Büromöbel), außerdem solltest du auf eine ausreichende Wanddicke bei den Stahlrohren achten. Ansonsten kommt es eben immer auf die Verarbeitung an.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 24.05.2005
Beiträge: 353
Nightfly: Offline

Ort: Stuttgart

Nightfly has a spectacular aura about Nightfly has a spectacular aura about Nightfly has a spectacular aura about

Beitrag
Datum: 15.02.2007
Uhrzeit: 00:53
ID: 22019



Social Bookmarks:

Ich habe seit 5 Jahren einen Billigfreischwinger und hatte wohl Glück. Er flog raus als ich noch beim Theater gearbeitet habe, ist also schon älter. Die Sitzfläche und die Armlehnen sind aus Kunststoff; das schein auch eine gute Wahl zu sein. Weniger ästhetisch und haptisch, sondern vielmehr im Hinblick auf die Haltbarkeit und den Preis .

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Panton Stuhl günstig kaufen? Nightfly Innenarchitektur & Design 11 22.08.2011 10:07
3d Stuhl gesucht terraplexx Präsentation & Darstellung 6 10.08.2007 17:20
Wie sieht ein normaler Tag eines Architekten aus? joh_Miksch Beruf & Karriere 1 11.03.2006 18:19
Fh Potsdam oder Fh Berlin/ Bacchelor, Master oder Dipl.-Ing bene Beruf & Karriere 0 17.08.2003 22:47
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:06 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®