Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 12.03.2007
Beiträge: 1
victoria: Offline


victoria is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 26.03.2007
Uhrzeit: 15:24
ID: 22700



jobsuche welcher ja und welcher nicht

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

hallo, bin vor kurzem auf eure seite gestoßen ..ja bin begeistert.
viele meiner offenen fragen konnten schon geklärt werden das ist schonmal total super .hoffe ich kann bei anderen fragen dann auch helfen.!!
meine situation sieht im moment so aus: ich habe grade mein diplom gemacht und bin mehr oder weniger planlos auf der jobsuche .
da sind mir dann auch mal jobgesuche aufgefallen die nach einer verkaufsberatung suchen ,schon auch bei qualitatv hoch angesiedelten häusern. meine fragen sind da:
verkauft man sich da als innenarchitekt unter wert weil man dort nur ein normaler verkäufer wär?
oder ist man in solchen häusern dann in einer art ia abteilung tätig?
und wenn ja ,zählt diese beschäftigung auch für die zwei jahre die man erst arbeiten muß um sich dann innenarchitektin nennen zudürfen?
falls mir jemand auch nur teilweise weiterhelfen kann würde ich mich sehr freuen
vielen dank
gruß victoria

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 29.03.2007
Beiträge: 27
Roth-design: Offline

Ort: Kaiserslautern
Hochschule/AG: Absolvent

Roth-design is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 29.03.2007
Uhrzeit: 17:49
ID: 22761



Social Bookmarks:

Hallo Viktoria,
grundsätzlich ist gegen den Job als Einrichtungsberaterin direkt nach dem Studium nichts einzuwenden. Unsere Profs haben uns damals sogar dazu geraten, weil man dann den "echte" Menschen als Kunden life kennenlernt. Natürlich arbeitet man in erster Linie mal als Verkäufer mit den im Verkauf üblichen Arbeitszeiten und Arbeitsbedingungen. Aber die Kunden wissen es sehr schnell zu schätzen, dass sie mit dir nicht nur ein Verkäuferinnenschneckchen vor sich haben, sondern du wirklich Ahnung bei der Beratung hast (durch deine Ausbildung) und wenn du dich dann beim Verkaufen gut dranstellst, solltest du alleine dadurch schon gute Umsätze erzielen. Man sollte aber unbedingt eine Verkaufsschulung mitmachen (oder sich ´was beibringen lassen), denn das kommt in unserem Studium ja definitiv zu kurz. Ich habe auch direkt nach dem Diplom als Möbelverkäuferin (Küchenplanung) gearbeitet und ich habe nur dazu gelernt, was ich später gut gebrauchen konnte. Leider war ich nur bei einem Möbeldiscounter und konnte mein Wissen nicht ganz so anbringen. Aber wenn du es schaffst in einem hochwertigen Möbelhaus oder sogar in einer Möbelboutique zu landen und dir der private Einrichtungsbereich Spass macht: Nur zu. Werde eine Tine Wittler
Unter Wert verkaufst du dich sicher nicht, weil du dann nämlich im Gegensatz zu 80% aller Studienabgänger einen Job hast. Ich würde sagen: Unter Wert landest du, wenn du Pommes und Würstchen verkaufen musst.
Das einzige, was du als Einrichtungsberaterin nicht schaffst, ist die nötigen Voraussetzungen für die Kammerfähigkeit zu erarbeiten. Das wird dir leider im Möbelhaus nicht anerkannt. Aber he... besser als arbeitslos.
Und ganz ehrlich: Ich bin seit 4 Jahren fertig, habe immer gearbeitet und immer noch keine Kammerfähigkeit, hab sie aber auch noch nie gebraucht. Im Moment denke ich sogar darüber nach, ganz aus der Kammer auszutreten und auf die Kammerfähigkeit zu verzichten....
Ich hoffe, ich konnte dir helfen. Bin auch für weitere Fragen offen.
Lieben Gruß
Tanja
(die sich auch gerade wieder in einer Nobel-Möbelboutique beworben hat)

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Extrem schmale Fensterprofile. Welcher Hersteller? Archimedes Konstruktion & Technik 46 14.02.2012 18:17
Dachstuhl - aber welcher ? Sergiu_L Bauherren & Auftraggeber 27 19.06.2007 15:48
welcher klebstoff für plexiglas mick Präsentation & Darstellung 2 24.12.2006 15:26
welcher laptop???? julietArc Präsentation & Darstellung 19 07.09.2006 14:35
An welcher Hochschule Architektur studieren? archy888 Studium & Ausbildung 24 17.04.2005 19:21
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:25 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®