Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 09.04.2008
Beiträge: 4
frauschulz: Offline


frauschulz is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 21.05.2008
Uhrzeit: 17:45
ID: 28540



transluzenter beton

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo zusammen,
ich habe für eine wand lichtbeton geplant un dstehe jetzt vor einem konstruktiven problem. der nette herr von der firma florack meinte dass die platten in einer rahmenkonstruktion befestigt werden müssen. alternativ müssten sie sehr dick sein um eigenständig zustehen...was in meinem fall nicht geht
kann mir zufällig jemand helfen, sprich wie kann so eine kostruktion aussehen, wo kann ich da was finden...
danke euch

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Admin
 
Benutzerbild von Samsarah
 
Registriert seit: 08.06.2002
Beiträge: 1.141
Samsarah: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Gründer

Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 22.05.2008
Uhrzeit: 11:03
ID: 28546



AW: transluzenter beton

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Bei dünnen Platten würde ich davon ausgehen, dass sie ähnlich befestigt werden können wie z.B. Natursteinplatten. Da gibt es Anker und Winkel aller Arten. Vielleicht sagst Du mal was zur Lage und Einbindung Deines Entwurfes. So ganz ohne Parameter ist es immer schwer sinnvolle Antworten zu geben.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 09.04.2008
Beiträge: 4
frauschulz: Offline


frauschulz is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 23.05.2008
Uhrzeit: 17:58
ID: 28578



AW: transluzenter beton #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

es handelt sich dabei um einen Umbau einer kirche in eine öffentliche Bibliothek. Der transluzente Beton wird im Bereich der Tioletten eingesetzt, der unterhalb einer Empore liegt. Er würde zusätzlich zu kunst licht auch durch einenlichtschacht beleuchtet... mein problem dabei ist, wie bekomme ich ein möglichst ungetrübtes bild, ohne den effekt zu beeinflussen. ich hatte schon daran gedacht die rahmen in die stützen der Empore zu integrieren...möglichkeiten über möglichkeiten...

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 23.05.2008
Uhrzeit: 18:08
ID: 28579



AW: transluzenter beton #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Bei transluzentem Beton handelt es sich meist um Steine in Klinkerformat, schau mal hier: Brandl + Eltschig - Transluzenter Beton

die sind dann nur in der Richtung der eingelegten Glasfasern lichtleitend (der Beton ist natürlich nicht transluzent). Nachteil ist, dass das Fugenbild immer als nicht lichtleitend in der Wandfläche dann ablesbar ist. Außerdem sind angeblich wie auf den Bildern zu sehen, Schatten hinter der Wand zu sehen, und ich bin mir nicht sicher, inwiefern die Schattenbilder der Toilette in der Kirche sichtbar sein sollen.....

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Fragen zu WU Beton / Ponton aus WU Beton oder andere schwimmfähige Materialien peet Bauten & Planer 11 20.04.2007 15:55
Stromleitender Beton Samsarah Konstruktion & Technik 0 12.04.2007 11:58
neuer Beton Flo Konstruktion & Technik 7 28.02.2007 01:25
beton wandaufbau tinia Konstruktion & Technik 19 21.02.2006 15:36
Fugen an Beton-Fertigteil-Bögen Tobias Konstruktion & Technik 0 25.01.2005 22:46
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:55 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®